» »

Wunsch: Po versohlen. Ist das "Fremdgehen"? Und woher nehmen?

AdpfelZkekxs


@ MelC77

Ich verweigere ihm sein Verlangen ja nicht und erfülle seine Wünsche, weil ich dazu im Stande bin.

Aber wenn es nun echt nur so platonischer Körperkontakt wäre, wie ich es beschrieben hab und er dabei nicht nackt ist, wieso nicht? Gut, bei Dingen, die ich ihm bieten kann, fände ich es nicht ok, aber wenn er nun einen anderen Fetisch hätte, den ich nicht bedienen will.

@ kantenmechaniker

Keine Hoffnung machen, wenn es nicht dein Ernst ist. ]:D

kqmey


Ich weiß es nicht, ob es fremdgehen ist. Für mich kommt nichts Sexuelles zustande...

Es kommt aber nur zu 50% darauf an, was es für dich ist. Die anderen 50% kommt es darauf an, was es für deinen Mann ist.

Und wenn du ehrlich bist, weisst du doch wie dein Mann reagieren würde... was er denken würde... ob es ihm weh tut oder es ihn verletzen würde... und das ist es worauf es beim Fremdgehen ankommt.

Ob du das selbst als sexuell oder nicht sexuell einstufst, bleibt ja dir überlassen. Wie dein Mann das sieht, das ist das andere. Und wenn du das Wissen hast, wie er es sieht und darauf reagieren würde, dann ist es in meinen Augen trotzdem Fremdgehen.

Und selbst wenn dein Mann es auch als nicht sexuell einstuft und er dadurch enttäuscht oder traurig ist, macht es das nicht besser für die Beziehung und ist immer noch ein Hintergehen, dann halt nicht sexuell.

Sorry. Das meinte ich mit "für sich selbst schönreden". Es ist für mich nicht sexuell, daher ist es kein fremdgehen. -.-

M5r. FoCre`skin


Apfelkeks,

ob das für Dich nur ein "platonischer Körperkontakt" und ob Dein Züchtiger nackt oder angezogen ist, ist egal.

Wenn Dein Freund das nicht möchte, ist das der entscheidende Punkt.

Am besten sprichst Du mit ihm nochmal über Deine Bedürfnisse.

Es ist kein Frisörbesuch. :-)

Grüße,

Adpfe>lkeokxs


@ Mr. Foreskin

1. ist das Thema total blöd anzusprechen... Ich meine, er ist zwar auch maso-angehaucht, aber wie soll ich ihm beibringen, dass ich "mal eben so" gern den Po voll hätte? Stell ich mir grad total peinlich vor das Gespräch.

2. Wird er spanking sofort sexualisiert sehen.... :-|

S*ünt}je


das Gespräch mit deinem Mann wäre dir peinlich, aber nicht einen Fremden daür zu bezahlen?

Ich denke, du hast das Thema nicht umsonst ins Sexualforum gestellt und du machst dir was vor, wenn du die sexuelle Komponente ausschließen willst.

Wenn mein Partner mir sagen wüde, er hätte gern Spanking, aber mit Sex hätte das nichts zu tun, ich würde ihm wohl raten, zu einem Psychlogen zu gehen.

Und aus dem Grund und weil du sagst, dein Mann wäre da nie mit einverstanden wäre es für mich tatsächlich fremdgehen.

A$pfxelkxeks


Ja, weil der Fremde dafür bezahlt wird und für das Geld alles nach meinem Wunsch macht und ich in keinsterweise zu einer weiteren Gegenleistung gezwungen bin. Ob er sich denkt, dass ich spinne, wäre mir in dem Moment nicht so wichtig, er ist ein Fremder.

In welches Forum hätte es denn sonst gepasst? In keins, deshalb ist es hier und weil ich hier mit dem meisten Insiderwissen gerechnet habe.

AJntonKio Vivoalxdi


@ Apfelkeks

Ja, warum willst Du denn diese scharfe Trennlinie ziehen? Das, was Du anstrebst, laesst sich doch perfekt in eine "Liebessitzung" einbauen, und darin duerfte fuer die meisten Menschen wohl der besondere Reiz liegen! |-o :-X

Im Uebrigen habt Ihr wohl schon ein entsprechendes Instrumentarium. Dann kannst Du einfach bei der naechsten Gelegenheit das von Dir gewuenschte Zuechtigungsmittel heraussuchen und z.B. dieses auf Deinen Ruecken legen, nachdem Du Dich nackt vor Euer Bett gekniet hast. Wenn er dann (z.B. aus dem Bad) hinzukommt, wird er wohl verstehen, was Du von ihm moechtest, ohne dass Du viel sagen musst.

Und spaeter kannst Du ihm noch gelegentlich von Deinen Rollenspiel-Phantasien erzaehlen. So manche Dinge sind im Kopf viel besser als in der Realitaet und lassen sich muehelos immer wieder weiter ausschmuecken. Wenn er halbwegs geschickt und pfiffig ist, wird er vielleicht sogar irgendwann einmal etwas in Wirklichkeit durchspielen. Ich wuerde mir jedenfalls dafuer keine anderen Personen ins Boot holen. Das sollte Euer beider Sexualleben und Eure Beziehung vertiefen, aber nicht belasten! :)_ ;-)

MEelxC77


@ Apfelkeks

Du machst Dir etwas vor, wenn Du meinst es wäre nicht sexuell, das Spanken ist eine sexuelle Handlung und wie schriebst Du doch gleich noch, es wäre schon schön, danach mit Deinem Freund Sex zu haben.

2. Wieso wäre ein Gespräch mit Deinem Freund peinlich? ??

So wenig vertrauen zu Eurer Beziehung oder ist sie nicht so intakt, wie Du glaubst , daß Dir ihm gegenüber Dinge wieder peinlich werden?

M)r. DForesPkxin


@ Apfelkeks

Ich habe den Eindruck, dass Du hier so lange diskutieren möchtest bis Du das hörst was Du hören möchtest.

Das ist dann ja ganz nett für Dich, bringt Dich aber in Bezug auf Deinen Freund nicht weiter.

k%mey


1. ist das Thema total blöd anzusprechen... Ich meine, er ist zwar auch maso-angehaucht, aber wie soll ich ihm beibringen, dass ich "mal eben so" gern den Po voll hätte? Stell ich mir grad total peinlich vor das Gespräch.

Ich verstehe es auch nicht ganz, warum das peinlich sein sollte. Vor allem wenn du erwähnst, dass ihr schon etwas in die Richtung Dom/Sub angehaucht seid... ":/

Deine Wünsche mit deinem Partner zu besprechen sollte nicht peinlich sein, wenn da alles in Ordnung ist. Im Gegenteil... wenn meine Freundin etwas anspricht freue ich mich grundsätzlich... egal ob ich das dann so toll finde wie sie oder es nicht so toll finde. Dass sie es tut ist aber ein "Vertrauensbeweis" (in meinen Augen) und man redet dann darüber.

Und wegen Fremdgehen oder nicht, sehe ich das immer noch so wie oben beschrieben.

Ajpfe2lkeZks


Gestern hat er sich wieder als Dom versucht.... :|N

(Zwar kein spanking, aber naja..)

Das war eine spontane Entwicklung, aber nee, das ging echt nach hinten los. Er kann das nicht. seufz

A0nto$n auVs xHH


Allein für Deine Gedanken hast Du eine Tracht Prügel verdient. Naja, ... doch eigentlich schon.

Es stimmt nicht, dass es für Dich nicht sexuell ist, denn sonst würde es nicht im Faden "Sexualität" stehen. Und dass es Fremdgehen ist, ist Dir auch klar. Dafür 12 Schläge. Weitere 12 dafür, dass Du das nicht glauben willst. Hier liegt das Problem das Du hast: Es brennt in Dir, wo Du Dir doch wünscht, dass Dir der Hintern brennt. Diesen Wunsch wirst Du auch nicht einfach loswerden, zumal Du - das unterstelle ich jetzt - diese Rollenspielfantasie schon viele Jahre in Dir trägst. Einen Klapps für jedes Jahr.

Es ist ein Dilemma, dass Dein geliebter Partner es Dir nicht geben kann, da er Dich liebt und Dir nicht wehtun möchte, und dass Du ihn liebst und Du ihn eben nicht verletzen willst, wenn Du fremd gingest.

Denn, was würde passieren, wenn ein "Lehrer" von 52 Jahren Dir genau Deinen Wunsch erfüllen würde? Du bist ungezogen, Du verdienst Deine Bestrafung, ... aua, das reicht, aber es gibt noch etwas mehr, genau so viel, dass es nicht zuviel ist, aber mehr als Du Dir vorgestellt hast. Was würde passieren? Spätestens 2 Wochen später wirst Du unartig. Der Adrenalinkick zwingt Dich dazu Dich wieder bestrafen zu lassen. An welcher Stelle beginnt das Fremdgehen?

MWelCp7x7


Gestern hat er sich wieder als Dom versucht.... :|N

(Zwar kein spanking, aber naja..)

Das war eine spontane Entwicklung, aber nee, das ging echt nach hinten los. Er kann das nicht. //seufz

Mir stellt sich hier die ganze Zeit die Frage, wenn ich mir so alle Deine Beiträge durchlese, wer eigentlich hier der Dom ist, Du möchtest ja sogar einbem Dom noch sagen, wie weit er gehen darf und auch noch in Dominater Haltung dafür zahlen!

Dann soll das ganze noch nicht mal sexueller Natur sein, also verbietest Du dem Spanker somit, davon geil zu werden.

:|N :|N :|N

MDelC 77


Keine Antwort ist auch eine Antwort!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH