» »

Sex im letzten Drittel der Schwangerschaft? Darf man alles?

s,omme!rmadl hat die Diskussion gestartet


Es macht Spaß, es tut nicht weh.

Doch ist es wirklich ungefährlich, im letzten Drittel der Schwangerschaft Geschlechtsverkehr zu haben?

Ich habe mal gehört, dass ich mir da keine Sorgen machen muss,

dass nichts passieren kann.

Kann wirklich nichts passieren?

Auch wenn der Mann oben ist.

Oder welche Alternativen gibt es? Wie habt ihr eure Lust befriedigt?

Antworten
s.ensi$bel<man


Doch ist es wirklich ungefährlich, im letzten Drittel der Schwangerschaft Geschlechtsverkehr zu haben?

In der Regel ist es ungefährlich und unproblematisch.

Kann wirklich nichts passieren?

Auch wenn der Mann oben ist.

Sofern der Mann nicht übermäßig ruppig ist und auf den dickeren Bauch etwas Rücksicht nimmt, ist es kein Problem (auch bis kurz vor der Geburt nicht- OK- wenn Wehen da sind, wird die Frau es auch nicht wollen- dann ist es ohnehin unsinnig). Unproblematischer ist die "Löffelchenstellung".

bIud |lNighxt


In der Regel ist es ungefährlich und unproblematisch.

Irrelevant, weil sie schwanger ist! ;-D

MveNlC"7x7


Hallo,

ich hatte auch bis zum Schluss in meinen Schwangerschaften Sex.

Es ist also ungefährlich.

Wenn es Dir angenehm ist, dann gehe in die Hündchen Stellung, das ist etwas leichter für den Partner und die gefahr auf den Bauch zu plumpsen ist für ihn gleich null.

Es gibt auch noch die Möglichkeit, dass Du auf dem Rücken liegst, ein bein zwischen den beinen deines Mannes und ein bein über seinem Körper, die Stellung hat auch den Vorteil, sich dabei ansehen zu können.

Wenn der Geburtstermin, der voraussichtliche erreicht ist, dann kann guter Sex auch für die Wehen sorgen, als keiner Tipp am rande, wenn es soweit ist, es wird dann noch genug Zeit bleiben, um ins Krankenhaus zu kommen.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und viele Orgasmen beim Sex @:)

Für die Entbindung alles liebe und gute und vor allem viel Kraft :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

A~le}onxor


Solange man keine Schmerzen/Blutungen/etc. hat ist Sex kein Problem. Es ist ja auch nicht *plöpp* der Bauch da, man tastet sich ja ran.

P6laettf-uxss


@ sommermadl

So lange es dir Spaß macht und nicht weh tut, ist das alles OK.

Meine Frau und ich haben eigentlich immer bist fast zum letzten Tage gepoppt. Die letzten 2 Wochen wurde es dann teilweise - wegen dem dicken Bauch - zu einer athletischen Übung....

UtrlaFuberi,nx15


Oder welche Alternativen gibt es? Wie habt ihr eure Lust befriedigt?

Auf extreme Praktiken solltet ihr schon verzichten.

Manche Toys warnen vor der Benutzung in der Schwangerschaft.

Gegen einen "normalen" Vibrator ist sicher nichts einzuwenden, wenn man es noch haben kann und es einem gefällt.

Von manchen neuen Geräten würd ich jetzt aber abraten. Ich denke manche Spielzeuge z.B. Womanizer wären nix für eine Schwangerschaft. Der könnte doch stark reizen vor allem die Blase.

Stell ich mir bei leichter Wehentätigkeit am Ende doch ein wenig zu hart vor.

So lange es dir dein Arzt aber nicht aus bestimmten Gründen verbieten, dann spricht auch nix dagegen eure Zeit so zu gestalten wie ihr das wollt.

seomUmermaUdl


Ah, na dann ... brauch ich mir keine Sorgen machen :-)

Scheint ja als wäre es noch positiv, damit für die Geburt alles schön weich wird :-D

MUelbCx77


Genau das vergaß ich noch zu erwähnen, Sperma enthält alles was den Geburtskanal schön weich macht.

CIlar[k K.


Sofern du keine Probleme hast (Muttermund geöffnet etc) und es nicht zu hart zugeht ist das kein Problem.

Ich hatte 2,5 Stunden vor der Geburt den letzten Sex mit meiner Frau ;-) und es hat keinem geschadet

Außer vielleicht die Frage der Hebamme wann es denn losging

MleRlC7x7


Ja das ist es was ich ja schon schrieb Clark K, Sex kann die Geburt, wenn es soweit ist, aus lösen. .. ;-D

miä^nxnDlichx41


ich glaube das nennt man Bauerneinleitung soweit ich weiß bzw. mal gehört habe... |-o

F(remader2;22


Wir haben 5 Kinder und immer ging alles gut bis fast zuletzt. Die allerletzten Tage hatte mein Frau dann allerdings nicht so große Lust dazu.

Auf jeden Fall muss der Mann ein wenig vorsichtiger sein und sollte darauf achten, dass der Bauch nicht zu sehr gedrückt wird. Missionarstellung würde ich nicht gerade wählen. Von hinten oder seitlich ist harmlos. Reiterstellung vielleicht nicht, da möglicherweise der Penis zu tief eingeführt wird. Es sei denn er ist wirklich recht kurz.

Der Mann sollte auch nicht zu heftig stossen. Also nicht unbedingt auf den Gebärmutterhal einhämmern.

Ansonsten, mit ein wenig Vorsicht und Rücksicht auf Bauch und Gebärmutter, kein Problem. Mach es, so lange du Lust und Freude dabei hast. Wenn es dir unangenehm wird, dann lieber aufhören. Aber das wird selten vorkommen.

CFelixma


Ist nicht schädlich. Im Gegenteil, wenn die Frau einen orgasmus hat ist das für das Baby wie eine Massage ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH