» »

komische vorliebe

D`erchilleeUrx123 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ich 22 (M)

also seit ich iwo gegen ende 13 mit dem masturbieren angefangen habe war es so dass ich nicht direkt hand gelegt habe sondern mich etwas trieb aber ich habe nicht verstanden, auf jeden fall etwas in meinem intim bereich. Wie ich zu meiner Ejakulation gekommen bin, ist dass ich enge hosen meiner schwester angezogen habe und mich dadurch aufgegeilt habe im intimbereich was ich iwo 5 monate machte und bis eines tages wie immer die hosen angezogen hab und dann mich gerieben habe an meinem stück bis dann endlich was rauskam. Ich habe natürlich noch nicht verstanden was das war. Seit dem Zeitpunkt habe ich nur mit diesen Hosen mastrubiert. Meine Methode war dass ich mir mit dem Kissen und noch paar Sachen zusammengestappelt habe und mich daran gerieben habe. Wir hatten früher so lang Kissen die habe ich dann meistens auf einandergelegt und mich dann so befriedigt. Ich wusste immernoch nicht wie es mit den Händen geht habe es auch spät herausgefunden weil ich zu dem Zeitpunkt keine Freunde hatte und mir es keiner zeigen konnte. ich habe dann 4 monate bevor ich 16 wurde herausgefunden dass ich auch im sitzen masturbieren kann. Seit dem machte ich das mal so mal auf diese eine art. Mich hat aber immernoch aufgegeilt sich eng anzuziehen und mein bestes stück dann an den Kissen zu reiben. Weil sonst hätte es ja auch weh getan. Meistens war das so bei meinen Hosen habe ich noch eine enge Schlafhose angezogen und dann meine Hose drüber und dies hat mich dann sehr aufgegeilt. Ich habe auch immer vorgestellt als würde ich mich an einer geilen Frau reiben. ich habe das so bis 18 einhalb gemacht bis es mir dann langweilig geworden ist und mich dann auf die normale Art umgestellt habe, weil ich auch iwann gechekct habe dass das etwas doof ist und sonst jeder das blöd finden würde und mir immer vorgestellt habe wenn jmd anderer cooler darüber erfahren würde was natürlich die hölle wäre. Jetzt war es so dass ich seit dem noch paar mal dazugekommen bin mich an sachen aufzugeilen und ansosnten befriedige ich mich ganz normal. Aber mich nervt immernoch der Gedanke dass ich es peinlich angefangen habe wo jeder schon mit 10 oder so wusste wie das geht und mit 15 schon sex haben wollte wovon ich zu dem Zeitpunkt SChiss hätte. Ich habe mich auch wo ich 15 war als meine Schwester 10 am Stuhl gesessen hat hinter sie gesetzt um einfach nur zu spüren wie das gefühl ist, und das hat mich wahnsinnig gemacht, weil zu dem Zeitpunkt hätte ich mich auch nicht getraut welche zu klären zumal ich ja auch in einer kleinen Stadt war und keine richtigen Freunde hatte bis ich umgezogen bin.

Mich nervt wie gesagt imemr derGedanke und ich wollte ihn jz endlich mal loswerden und fragen ob es normal ist, weil jetzt bin ich wie jeder andere und mastrubiere auch normal. Aber ich muss zugeben als es kalt war und ich 2 hosen anziehen musste eine schlafhose unter die Jeans habe ich bisschen wieder diese Sex.Gefühle gespürt. Ich weiß nicht ist das ein Fetisch oder wieso erregiert mich das einwenig wenn ich bisschen engere Sachen anziehe wie dieses mal als draußen kalt war. Liegt das an den erogenen Zonen. ISt das bei mir so extrem in diesem Bereich oder was kann es sein ??? :D

Antworten
D}erchillXe]r123


was ich noch hinzufügen wollte ist, dass ich einmal als ich achtzehn war nach meinem sportunterricht verschwitzt nach hause gekommen war und dann mich verdammt geil gefühlt habe in diese schwitzhosen und mich dann meine Jeans angezogen habe und mich befriedigt habe an meinem Langkissen. Ich weiß net auf die normale Art die ich mit 15 herausgefunden habe ( mit der Hand) war es mir mal auch zu langweilig oder was meint ihr

B'ambiHene


Hattest du schon mal Sex mit einem Mädchen? Oder sind deine sexuellen Erfahrungen bisher nur auf die SB beschränkt?

Ich habe auch immer vorgestellt als würde ich mich an einer geilen Frau reiben. ich habe das so bis 18 einhalb gemacht bis es mir dann langweilig geworden ist und mich dann auf die normale Art umgestellt habe, weil ich auch iwann gechekct habe dass das etwas doof ist und sonst jeder das blöd finden würde und mir immer vorgestellt habe wenn jmd anderer cooler darüber erfahren würde was natürlich die hölle wäre.

Es geht keinen was an wie du dich selbst befriedigst. Vorausgesetz, du klaust deiner Schwester oder anderen Frauen nicht mehr ihre Hosen.

Du hast einen Fetisch. Was daran jetzt schlimm oder uncool sein sollte, dass du dich an langen Kissen in engen Hosen reibst während du dir vorstellst eine sexy Frau im Arm zu haben, sehe ich nicht. Cooler ist manuelle Masturbation in der Dusche oder vor dem Bildschirm des Computers in meinen Augen auch nicht. :|N :=o

DPerczhil{ler1z23


Leider noch nicht, aber es ist auch nicht so dass ich es nicht will. Ja wie gesagt bin eig. ganz normal nur hab halt was diese Sache angeht andere Wahrnehmungen :D

A0ndHifrexak


[...]

Jeder macht seine ersten sexuellen Erfahrungen auf seine Art und Weise. Da kann man glaube ich kein "normal" oder "abnormal" dafür beschreiben.


Ich habe einen OT-Beitrag gelöscht.

GEoldxtau


Hallo,

eigentlich ist deine Art der Masturbation logisch: Durch enge Kleidung werden die Beine "gestreichelt" und dadurch das Gefühl wie bei einem Geschlechtsakt simuliert, durch reiben an einem Kissen der Geschlechtsakt simuliert.

Von daher passt es doch.

Es soll auch Frauen geben, die sich gerne engere Leggins anziehen, um sich selbst zu befriedigen.

Es soll im Bereich der Sexualität sogar noch bizarrere Vorlieben geben.

Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH