» »

Er will ohne Kondom

ZCimtco7okixe


Wie kommt man durch meine Aussagen, denn auf den Gedanken, dass ich "Angst" vor Sperma habe. Ich glaube Angst ist sowieso das falsche Wort. Ich finde Sperma auch nicht ekelhaft! Ich schlucke auch beim Oralsex. Es geht einfach nur im das Gefühl. Er geht mir langsam auch total auf die Nerven. Ich habe ihm gesagt, dass ich mir das erst noch überlegen muss und jetzt fragt er jedes mal >:(

N$ann>i77


Klar das nervt, aber irgendwie kann ich es auch verstehen. In einer längeren Beziehung hätte ich auch keinen Bock immer ein Kondom nehmen zu müssen obwohl anderweitig verhütet wird.

Und von wegen rauslaufen, bei mir kommt das meiste erst wieder raus wenn ich irgendwann später auf Toilette gehe. Das stört mich überhaupt nicht.

Und ansonsten wie schon oft erwähnt klemm dir halt ein Taschentuch dazwischen dann spürt man das rauslaufen doch auch kaum.

rFalf108064


Du magst keine Flecken auf Bettlaken......

Hmmmm, was ist dann mit deiner eigenen Feuchtigkeit?

Ich hab es schon oft genug erlebt das der Fleck durch den Saft der Frau größer ist als durch den Sperma des Mannes!!!!!

Oder stellst du dir einen Schüssel unter?

Genause sehe ich das auch mit dem Rauslaufen, deine Feuchtigkeit läuft ja auch irgendwie aus....

oder wie verhinderst du das?

Auf die Toilette gehen macht die Stimmung kaputt......

Kondom überziehen nicht?

Du vertraust deinem Freund.....

Vieleicht könnte er aber auf die Idee kommen du machst es nur mit Kondom weil du auch mit anderen vögelst!!!

Wie wird das mal wenn ihr Kinder wollt......

Künstliche Befruchtung? Denn wenn es auf normalem Wege entsteht würdest du dich wahrscheinlich bei dem Gedanken daran später auch vor deinem Kind ekeln.

Byos/emann


Hallo,

wenn ich dein Freund wäre, würde ich dich gar nicht mehr Vögeln sondern komplett auf Blasen umsteigen.

Dann bleibt deine Muschi trocken und "mit Schlucken" macht das sogar noch mehr Freude . :-q

GSracutAo!n


Letztlich muss und darf doch schließlich jeder für sich selbst wissen und entscheiden, was er geil und was er eklig findet!

Ja, nur wenn es sich dabei um etwas völlig Normales und Natürliches handelt (wie eben die Ejakulation innerhalb der Vagina), dann mutet das eben etwas seltsam an.

Wäre für mich in etwa so, wie wenn ein Mann ein Problem damit hätte, ohne Kondom zu vögeln, weil sein Penis dann ja mit dem Vaginalsekret der Frau in Berührung kommt. %-|

Ich habe ihm gesagt, dass ich mir das erst noch überlegen muss und jetzt fragt er jedes mal

Meine Güte, wie nüchtern du an diese Sache herangehst! :|N

Erst noch überlegen!

Habt doch einfach Sex und lasst alles geschehen, ohne das vorher auszudiskutieren!

Das ist etwas, das die Stimmung (und nicht nur die!) viel eher kaputt macht als nachher mal kurz ins Bad zu gehen.

Abgesehen davon frage ich mich, wozu du überhaupt die Pille nimmst.

Spar sie dir doch, wenn du sowieso nicht willst, daß er in dir kommt.

Wenn ihr dann weiterhin mit Kondom verhütet, dann ist das mindestens genauso sicher.

k>obold.ine4x4


Kann es sein, das dein Problem garnicht Kondom ja oder nein ist, sondern eher die Tatsache das du nicht zuverlässig genug die Pille nimmst? Damit natürlich unbewußt Angst vor ner Schwangerschaft hast?

In einem anderen Thread erwähnst du..dir Wecker stellen zu müssen um die Pille wirklich regelmäßig zu nehmen. Unter diesem Gesichtspunkt ist mir dann schon klar warum du ungern aufs Kondom verzichten willst.

Nur..in einer gefestigten Beziehung..sollte man gerade darüber reden können.

Z#imtKc&ookixe


Das ist unter anderem auch noch ein Problem. Ich vergesse immer alles und muss mir deswegen am Handy ein Wecker für die Pille stellen. Wenn er Bock drauf hat kann er sich ja gerne zur Aufgabe machen mich daran zu erinnern und ich wette damit er vergisst es auch. Und da will er ohne Kondom. Ich kann kein Kind gebrauchen.

j"esmsi$0x8


Ich finde es echt schlimm was für negative Einstellung viele Frauen zu Sperma haben.

Der Samen des Mannes ist doch das höchste Geschenk was er einer Frau machen kann. In anderen Kulturen

weiß man das noch zu schätzen aber hier ekelt man sich davor. %-|

Für mich ist Sex nur dann richtig erfüllt wenn er zum Abschluss in oder auf mich kommt. Das gehört einfach dazu.

Nuordi8x4


Wenn er Bock drauf hat kann er sich ja gerne zur Aufgabe machen mich daran zu erinnern und ich wette damit er vergisst es auch. Und da will er ohne Kondom.

Bist du dir da so sicher oder ist das bloß deine Hoffnung / Ausrede dafür das nicht so zu machen ? Diese Abmachung habe ich nämlich zufälligerweise auch mit meiner Freundin getroffen. Jetzt klingelt mein Handy halt jeden Abend zur gleichen Zeit und ich erinnere sie daran die Pille zu nehmen, dafür müssen wir uns keine Gedanken um das Thema Kondome o.ä. machen.

Sprich es doch einfach mal an, ich wette er lässt sich darauf ein und erinnert dich zuverlässig daran. Bringt natürlich alles nichts wenn du dann nur noch widerwillig Sex mit ihm hast weil du ständig an die "unangenehmen" Sachen denkst.

k.o4bomldine 44


Ohne dich angreifen zu wollen, aber das klingt alles irgendwie nach...is mir doch eigentlich alles wurscht was der will.

Ich versteh nicht ganz wo das Problem sein kann...mit seinem festen Partner(davon geh ich bei 1,5 jahren einfach mal aus)genau darüber zu reden.

Man kann doch sagen..Schatz ich weiß dein Wunsch ist ohne Kondom. Um das zu praktizieren brauche ich deine Hilfe bei der regelmäßigen Pilleneinnahme.WIe können wir das dauerhaft zuverlässig lösen?

Das kann doch nicht so schwer sein oder?

G4rqautxon


Das ist unter anderem auch noch ein Problem. Ich vergesse immer alles und muss mir deswegen am Handy ein Wecker für die Pille stellen.

Aha, so langsam aber sicher kommt immer mehr die Wahrheit ans Licht.

Aber erst erzählst du was von "unangenehm beim Rauslaufen" oder "Stimmung geht kaputt" usw.

Auf gut Deutsch:

Du bist also ein Schussel und willst dich daher lieber doppelt vor einer Schwangerschaft absichern.

Somit komme ich wieder zurück zu dem, was ich schon anfangs gesagt habe.

Nicht du mußt ihm vertrauen können, sondern er dir, daß du die Pille immer zuverlässig nimmst.

Könnte ich das bei einer Frau nicht, dann hätte ich auch keinen Bock auf ungeschützten Sex.

Also entweder du läßt dir eine sichere Methode einfallen, wie du die Einnahme nicht mehr vergessen kannst oder ich sehe Probleme auf eure Beziehung zukommen.

Denn daß die Stimmung nach dem Sex kaputt geht wird dann eher das geringere Problem sein, wenn die ganze Beziehung kaputtzugehen droht.

Welche Stimmung da nach dem Sex kaputtgehen soll, frage ich mich sowieso.

Etwa die schlechte Stimmung bei ihm, weil er wieder mal ein Gummi überziehen mußte? ":/

D|asG(ehtDo#chNiHcxht


Meine Meinung: wenn man als Frau auf keinen Fall schwanger werden möchteu nd eine Abtreibung die einzige Möglichkeit wäre dann SOLLTE man doppelt verhüten. Vorallem wenn man selbst nicht der Typ ist jeden Tag die Pille einwerfen zu wollen/können. Als ich ein Teenie war habe ich das auch so gemacht, meine Freundinnen auch. Das haben wir so sogar von unseren Lehrern im Bio Unterricht mitbekommen.

Es gibt kein Recht auf Sex ohne Kondom, auch wenn sie die Pillen nimmt!!!!

Ich kann das mit dem Sperma verstehen. Finde ich auch nicht so brickelnd vorallem weil ich davon gerne Vaginosen und Blasenentzündungen bekomme. Außerdem ist es mir danach unmöglich einen String o.ö.a nzuziehen weil mein Freund dermaßen viel Sperma produziert und ich dann mehrmals am Tag meine Unterhose wechseln muss. AUßerdem riecht das mit der Zeit wirklich sehhrr streng. Ich frage ich ja wie das die Paare machen, die täglich Sex haen (wie wir meistens). Da kann sich die vaginal Flora ja kaum beruhigen, außerdem riecht es streng8schön für Bakterien)

Ich frage mich obd ie Herren hier auch so toll z.B. mit dem Menstruationsblut der Frau umgehen können. Das ist super natürlich und ein Ausdruck der Weiblichkeit sowie Fruchtbarkeit (bei einem normalen Zyklus). Aber nein das ist eklig?? ohhhhhh

Es ist IHR Körper und SIE entscheident wer da was rein tun darf und wernicht. Ein Freund der das nicht akzeptieren kann haltei ch für respektlos. Sie nimmt die Pille für sich und nicht für ihn! Es ist ihr Körper und sie muss 1. das Risiko eine Schwangerschaft einegehen 2. das Risikog esundheitlicher Schäden durch die Pille in Kauf nehmen und 3. Etwas in sich rein spritzen lassen, das SIE als unangenehme empfindet. Aha das istwi rklich sehr gerecht.

In der unfruchtbaren Phase (mache Sensiplan) haben mein Freund und ich auch manchmal ohne Kondom aber das mache ich dann nur "für ihn". Das ist aber dann nicht jeden Tag so. Würde er mich dazu drängen würde ich es vermutlich auch gar nicht zulassen weil esm ich nerven würde. Außerdem VERSTEHT mich mein Freund , er findet ess elbst auch nicht so toll wenn ich zwischen den Beinen rieche als würde ich in einer Fischfabrik arbeiten. Außerdem leckt er mich gerne - sein Sperma hat er da nicht so gerne im Mund. Kann bei anderen ja anders sein bei mir dauert es aber locker 1-2 Tag ebis ichwie der sagen würde s ist alles wieder ok.

Und apropo natürlich: es gibt wohl nichts unnatürlicheres als die Einnahme der Pille oderer anderer Hormone.

nochmal an die TE:

ich würde dir raten eine Verhütungsmethode zu wählen, die nicht von einer täglichen Einnahme abhängt. Wie wäre es z.B. mit der Gynefix? Das ist eine Kupferkette, gut für junge Frauen geeignet und ohne Hormone und natürlich genauso sicher?

D}asGe'htDocnhNiDcht


Könnte ich das bei einer Frau nicht, dann hätte ich auch keinen Bock auf ungeschützten Sex.

Also entweder du läßt dir eine sichere Methode einfallen, wie du die Einnahme nicht mehr vergessen kannst oder ich sehe Probleme auf eure Beziehung zukommen.

Denn daß die Stimmung nach dem Sex kaputt geht wird dann eher das geringere Problem sein, wenn die ganze Beziehung kaputtzugehen droht.

Welche Stimmung da nach dem Sex kaputtgehen soll, frage ich mich sowieso.

Etwa die schlechte Stimmung bei ihm, weil er wieder mal ein Gummi überziehen mußte? ":/

Wennd as so wäre dann ist er es eh nicht wert. Er kann sich ja sterilisiern lassen wenn der Wunsch nach Kondomfreien Sex sooo groß ist. Es ist IHR Körper und ein guter Freund sollte selbstverständlich zu Kondomen greifen, ohne zu jammern, wenn sie die Pille oder andere Methoden nicht anwenden will oder kann. wenn die Beziehung deshalb zu Ende geht dann war es das nicht wert.

mWellie.bellxie


Also ehrlich gesagt, ich verstehe gar nicht, warum alle auf ihr rumhacken. Sie will halt nicht so gerne ohne Kondom, da ist es doch egal, ob es ist, weil sie Angst hat, schwanger zu werden, oder weil sie es nicht so gerne mag, wenn das Sperma wieder raus läuft. Sie ist ja auch nicht verpflichtet, die Pille überhaupt zu nehmen, sind ja schließlich keine Smarties und es ist ihr Körper, den sie da mit Hormonen füllt. Was macht er dann? Dann muss er wohl auch ein Kondom überziehen.

D2asGehMtDonchNicxht


Also ehrlich gesagt, ich verstehe gar nicht, warum alle auf ihr rumhacken. Sie will halt nicht so gerne ohne Kondom, da ist es doch egal, ob es ist, weil sie Angst hat, schwanger zu werden, oder weil sie es nicht so gerne mag, wenn das Sperma wieder raus läuft. Sie ist ja auch nicht verpflichtet, die Pille überhaupt zu nehmen, sind ja schließlich keine Smarties und es ist ihr Körper, den sie da mit Hormonen füllt. Was macht er dann? Dann muss er wohl auch ein Kondom überziehen.

Sie siehts aus. Wie gesagt: es gibt kein Recht auf Kondom. Es ist IHR Körper und sie nimmt in erster Linie für sich die Pille. Ob die Pille da die geeignete Methode ist, vorallem da sie diese nicht so regelmäßig nehmen sollte, ist eine andere Sache aber das Verhalten des Freundes ist hochgradig egozentrisch. Liebe TE lass dich hier nicht verunsichern und mache nur das was DU auch willst. Sage deinem Freund, dass du das eben nicht magst. Wenn er dsa nicht akzeptieren kann dann weißt du wie hoch dein Wille bei ihm geschätzt wird oder b er nur seinen maximalen Spaß möchte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH