» »

Orgasmus vorspielen

Alias 710496 hat die Diskussion gestartet


Ich würde mich über Meinungen und Erfahrungen, vor allem der weiblichen Schreiber, zu folgendem Thema freuen:

Bei mir ist vor einiger Zeit eine Beziehung zu Ende gegangen, die auch durch ein wunderschönes Sexleben geprägt war. Die Beziehung ging insgesamt über 1,5 Jahre.

Bei den letzten Gesprächen hat mir meine Beziehung dann eröffnet, dass sie in der ganzen Zeit niemals einen Orgasmus erlebt habe und das immer nur vorgespielt war.

Der Wunsch nach Sex und das sehr sehr oft, ging aber von beiden Seiten aus; es war nie einseitig, sondern auch sie wollte gerne körperliche Nähe.

Sie kam immer schon beim Fingern oder oraler Stimulierung. Und beim "richtigen" Geschlechtsverkehr dann um so mehr. Oft mehrmals und wenn das Liebesspiel länger dauerte, bis zu 5 Mal, jeweils natürlich mit etwas Abstand.

Mit Exstase von Ihrer Seite, mit Zucken, mit hohem Puls, mit gerötetem Gesicht, sehr laut, halt so, dass für mich klar war, dass sie zum Höhepunkt gekommen war. Und auch mit danach dem Wunsch, jetzt nicht anfassen, bitte kurze Pause, bin jetzt zu empfindlich und dann ging es weiter.........

Für mich - und ich stufe mich sexuell als sehr erfahren ein - ganz klare Kiste. Für mich gab es da null Zweifel und die Frage stellte sich mir gar nicht.

Wie oben erwähnt, eröffnete sie mir, dass es immer nur vorgespielt war. Ich nehme das erstmal so hin.

Frage mich aber:

Warum macht Frau so etwas? Warum sagt eine Frau in einer längeren ansonsten sehr harmonischen und offenen Beziehung das dem Mann nicht?

Und vor allem: Einen Orgasmus vorspielen geht ja vielleicht noch an. Aber warum fordert sie dann: weitermachen und genießt es scheinbar ohne Ende.

Sie hat mir auf diese Frage geantwortet: Ich wollte, dass Du glücklich bist.

Ich habe mit einer guten Freundin darüber gesprochen und diese hat mir bestätigt: ja , das ist bei mir auch oft so. Ich genieße den Sex mit meinem Partner, aber ich komme oft nicht, möchte ihm aber zeigen, dass es mir gefällt. Mir reicht Sex auch ohne Höhenpunkt.

Mag sein, ich muss auch nicht jedesmal einen Orgamus haben.

Aber sollte man da nicht zueinander ehrlich sein?

Bin auf Eure Meinungen und Erfahrungen gespannt.

Antworten
KnanSxon


Sie sagt jetzt, dass sie nie zu einem Orgasmus kam. Das mag sie im Moment so fühlen (vielleicht oder auch nicht), die Tatsachen sahen vielleicht ganz anders aus. Wir können das nicht wirklich beurteilen, denn wir waren ja nicht dabei...

Das nur als Denkhilfe...

T0alsu_lxa


Also, wenn sie trotz dem Spass beim Sex hatte, aber nie gekommen ist, sollte doch kein Problem sein. Nicht alle Frauen bekommen einen Orgasmus beim Sex. Manchmal ist es auch ohne schön und man spürt die Lust und leidenschaft. Manche Frauen sind auch ohne zufrieden ;-)

C8leo Ed;ward-s v. Davonp,oort


Mit Exstase von Ihrer Seite, mit Zucken, mit hohem Puls, mit gerötetem Gesicht, sehr laut, halt so, dass für mich klar war, dass sie zum Höhepunkt gekommen war. Und auch mit danach dem Wunsch, jetzt nicht anfassen, bitte kurze Pause, bin jetzt zu empfindlich und dann ging es weiter.........

Jaja, da ist sie, die groooße Erfahrung.

Nein, nein, nein, ich muss dich enttäuschen, das hat nichts oder zumindest nicht zwangsläufig was mit einem Orgasmus zu tun.

Das allgemeine Problem ist einfach, dass es teilweise im partnerschaftlichen Sex schwierig sein kann fuer viele Frauen. Wenn sie dir nun gesagt hätte, sie ist nicht gekommen, wärst du mit der Zeit frustriert und enttäuscht gewesen, nicht wahr? Ganz ehrlich? Du hättest dich sicher als Versager gefühlt oder nicht so gut. Also ist es für viele einfacher glauben zu machen, dass der Orgasmus kam. Du bist ja immerhin davon ausgegangen.

Eine unaufgeklärte Wahrheit/Lüge ist schlicht bequemer, einfacher, wenn ihr der Sex in dem Moment trotzdem Spaß gemacht hat.

Alias 710496


Eine unaufgeklärte Wahrheit/Lüge ist schlicht bequemer, einfacher, wenn ihr der Sex in dem Moment trotzdem Spaß gemacht hat.

Und Sex kann Spaß machen, wenn man sich darauf konzentriert, eine schauspielerische Leistung zu liefern ???

Kann Frau dann genießen, sich fallen lassen?

C=leo vEdwards nv. D`avonpooxrt


Ich glaube du verstehst nicht, die Reaktion wird nicht gespielt gewesen sein, aber das war halt kein Orgasmus, du bist wohl schlicht davon ausgegangen. Zittern und Exstase, lautes Schreien, Röte und hoher Puls ist eben nicht automatisch Orgasmus. Da irrt die große männliche Erfahrung.

Alias 710496


na na.........

Da irrt die große männliche Erfahrung

Diese Ironie muss doch nicht sein oder ;-)

War/ist einfach ein Thema, was mich interessiert......

Csleo EXdwards ov. Davoxnpoort


-sind- eben nicht automatisch Orgasmus...

Ein Orgasmus kann auch leise vor sich hin zucken. Die Gebärmutter gibt Kontraktionen, die siehst aber nicht, merkst du wohl vielleicht. Der Rest ist eben Ungleich Orgasmus.

CQleo Ed.wa4rds vu. Djavocnpotorxt


Na du hast dich doch als erfahren bezeichnet. :-D

Und ich glaub ja auch, dass du schon oft und viel Sex hattest, aber bzgl Orgasmus der Frau, wirst du die falsche Erfahrung haben.

Ich sag ja nicht, dass die von dir aufgezählten "Symptome" nicht auch beim Orgasmus auftreten, aber sie sind kein Zeichen, dass Frau wirklich einen Orgasmus hatte. Das kann auch einfach so mit der Lust her kommen.

EehemIaligedr NutzeNr (#)57523N6)


Mit eigenen Erfahrungen kann ich dir zwar nicht dienen, da ich das "Problem" (wenn es denn überhaupt eins ist)nicht habe, aber :

Auf die Frage, warum sie es vorgespielt hat gibt es meiner Meinung nach mehrere mögliche Antworten, zB:

a)

Ich wollte, dass Du glücklich bist.

Sie liebt dich, hat gepürt, wie sehr du auf sie eingegangen bist und wollte dich nicht in deinen Bemühungen enttäuschen.

b) sie hat ein bestimmtes Frauenbild (bezogen auf Sex) im Kopf, dem sie für dich e wollte: das Bild einer sexy, experimentierfreudigen, aufgeschlossenen Frau, die selbstverständlich bei jedem GV einen O. bekommt. Sie wollte also , dass du findest, sie sei "besonders gut im Bett".

c) sie hat noch nie im Leben und zuvor auch bei keinem anderen Mann einen O. bekommen und hat in anderen Beziehungen schlechte Erfahrungen damit gemacht, dies offen zu legen.

Zu a + b ist zu sagen, dass es meiner Meinung nach wohl tatsächlich Frauen gibt, die Sex lieben auch ohne je einen O. dadurch zu bekommen. Ein paar Freundinnen von mir geht es auch so. Deine Freundin kann also tatsächlich auch ohne O. viel Spaß dabei gehabt haben.

d) sie bekommt nie einen O. und möchte nicht darüber reden, denn: sie weiß selbst nicht, warum sie keinen O. bekommt.

Vermutlich sind ihre Gründe eine Mischung aus a/b/c/d.

Was ich komisch finde, ist dass sie es dir nach Beenden der Beziehung gesagt hat. Wollte sie dich damit treffen? Oder hatte sie doch Orgasmen und wollte dir eins auswischen, indem sie nun das Gegenteil behauptet?

Es wäre dumm, einem Mann damit eins auswischen zu wollen, indem man ihm sagt, man hätte keinen O. bei ihm bekommen denn:

Nicht der Mann ist in erster Linie für den O. der Frau "verantwortlich", sondern sie selbst. Sie kann dem Mann sagen/zeigen was sie mag, sie kann in bestimmten Stellungen das Tempo etc. aktiv mitbestimmen und zu guter letzt kann sie beim GV sich zusätzlich manuell stimulieren/bzw. dem Mann sagen, er solle das tun.

C#leo E dwa$rds v. DaXvonpoort


Es kann auch sein, dass die nächste Frau still ist und vielleicht leise seufzt beim Orgasmus. Vielleicht zweifelst du daran, dass sie einen hatte, was eigentlich nur wieder zeigr, dass die allgemeine Denkweise dass die Frau mit Presslufthammer-Puls, Tomatenrübe, Schreianfällen usw. einen Orgasmus hat, falsch ist.

Einen Beweis hättest du übrigens, wenn du die Frau mit Kamera unten/innen ausstattest und beim Höhepunkt die Gebärmutter Kontraktionen von sich gibt.

Der Rest ist variabel...

S"han_e54


Deine Ex wollte dir wahscheinlich zum Schluß nochmal ordentlich einen mitgeben, indem sie dich als schlechten Liebhaber abstempelt.

Ziemlich billige Masche für eine Erwachsene Frau.

Mach dir nichts draus. Sie wird schon ihren Spaß mit dir im Bett gehabt haben. Das es dabei nicht immer zum Superdupermegaorgasmus kommt ist völlig normal.

Tob dich jetzt erstmal auf freier Wildbahn aus. Eine neue Frau auf die du abfährst, wird

dich zur neuer Höchstleitung bringen.

MNelC7x7


Einen Orgasmus vorspielen ist niemals eine Lösung, das macht Dich vor allem auf lange Sicht nicht Glücklich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH