» »

Impotenz plötzlich weg

A0sua hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte die letzten 10 Jahre Potenz Probleme, davon in den letzten 3 Jahren so starke dass ich keinen Sex mehr haben konnte, da es nicht mehr zu einer vollen Erektion und auch nicht mehr zu Standfestigkeit kam.

Nun plötzlich wach ich vor ca. 2 Wochen mit einer total harten Morgenlatte auf, seit dem Tag wird mein Penis nun immer wieder bei verschiedenen Anlässen hart wie Stahl. Kanns kaum fassen.

Vor allem kann ichs nicht nachvollziehen.

Natürlich freue ich mich

Gruß

Antworten
SNtuhlbQeixn


Ist vielleicht das letzte Aufbäumen... ]:D

D&antxe


Könnte zB Vitamin C, Vitamin D oder Zinkmangel gewesen sein.

Alles nicht selten in Deutschland.

Überlege dir genau: WAS hast du in den letzten Tagen, Wochen oder Monaten anders gemacht als vorher ??? ?

d0eOi/deMxo


Ne neue Frau? ]:D

DMie CSeherixn


vielleicht, weil du endlich loslassen konntest und nicht mehr mit der impotenz gehadert hast? jetzt blockiert nix mehr die libido und vor allem die notwendige potenz zum ausleben?

ATsuCa


Ich hab nicht wissentlich anders gemacht.

Hab keine Ahnung

b<azy_ernwuxrzl


Erstmal gratuliere ich Dir zum Sechser mit Zusatzzahl :)*

Wenn Du aber nichts großartig an Deiner Ernährung oder Deinem Alltagsverhalten geändert hast ist das in der Tat sehr interessant. Sags nicht zu laut sonst entführt Dich die Pharma.. -lach-

Wir haben 15 Jahre nach einer Lösung gesucht und sind froh endlich was zu haben was ohne Nebenwirkungen hilft. Würde mich aber brennend interessieren was Du gemacht hast (wenn Du es rauskriegst)

LG Josefine

Peid^dlxe


Immer schön Milch und Milchprodukte zu sich nehmen!

Alsxua


Ja, aber das hab ich immer schon gemacht

Lha_mxPe


Immer schön Milch und Milchprodukte zu sich nehmen!

Das ist doch Unsinn! Erektion und die Aufnahme von tierischem Eiweiß - wo soll, bitteschön, da der Zusammenhang bestehen? Im Gegenteil - je mehr tierische Fette zu Ablagerungen in den Blutgefäßen führen, um so eher kann es zu Problemen bei der Durchblutung des Penis kommen - und dann zu Impotenz. Ein typisches Problem zB bei Diabetikern, da sie ohnehin vermehrt Probleme mit der Durchblutung haben ...

Srlayrti


Klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich würde da mal zum Urologen gehen. Wenn du nix anders macht, irgendwas in deinem Körper läuft jedenfalls jetzt definitiv anders, und nicht immer muss das was Positives sein. Wurde denn früher mal der Grund für deine Impotenz diagnostiziert ?

jSaNmilixe7


Das meiste spielt sich nur im Kopf ab. :)z

carie+charZlite


...das wird wohl abgeklärt worden sein, aber war es vielleicht ien Gefäßproblem?

Ich kenne das vom Gehirn, dass Ablagerungen Funktionen eingeschränkt haben.... irgendwann waren die weg und dann lief alles normal.. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH