» »

Analverkehr?

n$ain~chxen


Mir tut es am Anfang auch immer richtig weh. Aber das ist der Dehnungsschmerz. Meistens wird es erst beim zweiten Anlauf etwas. Aber er ist auch sehr sehr vorsichtig beim Eindringen.

In welcher Stellung habt ihr Analverkehr?

anfrxi


in Schluessel zum Erfolg kann bei Deinem Partner liegen, wenn der naemlich selber aus eigener Erfahrung weiss, wie es sich anfuehlt, von hinten genommen zu werden bzw. zumindest etwas in seinen Hintereingang eingefuehrt zu bekommen.

Genau so ist es. Man/frau sollte selbst gespürt haben, wie das ist und ob es schön oder eher nicht schön ist. Gegen Aua hilft in der Regel die anale Stimulation (also ohne Penetration), bis der passive Partner "mehr" verlangt. Bei mir hilft die Zunge, die eindringt, um entspannt genug für Finger oder noch mehr zu sein. Meine Frau merkt aber auch ohne sie, ob ich bereit bin oder nicht, ihre Finger sind offenbar sensibel genug.

Beim AV kann die Scheidenlubrikation übrigens ausreichend sein, besonders in der Missionarstellung, bei der die Scheidenflüssigkeit bis zum Anus herunterfließt. Bei nicht genügender Feuchte ist ein Gleitmittel aber sicher hilfreich.

r,azWor8x0


in Schluessel zum Erfolg kann bei Deinem Partner liegen, wenn der naemlich selber aus eigener Erfahrung weiss, wie es sich anfuehlt, von hinten genommen zu werden bzw. zumindest etwas in seinen Hintereingang eingefuehrt zu bekommen.

So ein Quatsch! Ist nicht zu vergleichen, denn Mann hat eine Prostata, was bei analer Penetration zu ganz anderen Gefühlen führt als bei einer Frau.

j&ulyaHnbi


Die Prostata kommt ja erst weiter innen. Aber der Anus ist bei Mann und Frau gleich. Und wenn der Mann da aus dem eigenen Gefühl heraus weiß, wie man da beim Einführen am besten vorgeht dann kann das natürlich von Vorteil für die Frau sein. Er kann sich doch viel besser in sie hineinversetzen. Was das reine Eindringen betrifft, das kann man vergleichen. :)z

r=azor8#0


Die Prostata kommt ja erst weiter innen. Aber der Anus ist bei Mann und Frau gleich. Und wenn der Mann da aus dem eigenen Gefühl heraus weiß, wie man da beim Einführen am besten vorgeht dann kann das natürlich von Vorteil für die Frau sein. Er kann sich doch viel besser in sie hineinversetzen. Was das reine Eindringen betrifft, das kann man vergleichen. :)z

Wie man da beim Einführen am besten vorgeht ??? Dann sollte man als Mann sich ja den Penis in den eigenen Anus einführen können, dass man Bescheid weiss ;-D

Ok das reine Eindringen ist gleich - aber es ist definitiv nicht das gleiche für den Mann, wenn er so richtig in den A... gef... wird wie für eine Frau.

K(antenmJechanixker


Jep, zudem (manche) Frau trotz nicht vorhandener Prostata, und ohne Stimulation des G-Punktes, heftige Orgasmen beim Analverkehr erfahren kann.

D,ieSSüssxeLea


Ich benutze immer ein gutes Gleitmittel und zum angewöhnen eignet sich sehr gut ein analplug,die gibt es ja auch in verschiedenen größen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH