» »

ältere Männer - junge Frauen

Eom}ot"ionxale


...Geistige Reife kann man drauf hoffen, ...

Hm, ich kenne einen, der auch deutlich jüngere Partnerinnen vorzieht (selbst ist er über vierzig) und ich habe ganz deutlich den Eindruck, dass er das tut, um den Entscheidungen aus dem Weg zu gehen, die eben geistige Reife erfordern würden... Also eigentlich eher das Vermeiden von geistiger Reife ]:D

LG

EehemaligerW Nutzer x(#39571)


Hm, ich kenne einen, der auch deutlich jüngere Partnerinnen vorzieht (selbst ist er über vierzig) und ich habe ganz deutlich den Eindruck, dass er das tut, um den Entscheidungen aus dem Weg zu gehen, die eben geistige Reife erfordern würden... Also eigentlich eher das Vermeiden von geistiger Reife

Gelegentlich kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß es Männer gibt, die ihren Verstand nicht im Kopf haben, sondern all ihr Sinnen und Trachten ausschließlich und fortgesetzt darauf ausgerichtet ist, dieses zwischen den Beinen pendeln zu lassen.

Zfwer:gelf2


Gelegentlich kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren,

das ist kein Eindruck, sondern bittere Realität. Eine gute Freundin von mir, die in der HInsicht völlig anders tickt als ich, trifft sich ständig mit Männern. Und die meisten davon sieht sie nie wieder. Sie hat Sex mit ihnen oder wird so intim mit ihnen, schon beim ersten Treffen. Wenn sie mir davon berichtet, weiß ich schon sofort, was die Männer von ihr wollen. Es wird sofort über Sex geschrieben und dieser passiert dann auch. Natürlich macht sie es den Männern auch ziemlich leicht. Aber wenn man es dann so aus erster Hand hört, ist das schon etwas krass...vielen Typen geht es in der Tat nur um das Eine.

scenQsibEelmaxn


vielen Typen geht es in der Tat nur um das Eine

Wenn die Frau Spaß dabei und kein Problem damit hat, ist es doch in Ordnung ...

ZHwerguelxf2


@ sensibelman

Ja, meiner Freundin ist durchaus bewusst, auf was sie sich da einlässt. Bei manchen der Herren ist aber auch traurig, wenn sie sich nicht mehr melden. Und Spaß hat sie auf jeden Fall daran.

Ich wollte damit nur sagen, dass es bei vielen Männern tatsächlich nur um die schnelle Nummer geht.

D6ieDposism3achtdaxsGift


Zwergelf2

Ich verstehe was Du meinst. Aber letzt endlich sind es nicht die "bösen" Männer allein, die darüber entscheiden, ob eine Frau für sie eine Option oder eine Gelegenheit wird bzw ist.

Mit Sex allein, egal wieviel Spaß er macht und wie gut er gewesen ist, sind die meisten Männer nicht in eine Beziehung zu locken. Als was eine Frau gesehen werden möchte hat sie selbst in der Hand.

Frauen sollen nach meiner Meinung dazu stehen, wenn sie Lust und Leidenschaft in sich spüren. Erst, wenn Deine Freundin persönlich darunter leidet, dass ihre Gelegenheiten nicht zu einer Option z.B. in Richtung Beziehungsanbahnung wird, denkt sie vielleicht gründlicher über die Auswahl ihrer Männer mit denen sie sich trifft nach.

Männer können nur das für sich nutzen, was eine Frau ihnen von sich aus anbietet, wenn sie daran Gefallen hat. Deswegen sehe ich an dieser Stelle auch kein "sie wurde ausgenutzt" oder ähnliches oder Männer denken nur an das Eine. Zu solchen Arrangements gehören meist zwei Menschen, die eine Gelegenheit für sich so leben wollen. Einen Unterschied sehe ich allerdings bei sehr jungen Mädchen oder Frauen, die aufgrund ihrer eventuell mangelnden Reife noch nicht erkennen können, ob es nur um reinen Spaß & Sex geht. In so einem Fall dem Drängen des Mannes schneller nachgeben, wenn er von ernsthaften Absichten und Gefühlen spricht.

K7antxenmJechIaniQkexr


Unsäglich, dass Männer für das Verhalten und die Befindlichkeiten von Frauen verantwortlich sein sollen, das sagt viel über das Männerbild in so einigen Köpfen aus. Es scheint Menschen zu geben, die nie erwachsen werden (wollen).

Zywerguenlf2


Es gibt gar keinen Anlass dazu, meinen Beitrag zu analysieren. Meine Freundin fühlt sich nicht ausgenutzt, im Gegenteil. Sie forciert das Ganze ja selbst. Sie selbst will Sex und nimmt sich ihn.

Unlängst habe auch ich das zum ersten Mal getan und fühle mich ebenfalls nicht ausgenutzt. Das war eine schöne Erfahrung. Aber ich möchte das nicht ständig, es muss mit dem Gegenüber auch schon passen. Ich habe einfach andere Prioritäten. Jeder hat sein Leben selbst in der Hand.

D1ieeDosPismLachtdFasGifxt


Ich wollte damit nur sagen, dass es bei vielen Männern tatsächlich nur um die schnelle Nummer geht.

Den Frauen, die dann mit auf derselben Partie feiern demnach aber ebenso. So gesehen passt es dann gut zusammen. :)z ;-)

Z@werg=elfx2


Das sehe ich ganz genau wie du, Dosis. :)z

s$ensi`belmxan


Es gibt auch Männer, die auf schnellen Sex aus sind und dennoch auch eine Beziehung anstreben. Aus hohem sexuellen Interesse lässt sich nicht ohne Weiteres auf die Beziehungstauglichkeit schließen.

DyieDosilsmach6tdaesGixft


sensibelman

Hat hier niemand in Frage gestellt. Kenne etliche Silberhochzeitskandidaten, deren Anfang ein unverbindlicher ONS beim Fasching/Karneval oder ähnliche Events war. ]:D ;-)

EGhemalEiger Nu'tzeFr (#3x9571)


Hier möchte ich nicht werten und mich hüten, "böse Männer" gegen "böse Frauen" ausspielen zu wollen, sondern lediglich feststellen, daß zum Sex immer zwei gehören, dies unabhängig davon, von wem die Initiative ausgegangen ist - wenn der andere nicht zugestimmt hätte, wäre es nicht dazu gekommen.

D!reaEmer>35


Ich bin einer von den bösen älteren Männern die nur Sex im Kopf haben und auf jüngere Frauen stehen. ]:D

Erstaunlicherweise wurde mit zunehmendem Alter der Unterschied immer größer. War meine erste Ehefrau noch, nur 2 Jahre jünger als ich, ist meine aktuelle Partnerin 17 Jahre jünger. Ich habe diesen Altersunterschied zwar nie angestrebt, war aber immer sehr wählerisch in Bezug auf die Optik, dadurch hat sich automatisch ergeben, dass die von mir als attraktiv empfundenen Frauen, einen immer größeren Altersabstand zu mir hatten. Glücklicherweise war es immer so dass ich auch für diese Frauen attraktiv war, bzw. bin. Natürlich gibt es auch Frauen in meinem Alter die, auch in meinen Augen, attraktiv sind, doch die Auswahl ist bei den jüngeren einfach größer und so hat es sich einfach ergeben, dass ich dann immer bei den jüngeren hängen geblieben bin. ;-)

G@alaGxi


ich habe mich schon immer mal gefragt was manche jungen Frauen an älteren Männern fasziniert.

ja das frage ich mich mittlerweile jetzt selbst ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH