» »

"Hausmittel" gegen psych. Erektionsstörung

w6er_ndicht_OfHragnt hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forumsgemeinschaft,

ich habe folgendes Problem, bin mir auch bewusst, dass es für mein Problem theoretisch Ärzte und Therapien gibt, ich suche aber erstmal nach Erfahrungen, die mir vielleicht so helfen.

Ich bin 22, habe ein "normales" Sexleben gehabt, meist in einer Beziehung, ab und an auch mal "einfach so" und habe nie Probleme gehabt. Vor gut 5 Monaten habe ich dann einen Abend mit einem Mädchen verbracht, das ich ohne Zögern als die Liebe meines Lebens bezeichnen würde - für sie war es allerdings wohl etwas einmaliges. Das Problem ist nun, dass ich seitdem fast keine Erektion mehr bekommen kann geschweige denn einen Orgasmus. Das bezieht sich jetzt auf Selbstbefriedigung, auf Sex habe ich schon gar keine Lust, trotz zwischenzeitlich einiger Angebote.

Mittlerweile macht mir das ganze etwas Sorgen. Kann jemand einen Rat geben?! Danke :/

Antworten
EMhemalig"er NutzeJr ~(#43@8245)


Ich würde sagen, da hast du wahrscheinlich deine Sexualität falsch mit ihr "verlinkt".

Diese "Verlinkung" musst du in deinem Kopf auflösen, dann sollte es wieder wie vorher klappen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH