» »

Meine Frau empfindet nichts beim Sex

SbuperpLendxecho hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich erzähle euch erstmal ein bisschen was von uns. Ich bin 36 und meine Frau ist 26. Wir sind seit 8 Jahren ein paar und seit 7 Jahren verheiratet. Wir haben 2 Kinder und einen Hund. Meine Frau hat schon immer das Problem das sie keine sexuelle Erregung spürt. Egal wo und wie ich sie anfasse oder küsse, ob ich es romantisch mache, oder oder oder. Sie bekommt nur während dessen Lust. Also wenn ich in ihr bin. Jetzt hat sie mir vor einem Monat gestanden das sie mir seit 6 Monaten ihre Orgasmen vorspielte, und damit fingen die richtigen Probleme an.

Ich will das jetzt erstmal nicht näher drauf eingehen, sonst müsste ich ein Buch schreiben. Meine erste Frage ist, kann es normal sein das eine Frau nicht scharf zu machen ist? Selbst wenn ich ihr zart den Nacken küsse, sanft ihre Brüste verwöhne oder wenn ich mich sexy kleide. Das hatte ich noch nie und mittlerweile macht mich das so fertig das ich immer mehr meinen Spaß am Sex verliere. Ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen...

Antworten
s?en=sib=elxman


Meine erste Frage ist, kann es normal sein das eine Frau nicht scharf zu machen ist? Selbst wenn ich ihr zart den Nacken küsse, sanft ihre Brüste verwöhne oder wenn ich mich sexy kleide.

Mich wundert, dass dir das erst nach 8 Jahren auffällt und wichtig erscheint. Ja- manche Frauen brauchen lange um in Fahrt zu kommen und manche Frau benötigt direkt beim Sex auch mehr Zeit. Und ein Mensch benötigt eben nicht nur die körperliche, sondern vor allem auch die mentale Schiene. Oft ist das mentale "Heißmachen" wichtiger, als das körperliche- das Körperliche zieht oft automatisch nach. Umgekehrt ist es öfter so, dass die körperliche Schiene nicht unbedingt die mentale Schiene mitzieht. Und der Orgasmus, insbesondere der Frau ist wesentlich stärker mental als körperlich (z.B. durch Reibung der Reizzellen) beeinflusst. Selbst beim Mann ist der Orgasmus in der Regel nicht vom Mentalen losgelöst. Wenn das Mentale nicht mit mitspielt, könntest du als Mann u.U. ewig rubbeln ...

S,uperApenduechxo


Nein, nicht falsch verstehen. Ich weiß es seit dem ersten Tag als wir intim wurden. Es hat mir nur nicht allzuviel ausgemacht, denn ich liebe Sie über alles. Sie sagte immer sie sei körperlich kalt und sie fühlt nur Lust wenn wir dabei sind. Und so war es auch immer gewesen. Wir haben auch viel ausprobiert und sie konnte sich sogar soweit entspannen das sie gespritzt hatte. Und das kann wirklich nicht jede Frau. Und seit ca einem Jahr kann sie es auch nicht mehr. Ich habe Angst das sie mich nicht mehr anziehend und attraktiv findet. Das alles macht mich so fertig das ich jetzt schon über Trennung nachdenke. Ich weiß nicht was ich tun soll. Sie schläft quasi nur noch meinetwegen mit mir. Aber das will ich auch nicht mehr. Ich habe ihr sogar so ein vibrohöschen gekauft, damit empfindet sie wenigstens wieder Lust und kommt auch zu ihrem Höhepunkt. Aber für mich ist es mega doof da ich mir als Verlierer vorkomme der es nicht mal mehr schafft seine Frau scharf zu machen und bei laune zu halten ohne Hilfsmittel. Und wenn es mal, ausnahmsweise läuft dann will sie immer sehr schnell kommen da sie sagt, sie möchte ihren Orgasmus erleben bevor das Gefühl wieder weg geht und sie nicht mehr kommen kann. (Kam auch schon vor). Früher ist sie ausgeflippt wenn ich sie oral verwöhnt habe. Mittlerweile fühlt sie da auch nichts mehr.

C,inn*a`mon4


Nimmt deine Frau die Pille?

Kann es sein, dass sie auf irgendwas steht, das ihr noch nicht ausprobiert habt?

Bzw. ganz grob: Was habt ihr denn schon versucht?

Prinzipiell kann es schon sein, dass Frau von Natur aus keine Lust verspürt, da sie ja aber wohl beim Sex scharf wird, kann das ja eigentlich auch nicht sein.

Da fällt mir ein:

Ich würde diese Lügerei über ihren Orgasmus als ziemlichen Vertrauensbruch empfinden. Wie geht ihr damit um?

rPalQf10H064


Es gibt sehr viele Frauen die so sind, du hast nur das Glück es schon von Anfang an zu wissen, hast nur dummerweise deine Konsequenzen nicht daraus gezogen.

Die meisten Frauen zeigen es erst wenn sie ihre gewünschten Kinder haben, dann lassen sie dich sexuell immer mehr verhungern.

Ich kann dir nur sagen lebe damit oder trenn dich.

Im Moment kannst du wohl froh sein das sie dich überhaupt noch ran lässt.

M@r. Fo7rNeskixn


Ihr solltet versuchen einen Weg zu finden so damit umzugehen, dass ihr euch beide wohl fühlt und euch nicht emotional entfremdet. Dazu sollte man auch mal über den Tellerrand schauen und über eine offene Beziehung nachdenken. Sie wäre frei von der Last Sex haben zu müssen ohne es zu wollen und Du wärest frei ein erfülltes Sexualleben zu haben.

s.ummVerdreamx84


Also deine Frau ist die letzten Monate nie gekommen? Wie ist denn euer Sex so? Ich mein "rein-raus", streichelt sie sich selbst dabei, oder du sie...

kann schon hormonelle Ursachen haben. kann auch sein dass sie mit sich selbst irgendwie nicht zufrieden ist und sich deshalb nicht fallen lassen kann.... wenn sie dich reitet oder ihr Doggy Style macht kann sie sich doch wunderbar selbst streicheln.... tut sie sowas?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH