» »

Transidenter steht vor suizid

Fqreifbrauy He'nrOiextte hat die Diskussion gestartet


Bin seit ich denken kann eher eine frau als ein mann.habe mich vor Eltern und Freunden geoutet.sie sind gegangen.Trage swit 27 Jahren nur noch frauensachen.Schuhe hosen blusen alles was nicht soforz auffällt.habe versucht ein normales Leben zu führen aber es geht nicht.Viele wollen das alles normal ist und so bleibt.Ich bleibe mit meinem Leben auf der Strecke.Habe extreme Depressionen entwickelt und nehme auch Medikamente.Trotzdem weine ich tags und nachts. Bin bald so leer das nichts mehr geht.Ich Will eine Hormonbehandlung machen und strebe eine GA op an. Habe bald jedoch keine Kraft mehr um die Situation zu kontrollieren.Bin einsam allein und habe nur noch meine Wohnung um mich die wie ein Gefängnis ist.Ich weiss nicht wie ich weizerleben solll in einem Leben das nichteins ist. Ich bin kein Programm das nur zi funktionieren hat. Jedem tag stirbt eim Stücken mehr vpn mir bis bald alles an hoffnung weg ist

Ich weiss nicht witer.Wahrscheinlich ist das auch das letzte mal das ich von mir hören lasse. Ich würde mich freuen wenn es jemanden interessiert.

Gruß. Freifrau Henriette :-(

Antworten
F@reifraou H`enrixette


Aufgrund meiner femininen Art bin ich leider zweimal opfer von vergewaltigungen geworden das mich sehr tieg verletzt und zerstört hat.

Zrotzdem bin ich immer noch ich und kann nichts ungeschehen machen.Es hat mir gezeigt das andere mich auch eher als Frau sehen aber dann schlimme Dinge mit mir machen.ich bin nicjt besonders wehrhaft.Das machte es einigen einfach.

Ohme Worte. :°(

TDalu_Mla


Oh nein, ist das jetzt ein schlechter Scherz , oder wieso schreibst du solche Sachen hier?

wenn du darüber schreiben möchtest, dann mach das. Ich möchte gerne mehr darüber erfahren. hab keine Ahnung wie dein leben ist, aber stelle mir vor, dass es für dich wirklich schwer ist. Ich kenne keinen einzigen Menschen mit ähnlichen Problem und habe auch darüber mich nie informiert. Magst du mir das erzählen?

E9hemalikger NutzVer (#4694x85)


wäre denn ein "neues Leben" in einer neuen, größeren Stadt etwas für Dich um dort dann auch einer eventuellen Geschlechtsumwandlung nachzugehen?

Ich habe mal eine Frau kennengelernt, die war, wie Du, ein Mann. Sie hatte es auch nicht leicht, aber sie hat es durchgezogen und seit dem ist sie glücklich.

Fdreifraru HenriRette


Nein!

Das ist leider nicht witzig.Es ist wahr.Aber als erstes möchte ich mich bedanken das es überhaupt Menschen gibt die Anteil nehmen.Alles was ich schreibe ist wahr und wenn ich Euch damit erschreckt habe tut es mir leid.Ich wusste nicht an wen ich mich wenden kann.Leider.Ich ziehe in 14 Tagen um. Neue Wohnung um das was in meiner Wohnung passiert ist zu vergessen.Das klappt bestimmt nicht aber das verdrängen wird mir dorz leichter fallen. Trotzdem bleibt mein Ftauswin und nicht sein können ein richtiges Problem.

Brauche Rat an wen ich mich wenden kann der das Ernst nommt und mir nicht unterstellt ich habe nur ne macke.Die habe ich dann schon seit all den Jahren und bald platze ich.Aber die gesellschaft mag keine Transidenten und ich habe Angst das mein Leben noch schlimmer wird als es schon ist. Danke für dieschnelle Hilfsbereitschaft.könnte fast schon wieder heulen.Das ist vielleicht nicht das richtige Forum aber ich war fertig und musste etwas tun.Denn eigentlich will ich leben obwohl der Gedanke suizid zu begehen manchmal tröstend ist. :|N

t-sunam_i_xe


Brauche Rat an wen ich mich wenden kann der das Ernst nommt und mir nicht unterstellt ich habe nur ne macke.

Schau mal hier:

Telefonnummer Telefonseelsorge 0800-1110111

[[http://www.telefonseelsorge.de/ KLICKMICH]]


Bist du bereits in Behandlung, oder suchst du noch nach einer solchen ?

Vielleicht kann dir hier weitergeholfen werden:

Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V

[[http://www.dgti.org/didgti/beratungsstellen.html KLICKMICH]]

:)*

E"hemavliger :NutNzer i(#46>94x85)


Hey, Du hast bestimmt keine Macke. Wie gesagt, ich kenne eine Frau, die vorher ein Mann war und sie hat auch sehr sehr viel durchgemacht. Psychisch und physisch. Und ich kenne auch einen Mann, der vorher eine Frau war. Er hatte da einen superguten, auf Transidentität spezialisierten Psychologen. Sie bzw er, lebt in Köln und ist dort sehr gut in diese entsprechende Szene (ich weiß das klingt doof) integriert.

Ich wünsche Dir wirklich von Herzen, dass es sehr bald bei dir aufwärts geht und dass Du DEIN Leben leben darfst.

F'reifraQu HeFn^riettxe


Hallo joker hallotalula

Danke das ihr mich ernst nehmt.Danke für die links ich wetde mich dort melden und kontakt suchen.Die Polizei war gerade bei mir Zuhause und hat geguckt wie es um mich bestellt ist.Bringe mich erstmal nicht um sondern versuche meinen Umzug gebacken zu kriegen und werde die Pages andrahten die ohr mir vorgeschlagen habt.

UND....Ihr seid großartig!!!!!

Habe noch nie so eine liebevolle Reaktion in meinem Leben gehabt wie Ihr es getan habt.Ihr seid eine Zierde unserer Rasse.

Dankeschön an alle

Lg Henriette :)z

tZsunami`_xe


Schön !

Das freut mich zu hören. :)*

Eohemali;ger VNut>zer b(#4k694x85)


Das klingt doch schon viel positiver. Freue mich darüber. Werde Dir später auch garantiert noch auf die PN antworten. Aber das möchte ich dann in aller Ruhe machen.

TGa8luK_la


Hallo joker hallotalula

Entschuldige, hab dir Pn wieder gesendet. Lese es *:)

E0artYhbTondinhgpoixnt


Hallo Henriette,

ich weis nicht, wie weit Du mit Deinem Passing bist, aber vielleicht hilft Dir dieser, von mir mehr durch Zufall kürzlich entdeckte blog von Svenja Kühnke weiter:

[[http://mysvenja.blogspot.de/]]

Das Mädel ist transgender und hat es geschafft.

Vielleicht magst Du Dich da mal einlesen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH