» »

Sexuelle Abenteuer via Online-Plattformen

NUannai77


@ razor

Ich kommuniziere im Vorfeld immer sehr genau auf was ich stehe und was möglich ist. Wurde auch begeistert angenommen weil das anscheinend genau das Ding ist was sie suchen. Um danach zuzugeben das es eben nur eine Fantasie ist und sie damit in der Realität dann doch nicht zurecht kommen.

Find ich persönlich kacke, vorallem wenn ich im Vorfeld auch Frage ob Erfahrung vorhanden ist und da natürlich gelogen wird.

Zum anderen Thema, natürlich soll der Mann sich nehmen was er möchte , es ist aber ein schmaler Grat zwischen sich nehmen, was ja durchaus erwünscht ist und seinen Stiefel durchzuziehen ohne darauf zu achten wie es der Frau dabei geht.

Wenn beim ersten Treffen zugeschlagen wird als obs kein morgen gibt, Dinge versucht werden die als Tabu deklariert waren und dann auf bitten das zu unterlassen weiter gemacht wird, dann ist das für mich keine Rücksicht nehmen. ;-)

Q;u}in[txus


Wenn beim ersten Treffen zugeschlagen wird als obs kein morgen gibt, Dinge versucht werden die als Tabu deklariert waren und dann auf bitten das zu unterlassen weiter gemacht wird, dann ist das für mich keine Rücksicht nehmen. ;-)

Genau das war das was ich schreiben wollte, bevor ich mein Nickerchen abgehalten habe ;-D.

Manche verwechseln das "nehmen was man will" mit "ich darf tun was ich will". Für mich sind das aber zwei unterschiedliche Sachen. Wenn eine Frau zum Beispiel es total liebt zu blasen, dann kann man das als Mann auch aktiv machen, aber wenn sie das nicht will, dann sollte man das halt auch sein lassen.

Sex ist, egal wie hemmungslos es sein mag immer eine Frage der Rücksichtnahme. Das heißt nicht dass man hündisch unterwürfig sein muss, sondern dass man eben auf das Empfinden der Person gegenüber aufpassen soll.

Schließlich sollen ja beide Seiten ihren Spaß haben ;-)

r2azZoXr80


Ich kommuniziere im Vorfeld immer sehr genau auf was ich stehe und was möglich ist. Wurde auch begeistert angenommen weil das anscheinend genau das Ding ist was sie suchen. Um danach zuzugeben das es eben nur eine Fantasie ist und sie damit in der Realität dann doch nicht zurecht kommen.

Find ich persönlich kacke, vorallem wenn ich im Vorfeld auch Frage ob Erfahrung vorhanden ist und da natürlich gelogen wird.

Ja das finde ich auch kacke. Weil mehr als genau kommunizieren kann man ja eigentlich nicht. Genau so habe ich es ja auch erlebt mit einer Frau, die angeblich auf harten Sex steht, dies aber bisher nur einem Wunsch / einer Fantasie entprach (weiss nicht ob du meine Geschichte gelesen hast). Zurück bleibt dann nur Frust statt Lust, und deshalb wäre Ehrlichkeit bei solchen Plattformen eigentlich das A und O. Nur schade, begreifen das viele nicht. Wie man an deinem Beispiel von Pseudo-BDSM-Meister auch schön sieht.

natürlich soll der Mann sich nehmen was er möchte , es ist aber ein schmaler Grat zwischen sich nehmen, was ja durchaus erwünscht ist und seinen Stiefel durchzuziehen ohne darauf zu achten wie es der Frau dabei geht.

Deshalb wird ja auch mit Safewords gearbeitet, nicht?

Wenn beim ersten Treffen zugeschlagen wird als obs kein morgen gibt, Dinge versucht werden die als Tabu deklariert waren und dann auf bitten das zu unterlassen weiter gemacht wird, dann ist das für mich keine Rücksicht nehmen.

Ok jetzt verstehe ich was du meinst ;-)

Qguinvtuxs


Kommunikation ist für mich das A und O beim Sex. Sonst weiß ich nie ob mein Gegenüber gerade Spaß hat oder nur so tut um einem Freude zu bereiten.

Ntannxi77


Ja mit der Ehrlichkeit haben eben leider viele Probleme. Dabei ist das in dem Fall reichlich albern, den die Wahrheit kommt ja eh ans Licht. Von daher versteh ich das auch nicht und nervt auch.

Deine Geschichte lief ja auch so ab, macht wirklich keinen Spaß.

Safewort ja, bin ich eigentlich auch absolut dafür, grade bei jemand neuem. Aber in einem Fall konnte ich es einfach nicht sagen. Ich war irgendwie hilflos, wollte raus aus der Situation und hab es dennoch nicht geschafft es zu sagen. Das war wirklich ein schreckliches Erlebnis, ich bin danach sogar noch ne Stunde dort geblieben und hab brav Smalltalk gehalten, ich war wie gelähmt.

Bis dahin hätte ich mir sowas nie vorstellen können, vorallem meine Angst was zu sagen oder eben einfach aufzustehen und zu gehen. Keine Ahnung was da mit mir los war. ???

Dennoch hab ich nicht davon gelassen im Internet zu suchen. Und als nächstes traf ich einen ganz tollen Mann, der viel Geduld hatte, meine Angst verstanden hat und Vertrauen aufgebaut hat. Er ist nun seit über einem Jahr mein Dom und ich bin sehr froh ihn gefunden zu haben. :-)

Qlu`intus


Ich war irgendwie hilflos, wollte raus aus der Situation und hab es dennoch nicht geschafft es zu sagen. Das war wirklich ein schreckliches Erlebnis, ich bin danach sogar noch ne Stunde dort geblieben und hab brav Smalltalk gehalten, ich war wie gelähmt.

Nee danke. Für mich wäre das ein Grund über meine sexuellen Vorlieben mal nachzudenken. Alles hat eine Grenze beim Sex und wenn es in Richtung "psychischer" Missbrauch geht, hört für mich der Spaß auf.

Nzann{i77


Da hast du vielleicht nicht ganz unrecht, aber bis dahin ist mir sowas nie passiert und ich hab wirklich viel gedatet.

Ich hab mir nicht vorstellen können in so eine Situation zu kommen und weiß auch heute nicht warum das so war.

Die Frage ist auch ob das nicht auch bei "normalem" Sex hätte passieren können wenn der andere was tut was einem nicht gefällt und man einfach nix sagt obwohl man es scheisse findet?

r.azXor80


Keine Ahnung was da mit mir los war. ???

Hmm das war wahrscheinlich ein richtiger Willensbrecher so wie es aussieht...

Dennoch hab ich nicht davon gelassen im Internet zu suchen. Und als nächstes traf ich einen ganz tollen Mann, der viel Geduld hatte, meine Angst verstanden hat und Vertrauen aufgebaut hat. Er ist nun seit über einem Jahr mein Dom und ich bin sehr froh ihn gefunden zu haben. :-)

Dann hast du ja auch was passendes gefunden, so wie ich, das freut mich für dich :-)

QRui0nvtus


Wahrscheinlich war Nanu Nanni schlichtweg von der Situation überfordert und darum war sie sich sprachlos. Da hätte der Mann aufpassen müssen und immer nachfragen sollen wir es ihr geht und ob es ihr gefällt.

m\ist*ymounxtains


Ich war mal vor Jahren bei einer Party und ziemlich betrunken... Das nächste was ich wusste, war: ich wache auf und liege im Bett neben einem Typen %:| :-o , den ich zwar sehr sympathisch und auch irgendwie anziehend fand, aber nicht unbedingt gewollt hätte, dass das an diesem Abend unter diesen Umständen so endet. Wir hatten beide unten rum keine Hosen an und ich weiß bis heute nicht, ob da was gelaufen ist :-| Jedenfalls dachte ich nur, scheiße, wie bist du da nur wieder rein geraten und wie kommst du da jetzt am geschicktesten raus ;-D Ich hab nach der Uhrzeit gefragt, es war halb 4.. und sagte dann, dass ich unbedingt zurück auf die Party wollte... Bin aus dem Bett gesprungen und hin, er mir nach.. es waren noch 5 Leute da, die getanzt haben und das haben wir dann auch getan... bis zum bitteren Ende morgens um halb 7 oder so. Ich hab mich nicht getraut zu sagen, dass ich ihn im nüchternen Zustand nicht mit aufs Zimmer genommen hätte... (hätte das früher generell nicht gemacht..)

Einen Tag später habe ich dann einen Freund getroffen, der meinte Hey du warst soo voll an dem Abend, dass ich dich auf dein Zimmer gebracht habe und du bist sofort eingeschlafen. Hab noch ne Stunde mit der xy vor deinem Zimmer gequatscht und haben nach dir gesehen aber du warst wie tot *haha.

Da ist mir erst klar geworden, dass der andere Typ sich danach in mein Zimmer geschlichen haben muss und sich einfach zu mir gelegt hat und mir auch noch die Hose ausgezogen hat >:( >:( ich habe mich so elendig danach gefühlt {:( obwohl der Typ ja nicht mal unsympathisch war. Ich habe dann über ein Jahr kein Wort mit ihm gewechselt und bis jetzt eigentlich kaum Kontakt, aber ich wollte es auch nicht ansprechen. Keine Ahnung.

Immerhin war ich danach nie mehr so betrunken,dass ich einen Blackout hatte :-|

Was in manchen Leuten vorgeht..

r~azorx80


@ mistymountains

interessante Geschichte, aber etwas Offtopic, meinst du nicht? ;-D

msisty/mo#untainxs


Ja da hast du recht.

Ist mir vorhin nur so eingefallen bei Nannis Geschichte

r,azorM80


Mein vorletzter Beitrag an dich sollte übrigens kein "Versuch" sein, wollte nur ein bisschen herumalbern ;-D

N.ann!ix77


Hmm das war wahrscheinlich ein richtiger Willensbrecher so wie es aussieht...

Ja scheint wohl so. Ich war wohl wirklich wie Quintus sagt überfordert mit der Situation.

Dafür ist ja jetzt alles in Ordnung. :-)

r{azoxr80


Ich war wohl wirklich wie Quintus sagt überfordert mit der Situation.

das scheint er gemerkt und ausgenutzt zu haben.

Dafür ist ja jetzt alles in Ordnung. :-)

So muss es sein :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH