» »

Vorstellung vom Sex/der Richtige

TAalbui_la hat die Diskussion gestartet


Einige von euch kennen mich aus meinen vorherigen Faden über Sex Sucht. Ich glaube, dass es zum Teil auf jeden fall stimmt. Was ich mir aber in den letzten Wochen klar geworden ist, dass ich bis jetzt anscheinend nicht den richtigen Mann im Bett hatte. Oder mit mir stimmt was nicht, da ich einfach nicht zufrieden werde mit dem was ich habe.

Vorstellung von eine volle Zufriedenheit im Bett zerreisst mich, weil in Wirklichkeit kann mich niemand zufrieden machen.

Soll man Männer austesten und warten bis der richtige kommt, der genau das erfühlt, was du brauchst, oder sich damit zufrieden geben, was man hat? Ich finde es nicht fair, dass ich so bin und normal ist das ganz und gar nicht.

Was soll ich machen?

Antworten
Z&acRha0rixas M


Vorstellung von eine volle Zufriedenheit im Bett zerreisst mich, weil in Wirklichkeit kann mich niemand zufrieden machen.

Weil du Erwartungen an andere stellst.

Sexuelle Zufriedenheit funktioniert wie die Zufriedenheit beim Essen. Du gibst dich täglich auch mit eher durchschnittlicher Cuisine zufrieden, und brauchst kein Mehrsternemenü, um wirklich zufrieden zu sein.

Hast du überhaupt eine Vorstellung davon, oder noch besser, weißt du überhaupt auch, was du willst, was dich glücklich macht und was du sexuell brauchst?

Hast du dieses Wissen an der Realität bis jetzt denn auch ausgiebigst getestet oder nur gewartet, dass jemand in deine zu enge Schablone passt?

Soll man Männer austesten und warten bis der richtige kommt, der genau das erfühlt, was du brauchst,...

So funktioniert das auch nicht und "erfühlt was man braucht" sowie so nicht. Soll der arme Kerl anfangen Gedanken zu lesen, weil du dir beim Schmachten oder wo auch immer den Kiefer verrenkt hast und nicht mit ihm redest?

Ausprobieren von Männern heisst in erster Linie, die Beziehungstauglichkeit auf sozialer Ebene bezüglich Vorstellungen, Verhalten und Absichten zu klären/testen. (und etwas mehr, ja..)

Sexuelle Kompatibilität ist mMn eine sehr flexible Angelegenheit. Es geht dabei ja in erster Linie "mit" dem Partner glücklich zu sein und nicht bloß durch diesen glücklich gemacht zu werden.

Mir geht es dabei vorallem, meine Partnerin glücklich zu sehen und dann will ich natürlich auch etwas zurück haben, zumindest wäre es toll.

____

...oder sich damit zufrieden geben, was man hat?

Deine Einstellung ist zu binär, zu dichotom, zu sehr schwarz-weiß finde ich.

Ich finde es nicht fair, dass ich so bin und normal ist das ganz und gar nicht.

Was soll ich machen?

Nicht auf hohem Niveau jammern wäre ein Anfang.

Mehr an dir und deiner Persönlichkeitsentwicklung arbeiten, evtl. sogar mal einen Therapeuten in Anspruch nehmen.

Nur zum Reden bitte..

wuolfst'eppexn


Diese Sucht und dieses Suchen nach immer besser, immer mehr, es muss sich doch noch besser anfühlen, etc....

klingt für mich danach, als ob es da jeder Mann einfach nur schwer hat.

Guter Sex ist Einlassen auf einen Menschen, ist sich fallenlassen, ist genießen.

Ist mehr als nur die Suche nach dem besonderen Kick. Damit verbaust Du Dir es selber.

Ja - vielleicht hast Du noch nicht den richtigen Kennengelernt. Vielleicht waren es wirklich bisher die falschen Männer.

Aber dieses immer besser, immer weiter, immer mehr - sorgt dafür, dass Du das Jetzt nicht wirklich als erfüllend erleben kannst.

ThaIlu_lxa


Nicht auf hohem Niveau jammern wäre ein Anfang.

Ein klasse Tipp.

Hast du eigentlich wirklich Ahnung um was es mir geht?

H}oneyN91_mWit_SMi9ni13


Ich denke du machst dir einfach selbst zu viel Druck und kannst daher nicht entspannen.

Ein Beispiel aus meinem Liebesleben:

Ich hatte bisher nur einen Mann, der definitiv der richtige ist.

Bei ihm hab ich beim sex viel Spaß, er lässt mich kommen so oft er möchte, eben weil er es kann ;-) unter seinen Fingern bin ich praktisch Wachs das dahin schmilzt ;-D multiple Orgasmen, anal oral, vaginal klitoral, whatever - mit ihm alles kein Problem und immer der hit :)^ x:)

ABER: wir sind jetzt fast 8 Jahre zusammen.

In den 8 Jahren gab es auch - wie bei jedem paar - mal Probleme.

Der Tod eines angehörigen zum Beispiel.

Da kann er sich Mühe geben wie er will - mag sogar sein dass ich evtl komme - aber dieses "welterschütternde" "ja das ist es!!" Kommt dabei einfach nicht rum.

Genauso als es daran ging unser erstes Kind zu zeugen: der Sex hat Spaß gemacht aber da ich das Thema immer im Hinterkopf hatte war es eben nicht so lässig wie sonst.

Was ich damit sagen möchte:

Sieh Sex nicht als weg und den orgasmus als Ziel an, sondern mach deinen Kopf frei und hab einfach Spaß an der Sache an sich :-) dann kommt der Rest von alleine.

ZnachEariaxs M


Ein klasse Tipp.

Hast du eigentlich wirklich Ahnung um was es mir geht?

Talu_la

Da ist es. Bilderbuchreaktion.

Ich gehe auf das ein, was du hier schreibst.

Durch den Bildschirm "genau erfühlen, was du eigentlich willst" kann ich nicht.

Weißt du überhaupt, was du genau willst? Auch mit diesem Faden hier?

Dass du auf alles andere nicht eingehst, aber auf diesen einen Satz triggerst... %-|

T-a}lu_lxa


Weißt du überhaupt, was du genau willst? Auch mit diesem Faden hier?

Das haben andere aber verstanden.

Dass du auf alles andere nicht eingehst, aber auf diesen einen Satz triggerst...

Das sollte dir doch einiges sagen. Warum gerade dieser Satz wurde von mir beantwortet.

Da ist es. Bilderbuchreaktion.

Dieser Satz ist zB einer von einigen, der Grund warum ich auf den Rest nicht reagiere *:)

D!ieDPosisma@chtdasG?ift


Talu_la

Ein Weg aus all diesen von Dir empfundenen Unsicherheiten wäre, dass Du für Dich innerlich abklärst, woraus diese innere Unzufriedenheit resultieren könnte. Du hast in einem anderen Faden von Dir beschrieben, dass Du lange Phasen in Deinem Leben nicht so empfunden hast wie heute, nichts vermisst hast. Man Dich vormals in Deinen Ehejahren eher zum Sex auffordern und drängen musste, als das die Initiative von Dir ausging.

Das Du in einer aktuellen Ehe nicht zufrieden bist, Dich emotional nicht angenommen und verstanden fühlst, mag davon nur ein Mosaikstein sein. Ich halte es durchaus für möglich, (das Leiden wegen Deines letzten Affärenmannes hat es gezeigt), dass es Dir nicht ausschließlich darum geht, nur über den Sex die Erfüllung als Frau zu erleben.

Insofern glaube ich nicht, dass Du auf der Jagd nach unterschiedlichen Männern und Just for Fun Deine wirkliche Erfüllung findest. Dir geht es doch um das innere Ankommen, dem Mann der sowohl Deine emotionalen und sexuellen Bedürfnisse stillen kann. Du beschreibst Dich als eine Frau, die zu tiefen Gefühlen fähig ist, sich gern mit einem Mann auf seelischer wie körperlicher Ebene treffen will.

Glaubst Du wirklich, dass Dir langfristig damit geholfen wäre Mr. Super-Lover für Deine Empfindung als Frau zu treffen? Wenn dem so wäre, wärst Du schon viel früher aus Deiner Ehe sexuell ausgebrochen, und nicht erst seit Deine Kinder erwachsener geworden sind. Wenn ich mich recht entsinne leben von 5 Kindern noch 2 daheim?

Es mag durchaus sein, dass es ein Stück weit rein spielt, dass Du glaubst vieles in Deinem Leben unerfüllt gelebt zu haben. Du hast von Dir beschrieben, dass das lieblose und egoistische Verhalten Deines Ehemannes zuerst Deine Liebe zu ihm, später auch Deine Lust auf ihn lahm gelegt hat. Als Du für Dich erkannt hast, dass es keinen Weg zurück gibt, bist Du ausgebrochen. Ich denke nicht, dass die innere Unzufriedenheit sich rein auf Deine Sexualität bezieht, sich aber über diesen Bereich am deutlichsten zeigt. Du fühlst Dich noch jugendlich, voll Power und Tatendrang. Die Angst noch mehr Jahre zu verlieren, in den das was Du Dir wünschst nicht erfüllt wird zeigt sich Dir mehr als deutlich.

Ginge es Dir nur um den Sex würdest Du hier nicht im Forum schreiben, und Dich darüber austauschen wollen, warum Du so empfindest wie es gerade ist. Da gäbe es in der Onlinewelt und auch darüber hinaus im Real-Life genügend Möglichkeiten, sich als Frau auszutoben.

Ich kenne nicht wenig Frauen aus meinem näheren Freundes/Bekanntenkreis, die Sex und Erotik mit tiefen emotionalen Gefühlen verbinden. Nach deren Meinung und Empfinden bedeutet viel Sex und körperliche Nähe, dass Mann sich ganz besonders zu ihr als Mensch und Frau hin gezogen fühlt, weshalb sie gerade deshalb den Einstieg zur Beziehungsanbahnung über den leidenschaftlichen Sex suchen. Wenn dieser toll und erfüllt ist, werden viele andere Defizite und unerfüllte Wünsche in Kauf genommen. Nach dem großen Rausch kommt dann das große Traurigsein, weil es nicht in eine tragfähige Beziehung übergegangen ist, sondern beim Strohfeuer blieb.

Deshalb halte ich es für wichtig, dass Du erst einmal für Dich selbst abklärst in welche Richtung Deine Bedürfnisse und die wirklichen Defizite gehen, die Du in Dir empfindest. Wenn Du das für Dich besser focussieren lernst beantwortet sich auch Deine Frage

Soll man Männer austesten und warten bis der richtige kommt, der genau das erfühlt, was du brauchst, oder sich damit zufrieden geben, was man hat?

für Dich leichter. Ich sehe Dich nicht in einer Sexsucht, sondern auf der stetigen Suche nach Erfüllung die Dir als Frau und Mensch wichtig ist.

T`alu_xla


für Dich leichter. Ich sehe Dich nicht in einer Sexsucht, sondern auf der stetigen Suche nach Erfüllung die Dir als Frau und Mensch wichtig ist.

Hier habe ich aber nicht von sexsacht geschrieben.

T[ieU


Der Schlüssel liegt vermutlich, wie so oft, in der Kommunikation.

Kein Mann (und auch keine Frau) können Gedanken lesen.

Offen sprechen was man mag und das passende Gegenstück finden. Nicht jemand der die "Wunschliste" abarbeitet, sondern der es als schön, erfüllend und befriedigend empfinde genau dies zu tun und zu erleben.

YytoUng1x1


Ich glaube, du hast dich nur noch nicht richtig ausgetobt und bis jetzt in einer für dich nicht stimmigen Beziehung gefangen ;-) ! Da kann es schon passieren, das man ständig nur an das eine denkt ;-D . Kenn ich |-o :p> !

Theoretisch kann man in D sexuell gesehen ohne Probleme das bekommen, was man will. Es gibt Swingerclubs, es gibt Mottopartys, es gibt Callboys, es gibt einen oder mehrere Lover, es gibt Internetportale, wo man absolut unter sexuell Gleichgesinnten ohne Umschweife zur Sache kommen kann.....es gibt nichts, was es nicht gibt :)^ .

Das Einzige, was man sich nicht kaufen kann, ist Liebe. Wer gern Sex hat, kann das problemlos ausleben. Aber am geilsten ist es, wenn man es mit jemand ausleben kann, der genauso tickt und mit dem einen auch noch ein tiefes seelischen Band verbindet x:) :-q .

Tralu_xla


Das Einzige, was man sich nicht kaufen kann, ist Liebe. Wer gern Sex hat, kann das problemlos ausleben. Aber am geilsten ist es, wenn man es mit jemand ausleben kann, der genauso tickt und mit dem einen auch noch ein tiefes seelischen Band verbindet

:)^

Das stimmt

YWtong1x1


Ich weiß :-) Ich würde nie Sachen sagen, die nicht stimmen ;-D !

S}chwParz(666


Hast du eigentlich wirklich Ahnung um was es mir geht?

Talu_la

Ja, scheinbar nur um die Jagd nch sexuellen Rekorden. Sorry, wer es immer nur weiter, höher, schneller braucht, sollte sich eher zum Psycholgen begeben statt auf Männerjagd (die armen, abgestempelten Schweine...)!

Hier habe ich aber nicht von sexsucht geschrieben.

Talu_la

Aber hier: [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/709723/ Mitten im Leben und sexsüchtig]]

T{alu_xla


Ja, scheinbar nur um die Jagd nch sexuellen Rekorden. Sorry, wer es immer nur weiter, höher, schneller braucht, sollte sich eher zum Psycholgen begeben statt auf Männerjagd (die armen, abgestempelten Schweine...)!

hahaha, ich habe schon lange solchen Unsinn nicht gelesen. Psychologen? OKAY!!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH