» »

Sexuelle Abenteuer via Online-Plattformen

cbaerdi8gan


Von mir aus können Razor und Mistymountains sogar miteinander Sex haben und es wäre mir schlichtweg scheißegal. So bist du jetzt zufrieden?

;-D Wollte doch nur ein bisschen provozieren ;-D

Qyuin&txus


Verkneif dir einfach solche Sachen.

irlsbe5x1


:-D ich kann aus eigener erfahrung dazu nur sagen, es gibt sehr interessante männer auf solchen plattformen und fast alle suchen nur um die frau ins bett zu bekommen...real natürlich. freundschaften gibt es auch aber sie halten nicht lange, wenn die nachfolgende nummer nicht funktioniert...leider. die triebe sind stärker halt. leider....lg. ilse

wXolfstkepp`e\n


Interessantes Thema und spannend zu Lesen, welche Erfahrungen ihr so gemacht habt. :)^

Ich für meinen Teil war einige Monate in einem solchen Forum registriert. Natürlich ist dort ein Männerüberschuss, irgendwie liegt das in der Natur der Sache oder?

Wer glaubt, ich schreibe eine Frau an und prompt kommt die Antwort mit einer Einladung zu sich nach Hause, der ist ganz einfach schief gewickelt. Auch dort - wie in "normalen" Foren auch, sollte Mann schon zum einen etwas zur ersten Kontaktaufnahme schreiben, was Frau neugierig auf ihn macht und ihn abhebt.

Und zum anderen damit rechnen, dass er halt mehrere Kandidaten anschreiben muss, bis überhaupt eine Reaktion von jemandem kommt.

Und nicht beleidigt sein, wenn keine Antwort kommt oder ein Korb.

Ich für meinen Teil habe dadurch einige reale Dates gehabt. Ein Schema (Telefonieren, Chaten, Bilder zeigen etc.) finde ich generell doof. Das hängt vom jeweiligen Menschen ab und ergibt sich einfach.

Die Dates selber waren - wie bei anderen auch - die ganze Palette. Von sich sehen und sagen, sorry - bis zu einer tollen Nacht war alles dabei.

Lhord GHonxg


@ ilse51

Wenn es sich bei den Plattformen um Erotikplattformen handelt, ist es nur logisch, dass dort eher keine Freundschaften gesucht werden finde ich.

@ wolfsteppen

Wer glaubt, ich schreibe eine Frau an und prompt kommt die Antwort mit einer Einladung zu sich nach Hause, der ist ganz einfach schief gewickelt. Auch dort - wie in "normalen" Foren auch, sollte Mann schon zum einen etwas zur ersten Kontaktaufnahme schreiben, was Frau neugierig auf ihn macht und ihn abhebt.

Und zum anderen damit rechnen, dass er halt mehrere Kandidaten anschreiben muss, bis überhaupt eine Reaktion von jemandem kommt.

Damit gerechnet prompt eine Antwort zu bekommen habe ich nicht. Aber eben so wenig habe ich damit gerechnet bei rund 40-50 Frauen die ich angeschrieben habe absolut keine Reaktion zu erhalten.

Und wenn ich da den Damenprofilen Glauben schenken durfte, dann hätte ich mich allein dadurch abheben müssen in dem ich nicht "Ey ficken?" schreibe. ;-D Ansonsten gaben da die Profile der Damen auch recht wenig her woran man im Anschreiben hätte anknüpfen können.

Und nicht beleidigt sein, wenn keine Antwort kommt oder ein Korb.

Beleidigt war ich nicht, mir war nur irgendwann die Zeit zu schade um sie mit dem Anschreiben von Frauen zu verbringen.

Bei anderen scheint das Ganze ja zu funktionieren, ich werde auf dem Portal wo ich da war so schnell nichts mehr suchen.

ACnedifBreak


Ich habe auch den Austausch über bestimmte Themen gesucht bzw. suche ihn immer noch. Es muss kein reales Treffen geben. Ab er fast alle Männer haben dort nur das Ziel, die Frau "ins Bett" zu bekommen bzw. die Frau den Mann. Ferner sind solche Platformen reine Geldmacherei. Man zahlt horrende Gebühren nach der "kostenlose Anmeldung" oder für gewisse Dienste wie Mails verschicken.

m]istym)ounStainxs


Ich habe auch den Austausch über bestimmte Themen gesucht bzw. suche ihn immer noch. Es muss kein reales Treffen geben.

Solange es aber kein reales Treffen gab, hätte ich wahrscheinlich nicht das nötige Vertrauen über alles zu schreiben.

Man zahlt horrende Gebühren nach der "kostenlose Anmeldung" oder für gewisse Dienste wie Mails verschicken.

Ja, ich muss zugeben, dass würde mich als Mann auch abschrecken. Für Frauen sind die meisten Portale kostenlos. Ich weiß nicht, ob ich als Mann Geld für solche Seiten ausgeben würde, wenn der Frauenanteil eh sehr gering ist und damit die Erfolgsaussichten ebenso..

cFhat_]fan


Bei kostenplichtigen seiten melde ich mich auch nicht an,

es gibt doch genug gratis sieten wo man nett(geil) miteinander chatten kann.

Gerade für Leute die keine realen treffen suchen,sonder Sex per Mail oder wie man das sagt,macht ja auch viel spass und man kann sich austoben.

Wenn ich mal etwas sehen will beim chatten gehe ich ebend auf die große Gratis Cam Seite.

Aber es ist auch nicht so einfach,Leute zu finden mit denen man über Pn's geil schreiben kann. ;-)

dder_sNtaxr


Kostenpflichtig mache ich auch nichts, man findet auch gratis gute Seiten ;-)

Eyhemalige)r Nutzer ,(#5727x57)


Also ich halte nichts von solchen Portalen jeglicher Art im Internet. Nahezu alles ist komplett pimmelverseucht. Und viele Männer sind total niveaulos. Die meisten Frauen sind aber auch nicht wirklich besser. Da deren prozentualer Anteil mehr als bescheiden ist und sie dementsprechend extrem begehrt werden, strotzen die meisten ja nur so von Arroganz und Überheblichkeit. Hallo? ":/

Ich war mal in einem ganz normalen Chat angemeldet. Nicht um jemanden zu treffen, ich wollte einfach nur paar Smaltalks führen. Keine Chance. 99% liefen so ab:

Sie: Hi!

Ich: Hallo.

Sie: Na wie gehts?

Ich: Sehr gut, war die letzten Tage in Stadt XY, habe mir XXX angeschaut und XXX besucht und XXX gemacht. Und wie war dein Wochenende?

Sie: Ja ganz gut und deins?

Tja, ich habe immerhin versucht ein Gesprächsthema zu eröffnen bzw. Gemeinsamkeiten zu finden. Aber was soll man denn auf so eine Antwort noch groß sagen? Ich hatte jedenfalls schon mit Verkaufsautomaten der Deutschen Bahn interessantere Gespräche. Gerade die Frauen, die in ihrem Profil prahlen das sie nur niveauvoll angeschrieben werden wollen und Mann sich etwas kreatives einfallen lassen soll, sind meistens die größten Langweiler und nicht fähig einen Dialog zu führen. Mann muss praktisch den Alleinunterhalter spielen und denen alles aus der Nase ziehen, was sehr anstrengend sein kann auf Dauer.

Von so Erotikseiten kann ich nicht sonderlich viel berichten. Ich leide unter einer Zwangsneurose und habe einen extremen Hygiene-Tick und Waschzwang. Ich kann andere Menschen nicht berühren oder mich berühren lassen. Noch nichtmal Händeschütteln. Eine Frau zu küssen oder gar Sex zu haben ist da total unmöglich. Da kriege ich jetzt schon Gänsehaut. %:|

Von daher habe ich solche Seiten immer gemieden weils nix bringt. Aber ich kann mir vorstellen das es da nicht viel besser ist als in anderen Plattformen, zumindest was die Schwanzquote angeht.

AOn<i48


wenn die nachfolgende nummer nicht funktioniert

Ich frage mich, was da gemeint ist, mit der "nachfolgenden Nummer"

AGndi#fwreaxk


@ mistymountains

Viele Leute setzen absolute Anonymität sogar voraus, wenn es um den Austausch erotischen Inhalts geht.

Es gibt in der Tat viel billigere Alternativen als kostenpflichtige Onlineportale, nämlich das reale Leben. Ich habe dieses Jahr bereits schon einmal ein "eindeutiges Angebot" bekommen, habe ich aber abgelehnt. Wer etwas aus sich macht (Aussehen, Pflege, gutes Verhalten), wird hin und wieder Gelegenheiten bekommen und kann getrost auf hohe Kosten kostenpflichtiger Portale verzichten, die häufig mit "kostenlos anmelden" werben.

m\i#styTmountaxins


Viele Leute setzen absolute Anonymität sogar voraus, wenn es um den Austausch erotischen Inhalts geht.

Schon möglich... ich habe nur jetzt (nach meiner einen grandiosen Erfahrung ;-D ) immer vor Augen, dass ich gar nicht mit der Person schreibe, von der ich ausgehe, sondern mit irgendeinem ekligen alten Typen...

Aber ansonsten ja, ich habe Anonymität gerne in allen anderen Bereichen. Iich muss nicht mein ganzes Leben vor einer solchen Bekanntschaft auspacken.

...wird hin und wieder Gelegenheiten bekommen...

ich habe in der Tat hin und wieder Gelegenheiten in meinem beruflichen Umfeld, aber davon habe ich mit der Zeit Abstand genommen... Ist doch nicht so der richtige Ort für diese Geschichten. Zumindest nicht im direkten beruflichen Umfeld^^

L_ordQ MHoFng


ich habe in der Tat hin und wieder Gelegenheiten in meinem beruflichen Umfeld, aber davon habe ich mit der Zeit Abstand genommen... Ist doch nicht so der richtige Ort für diese Geschichten. Zumindest nicht im direkten beruflichen Umfeld^^

Don't fuck the factory. ;-)

Ich tauche meinen Füller auch nicht in Firmentinte. ;-D

F2red531


Ich habe unterschiedliche Erfahrungen mit solchen Portalen gemacht. Fest steht aber das Frauen hier wirklich den Vorteil zu haben, das in der Regel viel mehr Männer angemeldet sind. Deswegen ist es auch wirklich schwierig überhaupt in Kontakt mit Frauen zu kommen. Was mich sehr stört, das schon im Profiltext der jeweiligen Dame steht, das man ein niveauvolles Anschreiben erwartet wird (Wenn in den Nachrichtigen: Hi, Wie gehts dir usw. - enthalten sind, werde sie oft ohne Antwort gelöscht). Man bekommt aber selbst Standart Antworten zurück. Schlimmer noch wenn die jeweilige Dame eine gute, spannende Unterhaltung wünscht, aber von ihr kaum Gegenfragen zurück kommen. ???

Bisher hatte nach 3 Jahren Anmeldung auf po**en.de lediglich 2 Date's. Mit einer habe ich mich öfters getroffen, leider ist sie jetzt gebunden. Mit der anderen stimmte die Chemie nicht so ganz.

Ein Kumpel von mir hat auf joyclub und Friendscout ziemlich viel Erfolg, ist zwar kostenpflichtig aber es lohnt sich wohl. Ich werde das demnächst mal probieren.

Hier wurde noch Lovoo oder Badoo aufgezählt, die kann man aber wirklich nicht zu den klassischen Sex-Plattformen zählen. Hier suchen die Damen vorrangig ernsthafte Dates.

In meiner Jugendzeit hatte ich eine Bi-Phase und war auf einer bekannten Gay-Seite angemeldet, hier konnte man jederzeit und sofort ein Sexdate ausmachen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH