» »

werden deutsche Frauen immer frigider??

g~aruloisxe


Wenn einer Frau wirklich Interesse hat in einem Mann, ist sie meistens so klug dass sie nicht gleich beim ersten Date mit ihn in die Kiste springt..

Oh, Mist, das kommt zu spät. Alle meine festen Beziehungen haben mit Sex angefangen. ;-D

s/ensiwbelmxan


Wenn einer Frau wirklich Interesse hat in einem Mann, ist sie meistens so klug dass sie nicht gleich beim ersten Date mit ihn in die Kiste springt. Warum, weil Männer zwar gerne Sex haben möchten beim ersten Date, aber die wollen keine Beziehung mit einer Frau eingehen die zu leicht zu haben ist.

Das mag auf Langweiler oder leidenschaftslose Männer zutreffen. Eine Frau, die sich verklemmt, obwohl der Mann attraktiv und passend erscheint, wird meistens diese Männer verpassen und an erstgenannte geraten. Leidenschaft schaut nicht auf Datum und Uhrzeit und zählt nicht die Anzahl der Dates.

Lcican-Jxill


es ist einfach ein umstand, dass deutschland einfach ein verklemmtes, langweiliges land ist was sex, erotik und besonders flirt angeht. viele deutsche, speziell frauen meinen es sei nicht so, gucken alle sex and the city, lesen 50 shades, kaufen sich ne cosmopolitan wasauchimmer, und denken sie wären auf einer höhe mit ihren ausländischen genossinen.

Nachdem die deutschen Frauen aber offensichtlich kein Problem damit haben, gibt es nur eine Lösung: Sich an Frauen zu halten, deren Nationalität verspricht, einen besseren Griff zu machen. So wie das Frauen auch teilweise praktizieren.

s7hialxeo


nein die deutschen frauen haben natürlich kein problem damit, wieso auch?? sonst wären sie ja nicht so wie sie sind, ist ja so wie der bierbrauer trinkt sein eigenes bier... jop so ziemlich logisch und eindeutig. ;-D

und der zweite teil ist auch absolut richtig, selbstverständlich guckt man sich woanders um, bzw. es ist einfach ein logischer prozess. allerdings ist "besserer griff" schon eine arg abstruser wortwahl. besser so, es ist für einen mann der auf was richtiges ernsteres, normaleres, natürlicheres sexuelles aus ist, einfacher im ausland einen passenden deckel für seinem topf zu finden ;-)

LCian&-Jixll


besser so, es ist für einen mann der auf was richtiges ernsteres, normaleres, natürlicheres sexuelles aus ist, einfacher im ausland einen passenden deckel für seinem topf zu finden ;-)

Ja, besser so.

-Zvie%tna6mesign-


Woran das liegt? Kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich habe hier schon gleiche Antworten entdecken können. Ich bin auch nur für Sex in Kombi mit Liebe zu begeistern. Ja, daher habe ich auch schon lange keinen Sex mehr. Für mich gehört das einfach zusammen. Andere sehen es halt anders, es geht nicht nur ums Trennen können, sondern auch ums wollen und ich will das eben nicht, ich brauche das Gefühl des Verliebtseins, begehrt werden und mich hingeben können. Da juckt es mich wenig, wenn mir ein Typ auf dem Goldteller serviert wird, der Top aussieht und den ich optisch anziehend findet. Es fehlt einfach die seelische Komponente. Und wie wir alle wissen, ist es nicht unbedingt einfach, die Liebe zu finden und ich rede jetzt nicht vom Traumprinzen und absoluten Heiratskandidaten, daran denke ich nicht mal, sondern halt für eine Beziehung.

SGhoxjo


Shialeo, wenn Du auch nur ansatzweise so redest, wie Du schreibst, dann ist es kein Wunder, dass Du Frauen nur beim Arschwackeln siehst, nämlich von hinten.

s+hiaHlxeo


erstmal, deine aussage kann man sehr zweideutig interpretieren, lies es dir nochmal durch. 2. was interessiert dich es wie ich frauen zu gesicht bekomme oder nicht ? ;-D bist du ne art therapeutin oder so. und wieso kannst du auf einmal für alle frauen sprechen, auf was für eine position liftest du dich hier gerade... magst du insinuieren, dass ich nicht das denke/schreibe was ihr alle hören wollt=? komisch ihr seid doch die, die immer einzigartig sind , und aufeinmal kannst du doch für dein GANZES geschlecht sprechen, weil DIR was bei einer aussage nicht passt.. naja um dich zu beruhigen ms. shojo ich weiß mir bei frauen zu helfen ;-) der reine punkt dass DE prüder und langweiliger ist als andere länder, bzw ich den punkt hervorgebracht und erklärt habe, hat hiermit doch garnichts zu tun und stößt wohl nur auf arges unverständnis bei dir...weswegen du dich hier so auslassen musst. ist aber eigentlich ziemlich egal. gude

SPilbEermüxnze85


werden deutsche Frauen immer frigider??

Hinter jeder frigiden Frau steht ein Mann, der es nicht kann.

Vielleicht haben es "frigide" Frauen einfach kein Lust mehr auf Männer die dann keine sind.

Motto: Besser "frigide" und keinen Sex als immer + ewig nur schlechten Sex.

S:hojxo


naja um dich zu beruhigen ms. shojo ich weiß mir bei frauen zu helfen

Na, dann ist ja gut. ;-D

sGensiubelLman


Vielleicht haben es "frigide" Frauen einfach kein Lust mehr auf Männer die dann keine sind.

Das ist dann aber auch ein Problem der Frau, die sich jedesmal solche Männer auswählt.


Ich glaube, dass Menschen ihre Lebensprioritäten selbst setzen, aber die Gesellschaft dabei die Menschen mit prägt: Ob nun Tanzen, Sex, Spaß und Freude mit anderen Menschen, Musik, Kinder... oder Leistung, Karriere, Geld, Konsum, Beruf, Ansehen, Handtasche, Schuhe, Auto, Eigenheim, Hund, ...

(ja ich weiß, das ist etwas stark vereinfacht und übertrieben)

den höheren Stellenwert für Spaß im Leben einnehmen, wird eben schon in der Kinder- und Jugendzeit mitgeprägt und nimmt dann auch im Alltag den entsprechenden Stellenwert ein.

Hinzu kommt das nahezu zwanghafte Nachdenken ob man es denn nun richtig macht, ohne hinreichende Anhaltspunkte für die Entscheidungen zu haben- gerade für den Sex sollte das tödlich sein- da geht jede Spontanität und Leidenschaft flöten. Es gibt meines Erachtens Dinge, da ist rationales Denken sehr wichtig und es gibt Dinge, da ist emotionales Handeln wichtig und rationales Denken eher störend (wie z.B. beim Sex). Wer das nicht zu trennen vermag hat meines Erachtens auch Probleme mit seiner Libido.

Ich glaube, diesbezüglich unterscheiden sich wenigstens statistisch gesehen schon bestimmte Bevölkerungsgruppen in der Welt. Ob deutsche Frauen statistisch gesehen tatsächlich frigider sind, vermag ich nicht zu sagen (dazu bräuchte man eine zuverlässige Statistik).

ewxpe@rte56


sensibelman, volle Zustimmung. Einige Frauen denken viel zu viel nach, z.B. könnte es ein guter Liebhaber sein, wie findet er meinen (einwandfreien) Körper, finde ich vielleicht noch jemand besseren, anstatt sich einfach mal auf Dinge einzulassen. Das kannst du schon daran beobachten, dass jüngere Frauen ungerne FKK oder Sauna machen, es könnte ja ein alter Herr sich aufgeilen und ihr was weggucken. Oh Gott ;-D Dazu kommt eine Sturheit und Starrheit wie Esel. Aber ich habe mittlerweile von der Haltung Abstand genommen "alle Frauen sind doof". Das schadet der männlichen Psyche. Es gibt auch Exemplare, die nicht ganz so frigide sind. Ich glaube auch, deshalb arbeiten Frauen häufiger in Dienstleistungs- oder Büroberufen, weil da rationales Handeln wichtig ist. Und privat können einige Frauen dann nicht mehr emotional denken und werden sex- und beziehungsmüde.

Djie Svehexrin


Es gibt auch Exemplare, die nicht ganz so frigide sind.

zefix... könnt ihr nicht endlich mal ein anderes wort benutzen? das ist so eine miese abwertung aller frauen, die vielleicht einfach nur schüchtern, zurückhaltend, verklemmt, mit geringerer libido versehen sind, schlechte erfahrungen gesammelt haben >:(

e#xpert{e5x6


Frigidität ist keine Abwertung. Es ist ein normaler medizinischer Begriff für eine bestimmte Auffälligkeit. Eine Krankheit ist das auch nicht.

DHie SWetherin


sexuell nicht erregbar, nicht zum Orgasmus fähig

das ist die definition! und wir reden nicht von der medizinischen einschätzung, sondern ihr meint die ganze zeit die frauen, die euch nicht ranlassen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH