» »

Analsex ist im Mainstream angekommmen?

MxaggySxue hat die Diskussion gestartet


Dieser etwas belustigende Beitrag aus dem Brigitte-Forum:

[...]

Stimmt ihr zu? Müssen Frauen offener für anal sein um ihren Marktwert hochzuhalten? ;-D

(Vollzitat durch die Moderation gelöscht)

Antworten
MfikeDFa lxcon


Ich liebe Analsex aber den Text finde ich doch etwas zu krass. Eine Frau, die anal ablehnt, wird halt vaginal genommen und eine, die anal mag, halt anal aber das sollte doch wohl ganz alleine eine Entscheidung der Frau sein, oder.

Sonst hätte ich meine Frau ja auch schon verlassen müssen, denn in 25 Jahren Ehe durfte ich erst zweimal durch die Hintertür.

Mnr. FlorNeskixn


Müssen Frauen offener für anal sein um ihren Marktwert hochzuhalten?

Seit der Abschaffung des Sklavenhandels gibt keinen Marktwert mehr für Menschen.

wEis@emanH86


Genau, um JEDEN Single-Mann reißen sich so viele Single-Frauen, dass er sich die aussuchen kann, die auf anal steht... sicher %-|

AgnonWymuxs


Analsex ist doch schon genau so Standard wie Fesselsex aka "Fifty Shades of Grey".

Genau, um JEDEN Single-Mann reißen sich so viele Single-Frauen, dass er sich die aussuchen kann, die auf anal steht... sicher %-|

Wo gibt es das ? ]:D

C)larkC K.


Mag ich nicht

Vaginal ist in ]:D

Nwordsi84


*sfz* Sorry aber der Text ist echt mal hohl. Klingt für mich eher wie von nem verzweifelten Single Mann geschrieben der gerne mal hinten ran will. Und mal ganz ehrlich: Analsex für den Fortbestand einer Beziehung verantwortlich zu machen is für'n Arsch.

s]chonOreif


das war schon vor vierzig Jahren unter der Hand ein Thema ]:D

Ktant7enmecthan,iker


Wie siehts denn mit deiner Meinung aus, MaggySue, oder willst du nur Werbung für eine piefige Seite machen?

D7antxe


[...]

Großer Gott, selten so eine [...] gelesen.

Wer hat sich denn diesen [...] aus der Nase gezogen?

Den sollte man umgehend [...]

(Unangemessene Kraftausdrücke durch die Moderation gelöscht)

EuhemaliPgear NutTzer (#q4382`45)


Wann wird eigentlich "Hirn" mal "Mainstream"???

M6elC7x7


Mamamios, da hat sich wohl ein Mann in das Brigitte Forum eingeschlichen

Was für eine Scheiße da geschrieben steht, Kopfschütteln ohne Ende

Um aber mal zu dem Thema allgemein zu kommen

Also es ist sicher nicht unmöglich, dass es immer mehr Frauen gibt, die durchaus Anal mögen, denn

die Frau von heute öffnet sich doch immer mehr der Sexuallität und deren zahlreichen und vor allem viel fältigen Varianten.

Nicht mehr jede Frau lebt noch nach dem Motto: "Samstagabend-Sex nach 20 Minuten ist alles vorbei"

Doch sollte es sicher keine Frage des "Marktwertes" sein, das Wort gefällt mir nun gar nicht, was eine Frau mag und auslebt, um einen Partner zu haben, sondern vielmehr nur die EINE Frage dessen, dass sie nur die Dinge lebt, die IHR auch gefallen und natürlich auch Ihm, nicht mehr und nicht weniger...PUNKT UM!!!

8-) 8-) 8-)

QduinGtuxs


Ohje der Brigitte-Link hat so viele sinnlose Sätze, da würde ich, wenn ich denn gerade nicht so faul wäre, den Kopf schütteln ;-D

Dsien Seh1eri!n


immer wieder verblüffend, dass etwas so altes als neu verkauft wird - nur, weil mittlerweile überall und zu jeder zeit über sexuelle vorlieben geredet/geschrieben wird %-|

nXette%rkerlx71


Alle Sex-Varianten sind so alt wie Adam und Eva. Wir erfinden immer alle Sachen neu indem man der Sache einen anderen Namen gibt. :-/

Sex wir dadurch bestimmt nicht besser ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH