» »

"guter" Sex

S;c|hni~tzeljä"ger hat die Diskussion gestartet


Ja hallöchen erstmal....

Also was versteht ihr denn unter "guten" Sex in Hinsicht auf Dauer des Vor- und Nachspiels, des vaginalen und analen Geschlechtsakt, wie oft ihr die Stellung wechselt, wer oben sein sollte, was ihr euch wünscht, wie die Atmosphäre ist, darunter ist auch das Wo gemeint und was für euch zum Vor- und Nachspiel und zum Hauptteil gehört.

Ich bedanke mich jetzt schon einmal für die mit sehr viel Herz geschriebenen Antworten!;)

Antworten
mzauxma


Guter Sex hat nichts mit einem bestimmten Ablauf zu tun und auch nichts mit höher, schneller , weiter.

guter Sex sollte nicht nach Drehbuch ablaufen, denn dann kann man nicht auf den Partner eingehen, und das ist das ganze Geheimnis.

Sdchnit?zKexljäger


Also erst einmal danke für die Antwort!:)

Mir ist auch klar das es nicht nach Drehbuch laufen sollte, aber was meinst du mit "auf den Partner eingehen"? Meinst du damit, dass jeder erst mal seine Wünsche äußern sollten ???

U9rsixna


Die Wünsche vom Partner erfühlen, d.h. spüren, was er wie und wo am liebsten hat. Ich finde es spannender, wenn der Sex der aktuellen Situation angepasst wird, eben halt auch auf die Gefühle des anderen einstellen. Abwechslungsreich, das ist sehr wichtig, also definitiv kein Drehbuch, sondern immer anders. Mal schneller, mal gemütlicher, mal da, mal dort, halt je nach gerade vorhandenen Fantasien.

mFau=ma


auch zum guten Sex gehört Offenheit, reden über Wünsche, Bedürfnisse, Phantasien....

Auf den Partner eingehen, bedeutet für mich aber auch meine eigene Befriedigung nicht unbedingt in den Vordergrund zu stellen, sondern den Wunsch meinen Parntner glücklich zu machen.

ch ziehe meine Lust auch aus der meines Partners, das ist dann eine Interaktion, dem anderen was geben wollen, nicht nur nehmen

S*chni`tzeljäxger


Okay danke Dir!:)

Sechni"tzfeljägxer


Danke Euch!:D

S`chDwarez66x6


Mir wird da zu sehr eine Wissenschaft draus gemacht, was guten Sex betrifft. Entweder man passt zueinander oder eben nicht, von daher gibt es eigentlich keinen guten oder schlechten Sex. Bei der einen Frau wird man als schlechter Liebhaber hingestellt, bei der nächsten ist man die Obergranate. Gilt umgekehrt natürlich genauso. Am besten sind jedoch immer die, die guten Sex verlangen, aber selbst stumm und wie ein Brett daliegen und sich bedienen lassen.

M+elxC77


Guter Sex ist wenn beide Partner danach glücklich sind.

Da spielt nichts eine Rolle, weder ob man dabei redet oder davor. Noch welches Programm abgespielt wird ect.

d=er_st#ar


"Guter Sex" ist was beiden Spaß macht. Habe für mich die perfekte Partnerin gefunden.

Haben die gleichen Vorlieben und es macht Spaß :)^

M<elCx77


Herzlichen Glückwunsch zur perfekten Partnerin der_Star

Habe ihn ach endlich gefunden, nachdem ich 20 Jahre gesucht habe. ;-D

drer_xstar


Danke MelC77.

Habe sogar nur 4 Jahre gebraucht ;-D

z<inny


Ich denke auch, dass sich lange die Ansicht gehalten hat, dass guter Sex lange dauern muss, möglichst viele verschiedene Stellungen und Praktiken absolviert werden müssen, der Höhepunkt aller Beteiligten gleichzeitig erfolgen muss und dazu sollte das alles noch spontan und an einem ausgefallenen Ort stattfinden.

Aber eigentlich ist es doch viel einfacher. Je länger ich den jeweiligen Sex noch in positiver Erinnerung habe und je öfter ich diese Gedanken noch genießen kann, um so besser wird er wohl gewesen sein :)^

AKnd#y1604x71


mir hat mal ne frau gesagt:wenn ich dir hinterher die letzte zigarette die da is überlasse und gönne...dann wars gut.

ansonsten kann man das doch nicht so pauschal sagen...is doch auch von tag zu tag unterschiedlich....

J+ollyQRogerxs


meine frau sagte mal.... guter sex ist wenn sie danach eine halbe stunde schielt.

ok, habe ich noch nicht hinbekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH