» »

Wann und wie kommt bei euch die Frau beim Sex zum Orgasmus?

alno[dic hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich möchte hier mal eine Frage stellen, die mir fast schon ein bisschen peinlich ist. |-o

Die Frage richtet sich sowohl an Männer als auch an Frauen, egal ob in einer Beziehung oder nicht: Wenn ihr Sex habt, wann und wie kommt die Frau bei euch zum Orgasmus?

Der Hintergrund meiner Frage: Ich war in meinem Leben noch nicht mit so vielen Frauen im Bett. Ich hatte ein paar kürzere Affären oder mal was im Urlaub und nur eine (sehr lange) Beziehung. Ich würde sagen, dass nur in der Beziehung der Sex auch für die Frau richtig befriedigend war, bei den anderen Sachen wohl nicht so sehr.

Viele (die meisten?) Frauen kommen ja nicht allein durch die Penetration zum Orgasmus. In meiner Beziehung war es so, dass wir fast immer ein relativ langes Vorspiel gemacht habe, bei dem ich meine Partnerin dann schlußendlich mit den Händen oder der Zunge zum Orgasmus gebracht habe, und erst danach haben wir miteinander geschlafen, wobei dann nur ich zum Orgasmus gekommen bin. Das war für uns beide so auch alles super.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass es nicht die absolute Norm ist, erst die Frau manuell zum Orgasmus zu bringen und dann erst miteinander zu schlafen. Bei anderen Leuten läuft das doch bestimmt auch anders? Wie denn so?

Und insbesondere frage ich mich: Wenn ich jetzt mit einer neuen Frau ins Bett gehe, wie gehe ich da am Anfang vor? Was erwarten Frauen denn diesbezüglich vom (neuen) Mann? Am Anfang will man ja nicht erstmal theoretisch diskutieren, wer wann was macht und zum Orgasmus kommt. ;-D Aber gleichzeitig will ich ja, dass die Frau ihren Spaß hat und nicht nur ich mir hole, was ich will.

Also, erzählt mal, bin gespannt... :)^

Antworten
HLoney&91_mNit_Mijni1x3


Mhm also ich komme beim sex unterschiedlich, wir haben da keinen festen "ablauf" nach dem wir vorgehen.

Manchmal bringt er mich erst zum kommen (generell mit der Hand, beim oralsex bin ich bisher erst ein einziges Mal gekommen), ich komme beim direkten sex ohne Hand, gelegentlich auch mit Hand, oder wenn der sex gut war auch hinterher nochmal als "Dankeschön".

Manchmal auch alles auf einmal, wenn wir Zeit haben ;-D

Manchmal komm ich auch gar nicht.

Mach dir da keinen Druck, frag zur Not nach was sie mag / will und Probier aus wie weit du gehen kannst @:)

a.no_dic


Und wenn du dir vorstellst, du würdest einen neuen Mann kennenlernen und mit dem das erste Mal ins Bett gehen. Was "erwartest" du da?

HRoney91_-mit_)Mini13


Ich glaub ich bin da nicht das Maß aller Dinge ;-)

Ich würde einen dominanten Mann erwarten der mich Ans Bett fesselt, gerne auch ne Peitsche rausholt und mir den Hintern versohlt... Andreaskreuz geht auch, wird aber auf Dauer unbequem wenn man da länger hängt ":/ ;-D

Ich gehe aber davon aus dass sich 95% der Frauen deutlich was anderes wünschen würden ]:D ;-)

a5nDodxic


Ah, danke für den Tipp, so mach ich's dann bei meiner nächsten Bekanntschaft! :)^ ;-D

H'oVney91A_mitf_Mini13


Wenn sie zu den 95% gehört rennt sie schreiend Weg, versprochen :-p ;-D

Aber an dem Beispiel siehst du eben dass es nicht "die Frau" gibt, sondern Frauen Individuen sind, die unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Keiner erwartet dass ein neuer Partner fehlerfrei im Bett ist. Es dauert etwas bis man die Grenzen ausgecheckt hat und weiß wie der andere tickt.

Reden, probieren und dann passt das :-)

jiustV_loMoking?


Und wenn du dir vorstellst, du würdest einen neuen Mann kennenlernen und mit dem das erste Mal ins Bett gehen. Was "erwartest" du da?

Dass er auf mich eingeht, sieht was mir gefällt, was mir nicht gefällt,... Ich kann da nicht sagen: "Das muss er machen dann passts", weil das auch tagesverfassungsabhängig ist. Augen und Ohren offen lassen... dann wird das schon. Also für beide Seiten.

F]ra4naky_64


Das ist ganz einfach. Zuerst suchst du die Seriennummer deiner neuen Partnerin (ist in der Regel hinter dem linken Ohr oder auf der rechten Po-Backe zu finden. Mit der Seriennummer suchst du im Netz nach der Betriebsanweisung. Da steht genau beschrieben was und wie du es machen musst dass sie perfekt zum Orgasmus kommt. In der Betriebsanweisung stehen auch noch viele andere nützliche Sachen für dein glückliches Zusammenleben ihr.

Solltest du das Pech haben ein Modell ohne Seriennummer zu haben bleibt dir nur der Weg alles selbst herauszufinden ohne dass dir einer hilft, auch mit der Möglichkeit zu scheitern. Diesen gar nicht so seltenen Fall nennt man übrigens "echtes Leben".

Viel Spass! :)^

aKnodixc


@ just_looking?

Danke!

@ Frank

Danke für deine sehr hilfreiche Antwort! ;-) Die werde ich ab jetzt auch anderen Leuten geben, die hier im Forum ne Frage stellen. ;-)

cMitxi


hallo

bei mir ist das auch unterschiedlich, ob mit der Hand, ob beim sex wenn ich oben bin oder in der missionarstellung.

Ich denke es ist wichtig augen und ohren offen zu halten und zu beobachten wie sie auf was reagiert, vielleicht auch vorher fragen was sie mag.

Aber es ist doch so das es von mal zu mal besser wird weil man erst nach ner weile merkt wie der andere reagiert und was er mag.

lg und viel spass beim ausprobieren :)^ :)^

Sepaceqpean)ut85


Was ich "gelernt" habe ist, dass sich die meisten Frauen erst richtig wohl fühlen müssen, um auch Spass zu haben. Bei ihnen ist der sex zum Grossteil auch eine reine kopfsache! Hatte schon Frauen die den sex nicht genossen haben weil die tür einen Spalt zu weit offen war und zu viel Licht ins Zimmer drang :D

Es muss also alles passen ;-)

Und eine generelle Betriebsanleitung gibts sowieso nicht!

Meine jetzige Freundin kann zB 3-4 mal innerhalb von 15 Minuten kommen. Bis wir das gemeinsam herausgefunden haben, dass SIE so etwas überhaupt kann und vor allem mit welcher Stellung, braucht es viel an ausprobieren und Offenheit - sowas hat man halt meist nur in Beziehungen, deshalb finde ich den sex hier am besten ;-)

bLae*renJmaxma


Meine Freundin kommt am besten durch Oral.

Ich zwar auch aber besser komme ich wenn ich gleichzeitig mit einem Vib verwöhnt werde. |-o

kXmexy


Ich könnte mir aber vorstellen, dass es nicht die absolute Norm ist, erst die Frau manuell zum Orgasmus zu bringen und dann erst miteinander zu schlafen. Bei anderen Leuten läuft das doch bestimmt auch anders? Wie denn so?

Zuerstmal... völlig egal was die Norm ist... was euch beiden gefällt und was euch beiden Spass macht ist in Ordnung. ;-)

Ansonsten muss es ja nicht immer nach Schema F ablaufen. Du könntest zum Beispiel auch die Stimulation mit Mund oder Hand und den Verkehr kombinieren. Zum Beispiel indem du deine Freundin bis fast zum Orgasmus stimulierst und dann mit dem Verkehr anfängst... dann kann sie während dem Verkehr kommen... das kommt alles immer darauf an... sei einfallsreich, probiere aus... achte auf ihre Reaktion und merke dir auf was sie wie reagiert. Dann wird im Normalfall alles gut. ^^

Meine Freundin kommt auch nicht immer beim Verkehr. Manchmal komme ich zu schnell, wenn ich zu sehr erregt bin. Ob ich sie vorher oder hinterher noch anders verwöhne, wechselt. Hauptsache ist dass am Ende beide ihren Spass hatten, dann ist alles gut. :)z

C,omrvaxn


Der Vorteil an Beziehungen ist, dass man über die vergleichsweise lange Dauer viel Gelegenheit hat, sich im Bett aufeinander "einzuschwingen". Sex ist wie Evolution: man probiert aus, lässt Zufall und Spontanität freien Lauf und merkt was gut und was schlecht war. Die guten Sachen baut man weiter aus, die schlechten meidet man. Und wenn man es oft genug tut, wird es einfach immer besser.

C_omrxan


Ach ja, nach meinem kleinen Exkurs: es gibt kein "wann und wie", weil es zu unterschiedlich ist. Eigentlich in jeder erdenkbaren Form. Beim Koitus, nach dem Koitus durch Handbetrieb, beim Lecken, mit Selbstbefriedigung ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH