» »

Er will ohne Kondom

ZqimtcoAokixe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Freund und ich verhüten mit Pille und Kondomen. Er hat jetzt den Wunsch geäußert, dass er ohne Kondome Sex haben möchte. Wir sind jetzt 1,5 Jahre zusammen und ich vertraue ihm eigentlich schon. Nur ich mag das Gefühl, wenn er in mir kommt und das Sperma, dann wieder raus läuft nicht. Er mag es, aber in mir zu kommen. Ich weiß jetzt nicht wirklich, was ich machen soll. Soll ich ihm den Wunsch erfüllen oder nicht? Er meinte das gefühl ist, dann schöner und intensiver, aber für mich macht das nicht wirklich ein Unterschied.

Antworten
MMaiek|_waynxe


Du sagst es, mit oder ohne macht eigentlich wirklich keinen Unterschied

Mwadam<e Chahren-toxn


hattest du denn schonmal ohne Kondom mit ihm Sex?

G(rauYton


mein Freund und ich verhüten mit Pille und Kondomen.

Warum das denn?

Eins von beiden reicht doch im Normalfall, wenn es jetzt nur um die Empfängnisverhütung geht.

Ich hätte jedenfalls kein großes Verständnis dafür, wenn meine Partnerin trotz Pille auch noch drauf bestehen würde, daß ich mir ein Gummi überziehe.

Er hat jetzt den Wunsch geäußert, dass er ohne Kondome Sex haben möchte.

Durchaus verständlich, da ihr ja Geschlechtskrankheiten gegenseitig ausschließen könnt, nehme ich an.

Wir sind jetzt 1,5 Jahre zusammen und ich vertraue ihm eigentlich schon.

Vertrauen inwiefern? Daß er nicht fremdgeht?

Ansonsten muß ja eigentlich eher er dir vertrauen können, daß du die Pille zuverlässig einnimmst.

Das größere Risiko liegt eindeutig bei ihm.

Nur ich mag das Gefühl, wenn er in mir kommt und das Sperma, dann wieder raus läuft nicht.

Ich dachte, ihr habt es noch nie ohne Gummi gemacht. Oder beziehst du dich auf deine Erlebnisse mit anderen Männern?

Was ist das denn für ein Gefühl, wenn ein Mann in dir kommt? Fühlst du da überhaupt etwas?

Denn daß Frauen die Ejakulation direkt fühlen, ist eigentlich auch eher selten.

Meine bisherigen Partnerinnen haben auf meine Nachfrage hin immer gesagt, daß sie das nicht direkt fühlen könnten.

Und wenn doch, dann müßte es ja eher angenehm sein, weil es immerhin etwas mit dem Orgasmus des Partners zu tun hat.

Das Gefühl beim Herauslaufen als solches ist dann vielleicht nicht mehr so prickelnd, aber jetzt sicher auch nichts, was absolut nicht zu ertragen wäre. Ist doch nur Sperma und noch dazu von dem Mann, für den du etwas empfindest, oder nicht?

Er meinte das gefühl ist, dann schöner und intensiver, aber für mich macht das nicht wirklich ein Unterschied.

Ja, für dich als Frau mag das vielleicht keinen großen Unterschied machen, aber für einen Mann ist der Unterschied enorm.

Abgesehen davon widersprichst du dir selbst. Einerseits behauptest du, du würdest das Gefühl nicht mögen, wenn ein Mann in dir kommt und andererseits sagst du wieder, daß es kaum einen Unterschied macht. Also was denn nun?

Wenn es für dich schon kein allzugroßes Opfer darstellt (und das wird es wohl auch nicht), dann spricht doch wirklich nichts dagegen, deinem Freund diesen Wunsch zu erfüllen.

Wirst sehen, er wird sich sehr freuen!

Du sagst es, mit oder ohne macht eigentlich wirklich keinen Unterschied

Sowas kann eigentlich nur jemand behaupten, der den Unterschied nicht kennt.

Daß eine Frau da vielleicht keinen riesigen Unterschied merkt, mag vielleicht sein, aber von einem Mann finde ich so eine Aussage schon sehr seltsam.

Früher hab ich zwar auch mal so gedacht, aber das war zu Zeiten, in denen ich noch keinen Sex ohne Gummi hatte und somit also noch nicht besonders viel Ahnung hatte.

Mittlerweile weiß ich aber aus langjähriger Erfahrung, daß es einen beträchtlichen Unterschied macht.

Und das ist für die meisten Männer so.

Warum sonst sollten viele Männer (u.a. auch der Freund der TE) so scharf auf Sex ohne Gummi sein?

Es ist einfach viel intensiver, inniger und man fühlt einfach noch um einen gewissen Tick mehr.

Auch wenn ein Kondom sicher nicht so viel von den Gefühlen killt, als wenn man sein Teil in einen Gartenschlauch einpacken würde, so fühlt sich der Sex und auch der Orgasmus für mich einfach trotzdem wesentlich schöner an, wenn kein störendes Gummi mehr dazwischen ist.

hattest du denn schonmal ohne Kondom mit ihm Sex?

Wohl kaum, denn sie schreibt ja, daß sie mit beidem verhüten.

Und sonst würde er diesen Wunsch ja auch nicht äußern.

MTadame ,ChSarentxon


übrigens muss er ja nicht IN dir kommen und ihr könnt trotzdem ohne Kondom miteinander schlafen.

GUrautxon


übrigens muss er ja nicht IN dir kommen und ihr könnt trotzdem ohne Kondom miteinander schlafen.

Durchaus richtig, aber auf Dauer wird er das vielleicht auch nicht so toll finden, wenn er zum Abspritzen immer rausziehen muß.

Ich versteh echt nicht, warum manche Frauen ein Problem damit haben, wenn es darum geht, daß ein Mann ohne Gummi Sex möchte und in ihnen kommen will.

Noch dazu, wenn sie ohnehin die Pille nehmen und es rein nur um die Empfängnisverhütung geht.

Denen ist hoffentlich schon klar, daß Sex ohne Gummi bzw. die Aufnahme der männlichen Ejakulation die einzige von der Natur vorgesehene Variante ist, da eigentlich nur so die Fortpflanzung funktioniert.

Schon seltsam, daß dann manche ausgerechnet damit ein Problem haben.

Denn wie würden sie es dann machen, wenn sie gezielt ein Kind zeugen wollten?

Mpadamem 5Charen/ton


Ich versteh echt nicht, warum manche Frauen ein Problem damit haben, wenn es darum geht, daß ein Mann ohne Gummi Sex möchte und in ihnen kommen will.

ich auch nicht, aber jeder ist anders und man muss ja nicht gleich von null auf 100 gehen.

die TE soll es doch mal so machen dass er nicht in ihr kommt.

Z)imstcook_ie


Ich habe mich vielleicht ein bisschen missverständlich ausgedrückt. Ich finde es nicht schlimm, wenn er in mir kommen würde. Das merke ich sowieso nicht wirklich. Es geht nur um das Gefühl, wenn es wieder raus läuft. Jetzt mal angenommen mein Freund und ich hätten Sex ohne Kondom und er würde auf meinem Bauch kommen. Das wäre alles kein Problem. Er kommt, aber gerne in mir und deswegen benutzen wir bisher immer Kondome. Woher ich weiß, dass ich es nicht mag? Er ist nicht mein erster Freund. Ich finde dieses Gefühl einfach nicht so wirklich schön außerdem macht das Flecken auf dem Bettlaken bzw. Sofa. Ich kann, ja auch schlecht direkt danach aufs Klo rennen oder Taschentücher bereit legen. Das macht die Stimmung kaputt.

G?rautuon


Ich finde dieses Gefühl einfach nicht so wirklich schön außerdem macht das Flecken auf dem Bettlaken bzw. Sofa.

Sorry, aber das sind doch wirklich keine Argumente.

Gegen Flecken kann man was tun bzw. vorbeugen (z.B. ein Handtuch unterlegen) und Sperma ist nicht die einzige Körperflüssigkeit, die beim Sex im Spiel ist. Es gelangt u.a. auch jede Menge Schweiß und evtl. auch etwas von deinem Vaginalsekret aufs Bettlaken. Sperma ist außerdem weiß und das sieht man auf einem weißen Bettlaken nicht.

Und auf dem Sofa macht man es schon alleine aus hygienischen Gründen sowieso nicht oder zumindest nicht ohne Unterlage.

Ich kann, ja auch schlecht direkt danach aufs Klo rennen oder Taschentücher bereit legen. Das macht die Stimmung kaputt.

Natürlich kann man das! Wenn ich nach dem Sex z.B. mal dringend pinkeln muß, dann quäle ich mich auch nicht und bleibe wegen der "Stimmung" liegen, sondern gehe halt schnell ins Bad und komme dann wieder zurück.

Tut das der Stimmung irgendeinen Abbruch?

Und was spricht gegen Taschentücher oder eine Papierrolle in Bettnähe, mit der du zumindest das Gröbste von dem, was wieder rausläuft, auffangen kannst?

Wo macht das denn die Stimmung kaputt?

Frag ihn doch mal, ob das für ihn ein Problem wäre?

Ich glaube, einzig du konstruierst da ein Problem daraus, sonst niemand.

jRu;st_lBookin,g?


Ich habe zwar kein wirkliches Problem mit dem aus mir rauslaufenden Sperma, aber ich liege ungerne im Nassen.

Daher: ja, ich habe eine Taschentuchbox in der 1. Nachttischlade. (Bzw. bei ihm steht die neben dem Bett.) Bei mir ist das überhaupt kein Aufwand, direkt danach kuscheln wir meist, dann rutsche ich kurz mal ein wenig weg, Lade auf, Taschentuch raus und entweder abwischen oder zwischen den Beinen einklemmen. Und ab in den Mülleimer (in meinem Fall meist im Basketballstil) oder eben kurz am Boden ablegen. Bei ihm habe ich kein eigenes Nachtkäschen, da ist auf meiner Seite des Bettes die Wand, daher reicht er mir nach dem Sex gleich ein Taschentuch.

Ist doch überhaupt kein Problem, immerhin sind wir an der "Schweinerei" beide "Schuld".

jUess{ix08


@ zimtcookie

Was ist den so schlimm an Sperma das aus einer Muschi läuft??

Versteh ich echt nicht. Sex ist eben schmutzig und je schmutziger desto geiler.

Wenn man so ne unerotische Einstellung hat wie soll Sex denn dann überhaupt Spaß machen?

Wenn du es so schlimm findest dann stopf dir doch einfach hinterher ein Tempo rein.

Vielleicht solltest du auch um deine Ängste vor Sperma zu überwinden ganz bewußt eine Konfrontation

versuchen und sich mal anspritzen lassen. Vielleicht merkst du dann wie toll du es wirklich findest. :-)

NUannix77


Ich glaube die Mehrheit derer die Sex ohne Kondom haben, hat Taschentücher oder ne Küchenrolle neben dem Bett um sich ggf danach kurz abzuwischen. Das macht weder die Stimmung kaputt, noch ist das irgendwie blöd oder peinlich.

jSesMsi~0x8


Ich finds sogar geil wenn es bei mir rausläuft. Da kann man viel mit machen. ;-)

bFud lxight


Wenn man so ne unerotische Einstellung hat wie soll Sex denn dann überhaupt Spaß machen?

Sorry, aber für mich hören sich einige Aussagen hier an wie rein theoretische Hörensagen-Weisheiten aus Büchern/Filmen wie 'Feuchtgebiete' o.Ä. (O-Ton: "Wer Körperflüssigkeiten und -sekrete nicht mag, kann das mit dem Sex doch gleich ganz sein lassen!")! ]:D

Letztlich muss und darf doch schließlich jeder für sich selbst wissen und entscheiden, was er geil und was er eklig findet! :=o

Darüber diskutieren zu wollen ist m.E. ebenso unsinnig, wie über irgendwelche Lieblingsspeisen: die Einen lieben bspw. rohe Austern, den Anderen wird vielleicht schlecht davon - daran ändern dann auch irgendwelche geklauten Sprüche nix! :|N

bCud lxigkhrt


Da kann man viel mit machen.

Ja ... z.B. sammeln, einfrieren und bei Bedarf konsumieren! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH