» »

Ablehnung bei zu kleinem Penis

Mkischt,echnxik


Vielmehr ein klares Auge auf die Entwicklung meiner Generation.

Dass es einen Unterschied in Altersklassen beim Pornokonsum unter Frauen gibt, ist belegt. (Bei den 50 bis 60Jährigen war Oralverkehr wohl was ganz laszives; heute: Standard ab 13. Lebensjahr).

Dieser Konsum hat klare Auswirkungen auf das Sexualverhalten, auch wenn das die Progressiven, Swinger etc, leugnen wollen.

Gerade moderne "Feministinnen" hängen an überzogenen Merkmalen von Männlichkeit fest :Riesenschwanz und der Mann muss auch riesengroß sein ,"weil er mich ja beschützen muss, dennoch akzeptiere ich keine klassichen Genderollen".

Höre ich ständig an Universitäten .

Als weiterer Mediator kommt die akademische Ausbildung ins Spiel. Je (formal) höher gebildet die Frau ,desto weniger Kompromisse geht sie ein.

Kenne viele 60-Seiten promovierte Assistenzärztinnen, die sich als ungebründet als Akademikerinnen aufführen und gleichzeitig in Pornos mitspielen. Voll emanzipiert,ey.

gHauloxise


Bei den 50 bis 60Jährigen war Oralverkehr wohl was ganz laszives

Auweia. Keine Ahnung, aber davon viel, hm? ;-D

Höre ich ständig an Universitäten .

In welcher Funktion treibst du dich denn ständig an gleich mehreren Universitäten rum? Und warum sprechen dort alle Frauen mit dir über ihre Schwanzgrößenvorlieben?

Kenne viele 60-Seiten promovierte Assistenzärztinnen, die sich als ungebründet als Akademikerinnen aufführen und gleichzeitig in Pornos mitspielen.

Du, nur, weil die sich in Pornos als Ärztinnen verkleiden, sind das noch lange keine im echten Leben, tut mir leid. ;-D

Y$toQng11


Du, nur, weil die sich in Pornos als Ärztinnen verkleiden, sind das noch lange keine im echten Leben, tut mir leid. ;-D

In mir bricht eine Welt zusammen :°_ !

Ich bin richtig froh, das Frau Mischtechnik viele Pornodarstellerinnen kennt, die wenigstens was von Erste Hilfe verstehen oder mal ne kleine OP am Rosettchen machen können, wenn die ein bissi ausgenudelt ist ;-D !

Bireovis7


Du, nur, weil die sich in Pornos als Ärztinnen verkleiden, sind das noch lange keine im echten Leben, tut mir leid. ;-D

gauloise

Nicht...?! Ich...ich hatte ja keine Ahnung...

MNis!chtetchnixk


Auweia. Keine Ahnung, aber davon viel, hm? ;-D

Uh. Auch wenn ich bei irgendwelchen Vollakademikern ,die ständig ominös nach "Studien" schreien, auch wenn über besagtes Thema aufgrund von Erwünschtheit etc. wenig geforscht und vorallem veröffentlicht wird (zu viel GEld oder wer soll eure Dekadenz beforschen), will ich hier mal antworten.

Weiß nicht ,ob das von Kinsey ist, aber ich bin mir sicher, dass bei dieser "Studie" 15 Prozent der Frauen angaben OV praktiziert zu haben und 10 a tergo. Das waren also schon die ganz Wilden damals.

Auf jeden Fall verlangt moderner Feminismus nach Überwindung des Patriachats, gleichzeitig nach Fußfessel und Riesenschwanz.

Heuchelei oder Inkonsequenz. Your call.

Bjamsbiexne


@ Mischtechnik @:)

Kann es denn sein, dass du dich in der Farbe deines Nicks geirrt hast? Soviel "Sachverstand" über Feminismus und dem Bedürfnis junger Akademikerinnen nach Ü20 Penissen, trau ich einer Frau gar nicht zu! :-X :=o

S(irTe1lexmark


Du, nur, weil die sich in Pornos als Ärztinnen verkleiden, sind das noch lange keine im echten Leben, tut mir leid. ;-D

das stimmt, da wimmelt es nur so von Hochstaplern. All die Heizungsmonteure, die in Wirklichkeit Ärzte sind...darf man gar nicht drüber nachdenken ;-D

Der Bezug zum Feminismus wundert mich jetzt auch etwas. Das letzte was ich aus der Richtung gehört habe war, dass Penetration "problematisch" sei und dass Mann Hände und Mund zum Wohle der Frau einsetzen soll.

ggaulo1isxe


Bambiene! Sowas wird hier gar nicht gerne gesehen! ]:D

Die Kinsey-Reports stammen aus den Jahren 1948 und 1953. Sogar völlige Rechenlegastheniker (ich) können halbwegs problemlos ausrechnen, wie alt die damaligen Probanden und Befragten waren.

Mischtechnik, du sprachst in dem von mir zitierten Beitrag von der Generation 50+. Nochmal rechnen, wann die ihr sexuelles Erwachen hatten? Genau, in den 70ern und den 80ern. Da ging und lief alles! Und das weiß ich nicht aus Studien oder Erhebungen, das weiß ich, weil meine Eltern und danach auch ich mittendrin waren.

Keine Ahnung, woher du deine wirren Theorien nimmst. Ich glaube, du hattest noch nie Sex. Und korrektes Zitieren könntest du dir auch mal aneignen, das ist nicht schwierig. Und ich wüßte auch wirklich immer noch gerne, woher du deine Behauptungen hast: an wievielen Universitäten hast du wieviele Frauen zu ihren Vorlieben befragt? Und wo hast du diese Ärztinnen kennengelernt, die in Pornos mitspielen? ;-D

Nicht...?! Ich...ich hatte ja keine Ahnung...

Ach! Du! Das tut mir echt leid jetzt! @:) ;-D

gCaulo]iPsxe


All die Heizungsmonteure, die in Wirklichkeit Ärzte sind...darf man gar nicht drüber nachdenken

Viel schlimmer: da bestellt man den Heizungsmonteur...oder den Mann für die Waschmaschine...den Zählerableser...und dann kommen da einfach ganz normale Menschen! Wo man doch dachte, da kommen Megaschwanzträger, die unter der Latzhose nichts anhaben und nach Stroh im Keller fragen. - Hachja, das Leben ist schon enttäuschend. ;-D

So - und um mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen: ich habe in meinem gesamten Sexleben noch keinen Mann wegen seiner Schwanzgröße meines Bettes verwiesen.

Kurz ist überhaupt kein Problem, im Gegenteil, ich habs nicht so gerne lang. Dünn schon eher, aber auch da dachte ich immer ziemlich optimistisch, nunja, der weiß, was er da hat, er wird wissen, wie er Hände und Zunge einsetzen muss. Und das hat auch fast immer geklappt. Für die, mit denen es gar nicht passte, hoffe ich einfach, dass sie das entsprechende weibliche Gegenstück gefunden haben.

MVischt(ech+nik


Lustig.

Klugscheißen ist auch okay. Aber Kinsey oder nicht. Die Studie, boah fühl ich mich wichtig, drängt sich mir geradezu auf.

Dass junge Frauen Pornos schauen und dementsprechend große Schwänze mögen ist bekannt. in den USA ist das noch viel schlimmer. wenigstens sind sie da nicht mehr komplett rasiert. Ein wenig Geschmack und Überlegenheit also.

Gerade selbsterklärte Powerfrauen setzen beim Mann ein Riesengerät voraus. Das Problem hierbei ist die liebe Statistik.

Es gibt viele Ärzte, die in Pornos mitspielen.

Hypersexualität, Rücksichtslosigkeit, Psychopathie, gesteigerte Aufnahmefähigkeit. kommt bei so Leuten öfter vor. Dopaminerges System und so. Die brauchen kein Koks mehr.

YFto;ng1x1


@ Misch...:

Egal was du rauchst....es scheint dir nicht gut zu tun. :)_ ;-D !

Btw...wenn man keine Ahnung hat, sollte man mal nach "keine Ahnung + Pinguin" googeln ;-)

E=hemali1ger Nuvtzer (M#57x5236)


Es gibt viele Ärzte, die in Pornos mitspielen.

Ah...ja. Gut, dass wir mal drüber gesprochen haben :)^

Mqr#. For{eskixn


Ist ja auch kein Problem wenn einige Frauen ein "Riesengerät" brauchen. Andere lieben "Durchschnittsgeräte".

Und andere wiederum mögen Kleinere.

Den meisten ist es vollkommen egal, hauptsache der Mann kann damit umgehen.

Der Mann hat das was er hat und wenn er clever ist eine gesunde Einstellung dazu.

Nun treffen Männer und Frauen zusammen und haben Sex. Entweder nehmen sie den Partner so wie er ist und haben viel Spaß zusammen.

Oder sie fragen bei [[http://www.med1.de/]] nach, ob ihre Geschlechtsorgane der Norm entsprechen und was andere davon halten.

Getreu dem Motto: Lebst Du schon oder schreibst Du noch?

M0elC777


@ Mischtechnik

ich würde nur zu gerne wissen, woher Du Dein "Fachwissen" haben willst.

Au wei wenn ich lese, gerade gebildeter leute, so ein Schei....!!!

Egal welchen Bildungsstand ein Mensch hat, jeder hat seine Sexualität, auch jemand ohne Abitur und ohne Berufsausbildung kann größere schwänze bevorzugen.

Welche Größe der Penis haben soll für eine Frau, hat nichts mit ihrem Bildungsstand zu schaffen!!!

Au gut zu wissen, dass in Ami Land so viele Ärzte in Pornos mitspielen, jetzt weiß ich warum man in Californien die Pornos nur noch mit Taucherbrille produzieren darf... ;-D ;-D ;-D

Übrigens wenn nun all die jüngeren Frauen mittels Pornokonsum, nur noch größere Penisse bevorzugen und somit haben wollen, dann ist die Auswahl ja nicht mehr so hoch und die Männer mit den riesen Dingern müssen Doppelschichten schieben, damit alle Damen einen großen zur Verfügung haben....oder wie siehst Du das ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH