» »

Entspannungs-/Erektionsproblem

TVo1bluxe hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit ziemlich verzweifelt, weshalb ich euch unbedingt um Rat fragen möchte.

Meine Freundin und ich sind nun bereits seit ca. 6 Monaten zusammen - ich bin 20 Jahre alt und sie ist meine erste Freundin.

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn ich mich selbstbefriedige, habe ich nicht das Gefühl, dass ich eine Erektionsstörung habe, doch sobald ich Sex mit meiner Freundin habe, erschlaft mein Penis bereits sehr schnell vorzeitig und ich weiß einfach nicht wieso.

Das geht jetzt schon seit Wochen so und ich merke langsam, wie es meine Freundin betrübt.

Ich kann mich einfach nicht entspannen und gelegentlich schmerzt das Eindringen in ihre Scheide sogar.

Sie hat wirklich schon viele Dinge probiert, damit ich mich entspannt fühle; jedoch hat nichts bisher geholfen.

Es kann auch gut daran liegen, dass ich mich etwas unter Druck setze, doch in letzter Zeit wird es immer schlimmer und ich weiß einfach nicht wieso.

Habt ihr eventuell irgendwelche Ideen, woran es liegen kann?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Toblue

Antworten
N=ordXi84


Es kann auch gut daran liegen, dass ich mich etwas unter Druck setze, doch in letzter Zeit wird es immer schlimmer und ich weiß einfach nicht wieso.

Ich schon, das ist wie mit dem "denk nicht an rosa Elefanten" und zack denkst du nur noch an rosa Elefanten. Du denkst eben "bleib locker, entspann dich, setz dich nicht unter Druck" und steigerst damit deinen Druck und deine Erwartungshaltung ins unermessliche.

Das ist eben das Problem, im Prinzip weißt du woran es liegt und der Rat kann auch nur lauten "setz dich nicht so unter Druck". Habt ihr es schonmal nur mit Petting, ohne das Ziel "Penetration", versucht ? Also einfach nur gegenseitig mit Hand und Mund verwöhnen ohne darauf fixiert zu sein zu vögeln ? Denn wenn ich lese das sie schon viele Dinge probiert hat damit du dich entspannt fühlst dann wirkt das trotzdem sehr verkrampft auf mich, du denkst ja trotzdem immer "warum steht er nicht endlich ?...".

Geht einfach mal ohne Ziel an die Sache heran und genießt einfach den Moment, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

M[r.U Foxreskin


Ich kann nur bestätigen was Nordi84 schreibt: Seit einfach nur zärtlich miteinander und lasst euch treiben. Die Penetration ist eine Option von vielen und einen Höhepunkt muss man auch nicht jedes mal haben. Ergebnisoffenheit könnte man das auch nennen, bzw. "der Weg ist das Ziel".

fUelixbkatz


Oder geht doch einfach mal zu einer Sexualberatung.

s~weethhom}eAjlabama


Probiere nen Cockring aus, der unterstützt die Erektion und hilft gut auch wenn due solche Probleme hast.

e.lektroxboi


Moin,

du könntest natürlich noch zu einem Urologen gehen, aber ich kann dir jetzt schon sagen, was diagnostiziert wird: Mit dir ist physisch alles in Ordnung.

Lass mich mal raten: Du schaust bei der Masturbation immer Pornos? und dabei hast du auch nie Probleme zu kommen und die Erektion zu halten, richtig?

Falls ja, lautet meine einfache Laiendiagnose: PIED. Ist ein leider in Fachkreisen und auch hier noch sehr unbekanntes Phänomen, aber besonders unter jüngeren Männern sehr weit verbreitet. PiED steht für Porn induced Erectyle Dysfunction.

Lies dich ein (leider nur auf englisch) wenn du wieder Sex mit deiner Freundin genießen möchtest:

[[http://yourbrainonporn.com/erectile-dysfunction-question]]

Kann dir schon fast versichern, dass das dein Problem ist.

Falls du kein englisch kannst hier in Kurzform, was du versuchen solltest:

- KEINE (= null, nada, niemals mehr) Pornografischen Materialien mehr anschauen oder daran denken. Dazu gehören alle 2-Dimensionalen Stimulaten. Sprich Sexy-Facebook-babes, Google Images von bikini-chicks, sex-streams, cams, hentai, alles. Selbst Phantasien darüber während du mit deiner Freundin Sex hast oder onanierst.

- Keine Masturbation mehr, zumindest bis du dich besser fühlst und es beim Sex wieder klappt.

- Mit Freundin sprechen über alles

- evtl vorerst ganz auf Sex und prgasmus verzichten, auch um den Druck rauszunehmen, der alles noch schlimmer macht.

Klingt erstmal komisch und nach Kirche, ist aber dennoch vermutlich die Ursache. Versuche es doch einfach, wenn dir zukünftiger Sex und deine Freundin am Herzen liegen. Und lies dich dort ein. Gibt auch massig Foren dazu sowie eine Gemeinde "NoFap" auf Reddit.

Bei Fragen PM!

bZerhkeDl


Du erwähnst etwaige Schmerzen beim eindringen - kann es vielleicht sein, das sie nicht feucht genug in dem Fall ist und ihr quasi zu früh mit dem Geschlechtsverkehr anfangen wollt? :-)

r5azovr80


Wenn ich mich selbstbefriedige, habe ich nicht das Gefühl, dass ich eine Erektionsstörung habe, doch sobald ich Sex mit meiner Freundin habe, erschlaft mein Penis bereits sehr schnell vorzeitig und ich weiß einfach nicht wieso.

Wenn er bei der SB steht wie eine 1, beim Sex aber nicht, ist das ganz klar ein Indiz dafür, dass körperlich alles in Ordnung ist, und die Probleme beim Sex psychisch bedingt sind.

Es kann auch gut daran liegen, dass ich mich etwas unter Druck setze, doch in letzter Zeit wird es immer schlimmer und ich weiß einfach nicht wieso.

Ja das ist leider eine Abwärtsspirale: Je öfter es nicht mehr klappt, desto mehr speicherst du das und setzt dich - vielleicht auch im Unterbewusstsein - unter Druck. Und dann klappt plötzlich gar nichts mehr. Diese Abwärtsspirale gilt es zu durchbrechen. Dieser Weg dazu (und auch einen freien Kopf zu bekommen) musst du jedoch selbst finden, es gibt kein patentiertes Rezept dazu. Ich würde, falls noch nicht gemacht, mit deiner Freundin mal ganz offen darüber reden. Und wenn sie Verständnis für deine Situation bekundet, kann das schon ein erster Schritt sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH