» »

Blasen und Zähne, was mache ich falsch? Habt ihr Tipps?

A>rieKla8x3 hat die Diskussion gestartet


Hey liebes Forum.

Frage steht ja eigentlich schon da. Ich habe öfters mal das Problem, dass meine Zähne, unbeabsichtigt an sein bestes Stück kommen. Dieses Problem hatte ich so bisher nicht. Allerdings muss ich dazu sagen, dass der jetzige Mann einen doch harten Blowjob bevorzugt. Soll heissen, er führt gerne meinen Kopf und er liebt es, wenn ich es ganz schnell und lange mache. Irgendwann ist mein Mund und Lippe schon Taub und es kann zum Patzer mit den Zähnen kommen :-( .

Bisher mache ich es so, dass ich meine Lippen über die Zähne stülpe, quasi wie eine Oma, dass funktioniert, strengt aber sehr an, ausserdem kam es vor, dass ich mich selbst damit verletze.

Wie macht ihr Mädels das denn genau? Ein Slowblowjob ist eigentlich die bessere Variante ;-)

Antworten
EdiAn,Mannx65


Grundsätzlich: Einen blasen bekommen ist immer wunderbar, besonders von einem netten Mädel. Du machst doch alles richtig, du hast ja Erfahrung. Zwischendurch mal ein Zahn, gerade wenn er es gerne härter mag, das ist schon gut! ich mag zwischendurch auch etwas stärkere Reize. Ich bin sicher, die Männerwelt schätzt deine Künste, lass dich nicht davon abbringen!

nyimue]88


EinMann65, Thema verfehlt.

Ich schätze, das lässt sich bei der härteren Variante nicht vermeiden. Und das mit den Lippen über die Zähne stülpen tut schon weh... Ja.

Man muss halt aufpassen, aber die langsame Variante ist sicher die, wo man den Kontakt mit den Zähnen leichter vermeiden kann.

s1ummeYrdre[amu8x4


Nimm doch die Hand um seinen Schwanz, Zeigefinger und Daumen drücken etwas mehr und du bist nen Moment "entlastet" ;-D

Awrielxa83


Danke für die Antworten.

@ einmann

DU magst mehr Reiz, dieser Mann jedoch nicht.

Wenn sein Schwanz ausversehen Zahnkontakt hat und das auch nur ganz leicht, dass ich es selbst kaum merke, dann sagt er schon Bescheid ohne Zähne :-X . Scheint da sehr empfindlich zu sein. Aber auf der anderen Seite, will er ja die schnelle Variante und Danke das ihr mir bestätigt, dass sich Zahnkontakt kaum vermeiden lässt, kommt vor das ich es ohne schaffe, ist aber schwierig, man muss sich äusserst konzentrieren, wenn er dann meinen Kopf nimmt und drückt, ist es noch schwieriger ;-)

neixomehrqfrexi


Hi Ariela,

wenn er es etwas härter mag, dann kann es natürlich zu Zahnkontakt kommen.

Aber es ist ja keine Absicht von Dir, das sollte ihm bewusst sein.

Lippen über die Zähne geht nur kurz, außerdem siehts doch doof aus.

Und Mund weiter öffnen geht auch nicht über eine lange Zeit.

Ich denke, du wirst eine Methode finden, und er muss sich an den einen oder anderen Kontakt gewöhnen.

Gruß, Tom

Cyaram1ala x2


Falsch machst du sicher nichts. Angesichts dieser Beschreibung kann man sich auch fragen, ob er auch sonst charakterlich in diese Richtung geht. Ich meine, er verlangt da schon eine akrobatische Leistung und man kann sich fragen, wo der Spaß bleibt für beide Seiten.

Ansonsten ist schon alles gesagt worden. Man kann selbst entscheiden, ob Sex für einen Technik und Leistungssport sein soll, aufkosten von Wohlfühlen und Entspanntheit oder ob es auch etwas dazwischen gibt. Man kann auch mal nach den eigenen Gefühlen schauen und sich fragen ob man so etwas wie Kopf halten und führen lassen überhaupt mag, genauso wie das Schnelle und dann auch noch lange. Wem es gefällt, vielleicht auch wegen einer devoten Veranlagung, dann ist alles ok, ist das aber eher eine Qual, dann kann man das auch zum Thema machen.

Dxie rSeherxin


Soll heissen, er führt gerne meinen Kopf und er liebt es, wenn ich es ganz schnell und lange mache. Irgendwann ist mein Mund und Lippe schon Taub und es kann zum Patzer mit den Zähnen kommen

Aber es ist ja keine Absicht von Dir, das sollte ihm bewusst sein.

ääähhhmmmm... wenn er deinen kopf führt und eh derjenige ist, der das tempo bestimmt, dann sollte er auch selber steuern! dass du dann schuld sein solltest, wenn es/er dir schon fast weh tut, dem armen kerl mit den zähnen an sein bestes stück zu kommen... irgendwie habe ich das mit dem gegenseitigen lust schenken wohl immer noch nicht verstanden :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH