» »

Versagensangst im Bett

BQlueOwxl hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute. ..

Ich hoffe hier endlich antworten sowie vllt auch Hilfe zu finden.

Mein Freund und ich haben das Problem das jedesmals bevor wir miteinander schlafen wollen sein kleiner freund streikt d.h. er ist sehr erregt und kurz bevor er er in mich eindringen möchte erschlafft er ganz plötzlich.

Das Problem haben wir seit Anfang unserer Beziehung wir haben bisher noch kein richtiges mal miteinander geschlafen. Ich finde das auch nicht schlimm das habe ich ihm auch versucht mehrmals verständlich zu machen und auch das er sich nicht jedesmals dafür entschuldigen muss. Wir haben es mit dem Sex denn erstmal bleiben lassen und uns nur so verwöhnt und vieles genossen. Am Anfang ging die Initiative sehr von mir aus ich habe es runtergeschraubt um ihn nicht zu bedrängen und hab gewartet bis er mal von sich aus ankommt was leider viel zu selten vorkommt. Wir haben auch schon offen drüber gesprochen und habe versucht herauszufinden woran das liegen könnte. Er selber weis es nicht an mir liegt es jedenfalls nicht sagt er ich glaube ihm das auch. Er sagt das dass auch das erste mal sei das er solche Ängste hat. Bei seiner ex oder davor hätte er nie Probleme gehabt was mich schon ein wenig traurig macht. Ich hatte auch versucht wenn wir vllt ein bisschen was trinken er dann etwas lockerer wird und sich fallen lassen kann auch das hat nicht geklappt. Ich gebe ihm wirklich viel zeit und habe auch eine Menge Geduld. ..er sagt immer wir kriegen das hin...

Nur frag ich mich wie??

Hattet ihr schonmal solche situationen oder Erfahrungen und wisst sowas zu lösen? ?

Antworten
r&a@zor80


Er sagt das dass auch das erste mal sei das er solche Ängste hat.

Immerhin scheint er zu merken, dass es sich dabei um ein rein psychisches Problem handelt und nicht um ein körperliches - und diese Gewissheit ist schon mal gut.

Bei seiner ex oder davor hätte er nie Probleme gehabt was mich schon ein wenig traurig macht

Vielleicht ist das halt für ihn mit dir noch spezieller und wichtiger als mit seiner Ex, was zu mehr Versagensängsten führen kann. Sehs doch mal so, anstatt traurig zu sein :-)

Nur frag ich mich wie??

Hattet ihr schonmal solche situationen oder Erfahrungen und wisst sowas zu lösen?

Das löst sich mit der Zeit meist von alleine. Wichtig ist, dass ihr euch nicht unter Druck setzt. Und dass du weder ihm, noch dir selbst Vorwürfe machst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH