» »

Ist das der Weg zum Orgasmus? War das bereits einer?

F8rühli|ngsgie7fühl hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Eigentlich ist mir das Thema eher unangenehm aber um einen Schritt weiter zu kommen, möchte ich nun darüber schreiben.

Zur Vorgeschichte:

Ich war mit meinem ersten Freund 6 Jahre in einer Beziehung, es war der erste Sex mit ihm. Wir hatten viel ausprobiert, ein schönes Sexleben gehabt und ich konnte ihm voll und ganz vertrauen. Leider kam ich NIE zum Orgasmus - ich schaffte es einfach nicht ":/ Weder mit ihm beim normalen GV, weder bei Oralsex, nichtmals alleine und mit Vibrator auch nicht. Zeitweise frustrierte mich dies sehr, dann redete ich mir aber ein, dass der Sex auch ohne genauso schön ist und ich mich nur unnötig unter Druck setze. Ich habe das Orgasmus-Problem "vergessen" und viele schöne Stunden erlebt. Anfangs verhütete ich mit der Pille, vor ca 2 Jahren wechselte ich aber zur Kupferkette.

Nach der Beziehung hatte ich eine Affäre mit einem neuen Mann. Dieser ist noch etwas erfahrener und wir probierten weitere, neue Sachen wie zB Analsex aus. Auch hier war das Gefühl schön, befriedigend aber dieser "Knall" fehlte immer. (Ich muss dazu sagen, dass ich ja null Ahnung habe wie sich ein Orgasmus anfühlt, aber ich weiss, dass ich nie einen hatte)

Nun bandelt sich wahrscheinlich eine neue Beziehung an. Es ist noch nichts festes, wir treffen uns aber sehr oft und gewisse Gefühle sind ganz bestimmt schon da. Es startete langsam mit Küssen, streicheln und entwickelte sich langsam immer weiter. Mittlerweile hatten wir 3 mal Sex und ich bin völlig überrascht! Die ersten beiden Male waren einfach schön und die anschliessende Nacht verbrachten wir Arm in Arm. Jetzt die dritte Nacht topte alles. Er leckte mich das erste Mal und schon nach kurzer Zeit zitterte mein ganzer Unterleib. Es war wunderschön und ich war ganz perplex, dass dies nun bei ihm "funktioniert" - schaffte ich dies doch erst ein einziges Mal bisher.

Es war sehr schön, ich zitterte aber hatte dann plötzlich den Drang in weg zu stossen, als würde der Druck zu gross werden. Ich habe ihm von meinem "Problem" erzählt und er meinte nur ganz ruhig, dass ich mich nicht unter Druck setzen soll und es probieren zu geniessen soll. Er fuhr fort und ich zitterte wieder. Und doch kam ich wieder an den Punkt, dass es mir fast zu viel wurde, ich kann es leider nicht beschreiben.

Nun möchte ich wissen, bin ich jetzt auf dem Weg zum Orgasmus? War dies bereits einer? Wie schaffe ich es, ihn nicht weg zu stossen sondern es "zum Knall" kommen lassen?

Danke vielmals für eure Einschätzungen :-)

Antworten
d5i9e_nxats4ewe)ise


Hallo Frühlingsgefühl,

du bist nah dran :-)

Mein Tipp ist, wenn du an diesen Punkt kommst tief atmen, vor allem ausatmen, gern auch laut, schrei ruhig, wenn dir danach ist. Dann lass die Welle dich überrollen und genieß es.

Viel Spaß dabei :-)

FbrühXlinpgs&geofühxl


Oh super, dann bin ich also schon einen grossen Schritt weiter :-)

Danke für deinen Tipp - ich werde es gerne versuchen. Am Samstag sehe ich ihn wieder :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH