» »

Was will meine Tante von mir ?? (Begrapschen)

Eqhemal?iger Nutzeyr (#(39571)


command3r

Danke für Deine vertrauensvolle Antwort. Nachträglich kam es mir noch in den Sinn, daß es an sich nur Euch beide angeht, was Ihr miteinander treibt. Vorausgesetzt, daß sich Deine Tante von ihrem Ehemann trennt, ist es für eine 44-jährige allein ihre Verantwortung, mit wem sie sich einläßt; Entsprechendes gilt auch für Dich: mit 20 Jahren bist Du volljährig, womit es auch Deine Mutter nichts angeht, an wen Du Dich hängst: beides hat nicht nur Deine Mutter, sondern auch die sonstige Verwandtschaft zur Kenntnis zu nehmen. - Schließlich: Falls Deine Tante von Dir ein Kind haben möchte, was spricht dagegen, sich an diesem zu freuen und dieses aufzuziehen? Da hat man wenigstens etwas zu tun und es wird einem nicht langweilig.

E$hema~loigerV N%utzer (#k575x236)


Falls Deine Tante von Dir ein Kind haben möchte, was spricht dagegen, sich an diesem zu freuen und dieses aufzuziehen? Da hat man wenigstens etwas zu tun und es wird einem nicht langweilig.

Öhm, meinst du nicht, dass das ein wenig weit vorgegriffen ist? Kann mir nicht vorstellen, dass es der Traum Nr. 1 eines 20-jährigen ist, mit seiner mehr als doppelt so alten Tante ein Kind zu bekommen und sich dann hingebungsvoll dessen " Aufzucht" zu widmen. Aber wer weiß? :=o

EpheDmawliger NLutYzer (#I39571)


Aber wer weiß?

Genau darum geht es, weshalb ich dies oben nicht zur Sprache gebracht habe: Im Alter kümmern sich nur die eigenen Kinder um einen, sonst niemand; der Staat rahmt nur ab. Man gehe nur einmal in ein Alters- und Pflegeheim und schaue, wie es dort diesbezüglich aussieht. Ich weiß, wovon ich spreche, nachdem ich dort meine Mutter bis zu ihrem Tod regelmäßig besucht habe: sie hat gewußt, daß meine Frau und ich sie regelmäßig besuchen und uns um alles kümmern und gut verwalten, was für sie wichtig ist. Gleichzeitig hat sie mitbekommen, daß andere in ihrem Heim von niemandem besucht worden sind - und das ist bitter.

E)hem8alig<er Nutzer (#h575236x)


Nun ja, wie auch immer man zu der Sache stehen mag, dass sich im Alter die Kinder kümmern, so finde ich, dass dies ein wenig off-topic ist, lieber Urs.

Warum auch sollte der TE seine Mutter darüber informieren, dass er mit der Tante ..? Ich denke, am besten wäre es, die Finger von der Sache zu lassen aber wenn er es denn unbedingt möchte, würde ich es diskret angehen.

EghemaligeUr Niutzer "(#395j71x)


Malibu

Gerne einverstanden; ich meine, die beiden sollten als Erwachsene sehen und dafür einstehen, wie sie mit dem allen zu Streich kommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH