» »

Problem: Sexuelle Anziehung

PxaulDaWsAliexn hat die Diskussion gestartet


Ich kann mit sexueller Anziehung nicht umgehen. Ich steh voll auf eine Frau, aber möchte nicht so "scharf" auf sie sein. Das Sexuelle vernebelt meinen Blick (übertragen gesprochen), ich weiß nicht ob ich sie wirklich mag. Und Sex möchte ich nicht unbedingt, weil ich da physische Nachteile hab.

Ich befürchte dass ich irgendwann in ihrer Anwesenheit eine Erektion bekomme. Das ist vorallem dann brenzlig wenn ich allein mit ihr im Raum bin und sie mich süß anlächelt. Ich glaube sowas wie vorher SB machen hilft da nicht. Die Aufregung hilft aber meist es zu unterdrücken, aber was ist wenn ich entspannt bin?

Ich will gerne Kontakt zu ihr aber nur freundschaftlich, ziemlich sicher dass sie das auch so sieht.

Kennt jemand einen Trick wieder klar denken zu können und nicht sexuell interessiert zu sein?

Antworten
KSan4tenm,ech@anikxer


Ja, sieh' ihr in die Augen, und nicht auf die Möpse. Klappt bei mir einwandfrei.

Pka&ulDas0Alien


Danke für den Tipp, aber erstens interessieren mich "Möpse" nicht so, und zweitens hat sie nicht so viel und das stellt sie auch nicht zur Schau (weite Oberteile)

Was mich anmacht ist, wie sie mich anschaut (ihr Lächeln, ihr hübsches Gesicht) und ihr Temperament. Es ist so dass ich erst scharf werde, wenn ich denke dass sie mich mag ( oder mehr). Ich bin ein "Oxytocin-Mensch". Einer der nicht das schnelle Vergnügen sucht, sondern die Beziehung.

Noch ein Problem: Ich komme mir unbeholfen männlich, wie ein ungewollter Macho, vor wenn sich Frauen für mich interessieren oder ich im Mittelpunkt stehe. Ich bin aber nicht so und will es auch nicht sein. Weiß jemand was mit mir los ist?

arfri


Kennt jemand einen Trick wieder klar denken zu können und nicht sexuell interessiert zu sein?

Nein. Das ist wie mit trinken oder atmen, das kannst du genauso wenig steuern wie deine sexuellen Gefühle. Wenn du sexuell interessiert bist, kannst du das nicht abstellen.

Wenn dich das stört, dann solltest du den Kontakt komplett abbrechen, das würde wirklich helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH