» »

Ehefrau mit einem anderen sehen...

fWos[sy2x6


Nun, dann nutz den Schwung

:)z Ja – tu es - und da sie ja keinen P-film mit dir ansehen will, "musst" du ja beinahe die "Papiervariante" wählen (jeder schreibt auf, was er mal gerne ausprobieren – experimentieren würde) um dann mal an "ihre" Wünsche/Vorstellungen heranzukommen.

Sei aber mit deinen Wünschen "behutsam"… - viel Glück dabei ! *:)

DXie' SehAerixn


ich habe ein wenig den eindruck, dass du gedanklich den fünften schritt vorm ersten tust!? sie scheint schon sehr mutig gewesen zu sein, als sie davon gesprochen hat, etwas zu experimentieren. und ich bin fast sicher, dass sie da erst einmal an ganz "harmlose" experimente gedacht hat... nette fesselspielchen, wachs, andere stellungen, andere orte... aber ganz bestimmt hat sie nicht daran gedacht, sich von einem anderen mann durchvögeln zu lassen.

also solltest du zunächst einmal versuchen, dass ihr euch langsam an sexuelle spielchen herantastet, die über euren alltagssex hinsausgehen - und dann vielleicht irgendwann die erotische stimmung nutzen, um geheime wünsche anzubringen!

Gdrautxon


Meine Frau hat auch bis Anfang 30 immer betont, dass Pornos eklig sind (ohne jemals einen gesehen zu haben). Irgendwann kamen wir bei einem Drink mal auf die spontane Idee, einen gemeinsam zu schauen. Und als sie dann merkte, wie nass sie allein vom Zuschauen wird, war das auf einmal gar nicht mehr so eklig

Wieviel wertvolle Zeit manche Leute doch in ihren jungen Jahren vergeuden, nur weil sie voreingenommen sind. %-|

Aber besser spät als nie. ;-)

Wobei ich immer betone, dass wir nicht zum Partnertausch in den Club gehen, sondern wegen der anregenden Umgebung und Stimmung.

Was aber auch nicht in jedem Club zwingend der Fall sein muß.

Ihr hattet bei eurem Club einfach Glück, daß euch dort sowohl Ambiente und Publikum gefallen hat.

Aber es hätte vielleicht auch anders ausgehen können und dann wäre es möglicherweise euer erster und letzter Besuch gewesen.

DLie gSehTexrin


das ist zwar schon irgendwie verschwendete zeit, aber sexualität entwickelt sich doch über die jahre! ich war zwar nie prüde und fand sex immer wundervoll, aber meine selbstsicherheit, meinen körper kennen zu lernen und zu mögen, meine vorlieben kennen zu lernen und zu kommunizieren... all das ist gereift und langsam gewachsen!

außerdem habe ich die wirkliche sexuelle "befreiung" erst so richtig erfahren, als ich den mann an meiner seite hatte, der auch sexuell meine perfekte ergänzung war!

fboss[yX2x6


als ich den mann an meiner seite hatte, der auch sexuell meine perfekte ergänzung war!

Ich glaube, das ist der "Casus knacksus" - BEIDE müssen in der "Sache" harmonieren --- und im Falle des TE's will ER und hat "viel" Phantasie, während seine Partnerin sich erst mal so langsam öffnet und nur "andeutet" (Porno bäähh – Swinger – bääähh aber etwas mehr experimentieren) wobei ER wirklich schon 5 Schritte voraus ist… ":/

l~arge:98


Ich fände es auch sehr erotisch meine Frau zu sehen wenn sie von einem oder auch mehreren Männern richtig genommen wird [...] .sie mag ja sehr gerne dp aber sie sagt wenn ich das wolle könnte ich sie nicht lieben.porno schaut sie auch gerne sandwich gang bang Filme (editiert, einer sexuellen Erregung dienend oder geschuldet)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH