» »

Ich stehe auf jüngere Frauen

G8ra7utoxn


Also für Sex sind ältere Frauen gut genug aber für eine Beziehung lieber eine jüngere? Warum? Ich finde die Einstellung seltsam.

Ganz einfach, weil eine Beziehung für mich etwas potentiell Längerfristiges bedeutet und idealerweise auch darin gipfelt, eine Familie zu gründen.

Und falls ein Mann das möchte, hat er ab einem gewissen Alter einfach schlechte Karten, wenn er sich an älteren Frauen orientiert.

Wenn ich nun mit Ende 30 eine Frau Mitte 40 kennenlernen sollte, die total mein Typ wäre und hauptsächlich sexuelle Absichten im Vordergrund stehen würden, warum sollte ich mir das entgehen lassen?

Die Fronten sollten aber klar sein, denn wenn eine innige Liebesbeziehung daraus werden würde, dann hätte ich ein Problem, weil ich dann vor der Entscheidung "Trennung oder Familie" stehen würde.

Ein Mann mit 20 oder 25 kann zwar noch leicht mit einer Frau, die 30 oder 35 ist, eine Familie gründen.

Aber die meisten Frauen in diesem Alter haben kein Interesse an solch deutlich jüngeren Männern.

Umgekehrt aber durchaus.

Mir ist in meinem weiteren Bekanntenkreis nur ein solches Paar bekannt (er 18, sie 30), aber es mutet einfach seltsamer an als wenn die Geschlechter in diesem Fall vertauscht wären.

m'icheLle0x07


Also ich gehe einfach davon aus wie die Personen welche über 30 waren auf mich gewirkt haben als ich um die 20 war: die waren bereits scheintot ;-) Egal wie cool oder jugendhaft die waren. Das ich mich immer noch wie 17 fühle ändert wohl nichts an der Sache das ich zwischenzeitlich wohl auch so auf die jüngere Generation wirke......

Wahrscheinlich ändert sich die Sichtweise eines Mannes auch ziemlich wenn er mal selbst eine Tochter hat. Und da möchte er sicher auch nicht das die von "älteren" Männern angemacht, angestiert oder in eine Beziehung hineingezogen wird. Also mir geht es zumindest so. Und das möchte ich selbst auch keinem Vater antun. Von daher versuche ich tatsächlich so wenig als möglich anderen Frauen hinterherzuschauen. Zum einen aus Respekt vor meiner Frau und Kinder, zum anderen aus Respekt vor der Frau und deren Vater.

DRie Seaherin


Wahrscheinlich ändert sich die Sichtweise eines Mannes auch ziemlich wenn er mal selbst eine Tochter hat.

mein exmann (vater einer tochter - 27jahre) spielt sich die letzten jahre nur noch mit frauen, die teilweise sogar jünger sind als unsere tochter. mein jetziger mann (vater einer tochter - 27jahre) sagt schon immer, dass er sich wie ein kinderschänder vorkäme, wenn er im freundeskreis seiner tochter wildern würde (im übertragenen sinne).

also scheint das auch bei vätern von töchter sehr unterschiedlich zu sein ;-)

meine tochter und ich hatten eine weile lang eine abmachung: sie schleppt keinen mann an, der näher an mir, als an ihr ist und ich schleppe keinen an, der näher an ihrem alter ist, als an meinem!

E<he:ma>ligeSr Nutzer (g#x565345)


Wenn du dich drauf versteifst jetzt aber unbedingt eine ganz junge Frau bekommen zu müssen, kann es gut passieren dass du entweder alleine bleibst oder sehr viele Abstriche machen werden musst. Nicht jede wünscht sich in dem Alter einen 15 bis 20 Jahre älteren Mann weil da auch oft die Interessen noch zu weit auseinander liegen.

Und Du hast mit Ende 30 wahrscheinlich schon ein bisschen was erreicht zb hinsichtlich Wohnung Beruf etc... kannst dir auch mal was leisten usw. Du kannst mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass eine 20 jährige das nicht kann und wirds dir und ihr auf Dauer gefallen wenn da so ein extremes Gefälle drin ist?

Was reizt dich denn so an den sehr jungen Frauen? Wahrscheinlich nur das Aussehen oder? Aussehen ist zwar ziemlich wichtig aber der Rest die Rahmenbedingungen nun mal auch.

Wärst du jetzt Ende 40 und würdest dich an Anfang 30jährige orientieren, sieht das von den Rahmenbedingungen her anders aus. Ach nee die sind dir dann ja zu alt ]:D

Aber ich glaub du verstehst schon was ich meine oder?

Ich kann dir nur sagen, entweder passt es, oder es passt nicht. Und wenns passt dann ist das Alter aber mal sowas von zweitrangig. Ich spreche da aus Erfahrung ;-) bei uns beträgt der Altersunterschied 29 Jahre

aufri


Was reizt dich denn so an den sehr jungen Frauen?

Ich denke, das ist nicht so wichtig. Ich würde auch kein junges Gemüse mehr anlernen wollen, aber ich fühle mich nur optisch von ihnen angezogen. In Echt würde ich sicher keinen Teen mehr als Partnerin haben wollen.

Der TE jedoch fühlt sich offenbar von der jugendlichen Ausstrahlung angezogen, das ist ja nicht falsch oder verwerflich. Aber er hat ja genügend Anregungen bekommen, vielleicht meldet er sich nach über einer Woche auch mal wieder zum Thema, oder es war ein Fake (glaube ich aber nicht).

ZEwemrgelxf2


Mir ist in meinem weiteren Bekanntenkreis nur ein solches Paar bekannt (er 18, sie 30), aber es mutet einfach seltsamer an als wenn die Geschlechter in diesem Fall vertauscht wären.

Das tut es für dich, weil du nur auf Jüngere stehst. Bei mir mutet es ebenso im umgekehrten Falle an. 18jähriges Mädchen und 30jähriger Mann. :|N

g9au8loi-sxe


Ich habe bei Männern, die auf ganz deutlich jüngere Frauen (also so zwischen 18 und 20) abfahren, immer das Gefühl, die kompensieren da eigene Defizite. Ich habe solche Paare schon einige Male erlebt. Männer, die in ihrer eigenen Altersgruppe nicht so richtig punkten können, sehen hier die Chance, endlich mal der Überlegene zu sein. Die wollen angehimmelt und bewundert werden und dem jungen Ding mal so richtig zeigen, wo es im Leben langgeht. Bäh. DAS mag ich daran nicht.

Da kann ich das Argument mit dem Sex fast eher verstehen. Idealerweise weiß er schon, wie es geht und sie hat die Schnauze voll von gleichaltrigen kleinen Rammlern: das wäre eine win-win-Situation. Die sich aber, wie gesagt, auf den Sex beschränkt.

Wenn meine 18jährige mit einem Enddreißiger hier aufschlüge, würde ich wahrscheinlich sagen, Süße, hab' deinen Spaß und nimm mit, was geht, wird nicht lange dauern. Und ich nähme den Kerl bei Gelegenheit mit um die Ecke und würde ihm sehr, SEHR deutlich sagen, was ich von ihm halte. Das wäre nicht schön. Für ihn. Loser.

s<u$nsh7inxey


Ich als Mutter käme glaub ich gar nicht damit klar wenn meine Tochter mit jemanden heim käme der mein Alter hat......mag ich mir gar nicht vorstellen. %:|

M1adame ChFaxrenton


immer das Gefühl, die kompensieren da eigene Defizite

ja das trifft es glaube ich ganz gut. trifft sicher nicht auf alle zu aber es wirkt oft so.

jZust_zlooCkinxg?


immer das Gefühl, die kompensieren da eigene Defizite

Sehe ich auch so, zumindest wenn man sich eben so darauf fixiert. Sollte Mann sich per "Zufall" in eine Frau verlieben die so viel jünger/älter, whatever ist, dann passt es ja. Aber wenn ich nur jemanden suche der innerhalb eher enger Altersgrenzen sind, dann finde ich das irgendwie nicht so toll.

jPust_wlopoking?


ist... nicht sind.

Gwrau@ton


@ michele007

Wahrscheinlich ändert sich die Sichtweise eines Mannes auch ziemlich wenn er mal selbst eine Tochter hat. Und da möchte er sicher auch nicht das die von "älteren" Männern angemacht, angestiert oder in eine Beziehung hineingezogen wird.

Was er möchte und was passiert, sind aber zwei Paar Schuhe. Anstieren und Anmachen sind schon mal zwei Dinge, die grundsätzlich nicht verboten sind. Und niemand kann gegen seinen Willen in eine Beziehung "hineingezogen" werden.

Da braucht es schon immer zwei dazu.

Also mir geht es zumindest so. Und das möchte ich selbst auch keinem Vater antun. Von daher versuche ich tatsächlich so wenig als möglich anderen Frauen hinterherzuschauen. Zum einen aus Respekt vor meiner Frau und Kinder, zum anderen aus Respekt vor der Frau und deren Vater.

Was tut man einem Vater denn an, wenn man sich in seine Tochter verliebt, dies auf Gegenseitigkeit beruht und eine Beziehung daraus entsteht? Ist sowas nur mit geringem Altersunterschied legitim?

Und tun umgekehrt Frauen den Müttern auch etwas an, wenn sie was mit ihren Söhnen anfangen, obwohl sie schon deutlich älter sind? Oder gilt das nur für ältere Männer mit jüngeren Frauen?

@ gauloise

Wenn meine 18jährige mit einem Enddreißiger hier aufschlüge, würde ich wahrscheinlich sagen, Süße, hab' deinen Spaß und nimm mit, was geht, wird nicht lange dauern. Und ich nähme den Kerl bei Gelegenheit mit um die Ecke und würde ihm sehr, SEHR deutlich sagen, was ich von ihm halte. Das wäre nicht schön. Für ihn.

Na dann kann ich für dich nur hoffen, daß sich deine Tochter nie in so einen Mann verliebt und dieser v.a. nicht aus demselben Holz ist wie ich.

Denn was du davon halten würdest, würde mich da mit Verlaub einen feuchten Staub interessieren.

Und wenn du glauben würdest, du hättest das Recht, mir gegenüber unverschämt zu werden, nur weil deine Tochter und ich uns füreinander interessieren, aber dir das nicht in deinen Kram passt, dann würde ich dir auch SEHR deutlich sagen, was ich davon halte.

Und für wen von uns beiden das dann am Ende unschöner werden würde, das würdest du dann schon sehen.

@ sunshiney

Ich als Mutter käme glaub ich gar nicht damit klar wenn meine Tochter mit jemanden heim käme der mein Alter hat......mag ich mir gar nicht vorstellen.

Tja, aber wenn es so sein sollte, dann wirst du es nicht verhindern können und wohl akzeptieren müssen.

Es gibt nichts Schlimmeres als Eltern, die ihren Kindern das Leben zur Hölle machen, nur weil sie mit deren Partnerwahl nicht einverstanden sind.

ZJwerogelf2


Es gibt nichts Schlimmeres als Eltern, die ihren Kindern das Leben zur Hölle machen, nur weil sie mit deren Partnerwahl nicht einverstanden sind.

ich frage mich, wo du das rausliest aus betreffendem Beitrag. Sorry, aber dich könnte ich mir auch nicht wirklich als Schwiegersohn für meine Tochter vorstellen. Und wir hatten dieses Thema auch schon mal durchgesprochen. Und ich bin sehr dankbar und froh, dass sie sich für Jungs in ihrem Alter interessiert und (aus ihrer Sicht) so alte Kerle eklig findet und auch von ihnen nicht angefasst werden möchte. Und das ist - mit Verlaub - eine ganz normale Einstellung für ein fast volljähriges Mädel. ;-)

Für mich gibt nichts schlimmeres, als alte Kerle, die sich mit jüngeren Frauen schmücken, weil sie vielleicht einer in ihrem Alter nicht standhalten können. Und dann mit so fadenscheinigen Ausreden daherkommen wie du. :-X

hab ich das jetzt wirklich geschrieben...

Grauton, du kommst hier in deiner Art so was von unsympathisch rüber, dass ich mir so langsam gut vorstellen kann, warum du es schwer hast, überhaupt eine Partnerin zu finden. %-|

Und ohne gauloise persönlich zu kennen, so würde ich eher darauf wetten, dass du bei ihr den Kürzeren ziehen würdest. ;-D

DiespJeraHtex01


Und ohne gauloise persönlich zu kennen, so würde ich eher darauf wetten, dass du bei ihr den Kürzeren ziehen würdest. ;-D

*lach* Das sehe ich auch so ;-D Meine Tochter ist zwanzig und findet Männer über 25 absolut indiskutabel. Meine Güte, Mädels mit 18 sind ja evtl. gerade mal aus der Schule gekommen. Was sollen die mit so einem alten Kerl ???

KganptenmecUhanixker


Und wenn du glauben würdest, du hättest das Recht, mir gegenüber unverschämt zu werden, nur weil deine Tochter und ich uns füreinander interessieren, aber dir das nicht in deinen Kram passt, dann würde ich dir auch SEHR deutlich sagen, was ich davon halte.

Und für wen von uns beiden das dann am Ende unschöner werden würde, das würdest du dann schon sehen.

Als Vater einer Tochter im Teenageralter würde ich wohl ähnlich handeln, wie gauloise, und dich ordentlich maßnehmen. Blut ist dicker als Wasser, glaub' mir. Du wirkst hier schon irgendwie klebrig...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH