» »

Frauen, erwartet ihr mindestens Durchschnitt beim Penis?

BOambiqene


..und ein großer Penis ist ja recht förderlich für das männliche Selbstbewusstsein

Das sehe ich auch so.. :)^

steve31278

OK. Wenn Ihr's braucht %-|

Das erklärt wieso einige eurer Geschlechtsgenossen auf Online-Singlebörsen, gleich mit der Tür....ähem...dem Penismaß ins hause fallen! Sonst ergibt sich doch keine reelle Chance auf eine glückliche Beziehung! ;-D

Jungs, ich bin echt enttäuscht. :)z

Fangt bloß nicht an, an eurem kleinen Freund zu dehnen oder herumzuschnippeln! Reicht wenn all die gestörten Tussen ihren Busen und ihre Lippen aufpumpen!

Eine Frau mit kleinen Brüsten ist auch neidisch auf die Dolly Buster Titten

:-X :-o

Nicht geschenkt! Findest du deren Ballonbusen wirklich schön? ]:D

Eyhemali]ger VNutzer (#<576791)


Fangt bloß nicht an, an eurem kleinen Freund zu dehnen oder herumzuschnippeln! Reicht wenn all die gestörten Tussen ihren Busen und ihre Lippen aufpumpen!

Das ist ja nur Optik, ein größerer Penis hätte ja sogar einen Nutzen!

Aber Sinnvolle Vergrößerungseingriffe gibt es leider nicht.

aKllexym7x8


Ich glaube nicht, das die cm Angaben nur für Männer interessant ist. Viele Frauen interessieren sich tatsächlich dafür.

Auch lange Penisse können eine schöne dicke aufweisen im schlaffem und im erregtem Zustand.

Abgesehen davon können die Menschen nichts dafür, wie ihre Gliedmaßen aussehen. Bislang hat man während der Geburt keinen Einfluß, wie groß der Busen werden sol oder wie lang der Penis vom Sohn werden soll....

Bei einer Partnerwahl ist es eher schwierig vorab den richtigen Partner mit dem gewünschtem Exemplar zu finden.

Da hat die Frau vielleicht einen Nachteil. Während die Brüste ins Auge springen oder auch nicht, ist es bei Penissen schwieriger die größe zu erkennen beim 1. Blick.

Auch die dicke ist entscheident. Aber ich glaube das ein erregter 5 cm Penis mit einer schönen dicke auch nicht so ganz das Wahre ist. Auch wenn Frau mit solchen Exemplaren befriedigt werden kann.

Nicht nur die Dicke und die Länge sind entscheident. Man sollte mit seinen Körperteilen auch umgehen können. Was bringt der Frau ein kleiner, dicker Penis wenn dieser nicht steif ist? Genauso wie ein langer, dicker Penis?

Was bringt es einer Frau, wenn der Penis schön dick ist, aber Frau nicht befriedigt wird? Die größe ist nicht alleine entscheident um gleichzeitig zum Höhepunkt zu kommen.

E&hemxaliger |NutzerM (#5767t91)


Dann verstehe ich aber nicht warum du UNS hier fragst, wenn du die Antwort doch schon kennst... *verwundertdiestirnrunzel*

Meine eigentliche Frage ist, ob es denn hier eine Frau gibt, die wirklich zufrieden wäre mit einem unterdurchschnittlichen Penis, ungefähr ausgehend von meinem (12,5cm x 3,7cm)?

Und nicht nur etwas sagt, wie "zur Not würde es schon gehen".

IIl Rakgaxzzo


Reicht wenn all die gestörten Tussen ihren Busen und ihre Lippen aufpumpen!

Flozino: Das ist ja nur Optik, ein größerer Penis hätte ja sogar einen Nutzen!

Was heißt denn "nur" Optik? Gehört der Anblick eines Körpers, den man - individuell - erotisch findet, etwa nicht ebenso zur Stimulation dazu? (wobei ich das jetzt nicht auf die Größe der Brüste beziehe). Wenn du Sex und Erotik auf reine Penetration und mechanische Stimuli reduzierst, wirst du niemals wirklich guten Sex haben und erst recht kein brauchbarer Liebhaber sein. Selbst dann nicht, wenn du ein weit überdurchschnittlich großes Geschlechtsteil hättest. Das versucht man dir hier aber schon seit über vier Wochen vergeblich einzutrichtern.

Meine eigentliche Frage ist, ob es denn hier eine Frau gibt, die wirklich zufrieden wäre mit einem unterdurchschnittlichen Penis, ungefähr ausgehend von meinem (12,5cm x 3,7cm)?

Die Erneuerung dieser Frage ist geradezu zyinsch. Dir könnten hier wahrscheinlich noch 500 Frauen antworten, dass es ihnen darauf nicht entscheidend ankommt. Du hast eine derartig gestörte, selektive Wahrnehmung, dass du diese Antworten völlig ausblendest.

Mbel`C7x7


Lieber Flozino,

anscheinend willst Du es nicht anders.

Meine eigentliche Frage ist, ob es denn hier eine Frau gibt, die wirklich zufrieden wäre mit einem unterdurchschnittlichen Penis, ungefähr ausgehend von meinem (12,5cm x 3,7cm)?

Und nicht nur etwas sagt, wie "zur Not würde es schon gehen".

Nein mir würde es nicht reichen, ich hätte ein sooooooo großes Problem damit, dass ich ein Loch auf machen will und dort hineinspringen möchte!!!

M0r.O zForeskxin


12,5 x 3,7 cm ist sicherlich eine gute Größe für Anal und Oralverkehr.

Aber für Vaginalverkehr musst Du ne Schüppe drauflegen!

EMhemalige]r Nutzer~ (#57N5236x)


Meine eigentliche Frage ist, ob es denn hier eine Frau gibt, die wirklich zufrieden wäre mit einem unterdurchschnittlichen Penis, ungefähr ausgehend von meinem (12,5cm x 3,7cm)?

Und wenn es hier eine Frau gäbe, die wirklich zufrieden wäre mit den viel zitierten 12,5 cm x 3,7 cm ?

Was wäre dann?

sEtevew31278


... wundern sich die Leute wenn Männer mit kleinen Schwänzen eher verunsichert sind wenn solche Aussagen getroffen werden...

sorry , ich wollte damit anderen nicht zu nahe treten und ich bin auch kein Macho der damit rumprotzen möchte.. ,aber man kann es doch nicht von der Hand weisen das ein größerer Penis ein gewisses Selbstbewusstsein indiziert ..

Ich will damit doch andere nicht kränken ,das ist doch gar nicht mein Absicht gewesen!

.

JEDER muss lernen dies zu akzeptieren oder wird sein Leben lang neidisch und missgünstig sein

So ist es.. ,auch wenn es schwer fällt.

jkust_vloxokinxg?


Auch wenn ich wohl wie meine Vorschreiber gegen eine Wand rede mit meinen Antworten, ich beginne mal mit ein paar Zitaten die mich besonders dazu anregten meinen Kopf gegen den Tisch schlagen zu wollen und ende dann mit meinen persönlichen Erfahrungen.

Es ist ja kein Märchen, dass massenhaft Männer mit kleinen "Maßen" von Frauen reihenweise ausselektiert werden/wurden

Ähm, wo bitte hast du das her? Selbst bei einem ONS bin ich schon im Schlafzimmer wenn ich das rausfinde. Und wenns mehr als ein ONS ist, frau den Kerl gut findet, dann scheitert es sicher nicht an fehlenden 2cm.

Er ist wirklich sehr klein und nur 12,5 x 3,7cm.

Nein, das ist nicht "sehr klein". Es ist sicherlich nicht überdurchschnittlich riesig, aber auch nicht sehr klein.

wenn man die genauen Zahlen der Studien anschaut, befinde ich mich im bereich von 5-6% der erwachsenen Männer.

Man findet immer eine Statistik die einem entgegenkommt. Und mal ehrlich (wie schon gesagt), wie viele Männer antworten da wohl ehrlich?

Das ist natürlich ein weiteres großes Problem, wenn ich eine Freundin hätte und dann Kinder kommen, beginnt das Problem in einer ganz anderen Dimension.

Welche Frau will sich denn dann noch mit klein bestückten Männern abgeben?

Äh sorry? Weil man den Mann LIEBT? Ich brauche echt diesen Kopf gegen Holz Emoticon. Sex ist nicht nur Penis.

der ja angeblich bei 14,7 cm liegt, viele vermuten er liegt höher, was auch andere Studien Zeigen, aber diese ist die "harmloseste" für mich. Bei den anderen liegt er meist um die 16cm.

Wo? In einem abgeschiedenen zentralafrikanischen Dorf?

in einer Zeit, wo sogar bewiesen ist, dass Justin Bieber einen großen Penis hat ist es natürlich sehr schwer klein bestückt zu sein.

In einer Zeit wo mir das sowas von egal ist wusste ich noch nicht mal, dass der einen Penis hat. Und ich kann ca. eine Milliarde Männer nennen deren Penis für mich interessanter wäre als der hier von dir benannte.

trifft wohl oft zu, wenn die Frau merkt, was sie verpasst, wenn sie nur einen kleinen Penis zur verfügung hat, und sie aber irgendwann die Erfahrung gemacht hat, wie toll sich ein großer anfühlt.

Nein. Ich hatte schon bedeutend größere als meinen Ex, und trotzdem hatte der eine echt geile Größe für mich... kommt unten genauer.

Das stimmt sogar, für eine bestimmte Mindestgröße, also die von mir anfangs genannten 15/16cm.

Mindestgröße, ja, gebe ich zu, habe ich irgendwie. Aber die ist DEUTLICH von 15/16cm entfernt. Und bevor du fragst: sie ist weiter unten.

Meine eigentliche Frage ist, ob es denn hier eine Frau gibt, die wirklich zufrieden wäre mit einem unterdurchschnittlichen Penis, ungefähr ausgehend von meinem (12,5cm x 3,7cm)?

Und nicht nur etwas sagt, wie "zur Not würde es schon gehen".

Ja, damit hätte ich kein Problem. Allerdings: wenn er sich auf seinen Penis reduziert, DANN habe ich ein Problem damit. Aber das ist unabhänig von den extremen, egal ob er meint: "Ich hab 20cm, ich bin der geilste Stecher überhaupt" oder obs "ich hab nur 13cm, ich bin ein Nichts" ist.


Auf keinen Fall aber habe ich jemals im echten Leben oder gar im Netz erlebt, dass die Penisgröße eben egal wäre.

Sorry, aber ich weiß wirklich nicht welche bedeutenden Umfragen du da durchgeführt hast, es war aber wohl das falsche Umfeld.


Nun zu meinen Erfahrungen. Ich versuche mich etwas ungenauer auszudrücken, da ich ungerne mein gesamtes bisheriges Sexualleben hier breittreten möchte, wenn du jedoch versprichst nicht mit einem "ja aber... " zu antworten kann ich sonst in einer PN genauer werden.

Ich hatte in meiner sexuellen Laufbahn schon sehr unterschiedliche Männer (ich habe das gerade in eine mathematische Bandbreite gebracht und war selbst überrascht... wer hätte gedacht, dass man den kürzesten so oft im größten hätte unterbringen können). Von "für reinen durch den Penis ausgeführten penetrativen Sex eher zu wenig" bis hin zu "andere Frauen würden wohl schreiend davon laufen". Der Sex war jedoch nicht wegen der Penisgröße primär gut oder schlecht. Der Sex mit dem eher etwas zu kurz geratenem Mann (und wir sprechen hier von deutlich unter deinen Maßen) war derart kurz (zeitlich gesehen), der hätte mir auch mit einem "Monsterpenis" nichts gebracht. Genauso kann ein Mann, der das in mich perfekt passende Gerät hat (was auch immer das sein mag) so egoistisch ist, dass ich nichts davon habe.

Mein Ex war jetzt nicht wirklich übermäßig viel größer als du und hat beim Sex meinen Muttermund einfach perfekt getroffen. So richtig schön drauf. Etwas das ICH liebe. Aber es gibt viele Frauen, die das hassen, weil sie dabei Schmerzen haben. Das heißt also, für Frauen die gebaut sind wie ich wäre eben das ein schlechtes Maß, da bräuchte es weniger, und schon sind wir bei deiner Größe angekommen.

Beim reinen "rein-raus" Sex bin ich bisher bei ca. 1/6tel der Betteiler gekommen. Und nein, das waren nicht unbedingt die mit Schlange in der Hose, da hat es sogar eher selten geklappt. Nur um das klar zu stellen: wirklich schlechten Sex hatte ich bisher (und hoffentlich auch in Zukunft) sehr sehr wenig, aber "OH JA, genau so und zwar nur so" war eben auch eher selten, besonders wenn man im Bett noch nicht 100%ig auf den Partner eingestellt ist.


Daher kurz gesagt: Such dir eine Frau die DICH gerne hat. Denn darauf kommt es an. Darauf und auch auf das Eingehen auf die Partnerin im Schlafzimmer. Verdammt viel an Penisgröße kann "wettgemacht" werden, indem er ihr anders als mit "Penis rein in die Vagina" Höhenflüge beschert. Und wenn mir der Mann wichtig ist, dann ist mir das bedeutend lieber als ein wirklich großer Mann bei dem ich aber das Potenzial maximal in einem ONS sehe.

s%teve3312x78


Die Daten sind aus einer Studie: (Muss die Quelle nochmal suchen)

< 10 cm 0,5 %

10,6-11,5 cm 1,9 %

11,6-12,5 cm 2,8 %

12,6-13,7 cm 15,1 %

13,8-15 cm 31,9 %

15,1-16,2 cm 23,1 %

16,3-17,5 cm 15,2 %

17,6-18,8 cm 4,7 %

Daraus kommt der deutsche Durchschnitt.

Oh ,dann gehöre ich zu den nur 4,7 % .. :p>

sMteveU312v78


.

Daher kurz gesagt: Such dir eine Frau die DICH gerne hat. Denn darauf kommt es an. Darauf und auch auf das Eingehen auf die Partnerin im Schlafzimmer. Verdammt viel an Penisgröße kann "wettgemacht" werden, indem er ihr anders als mit "Penis rein in die Vagina" Höhenflüge beschert. Und wenn mir der Mann wichtig ist, dann ist mir das bedeutend lieber als ein wirklich großer Mann bei dem ich aber das Potenzial maximal in einem ONS sehe

Der Penis alleine ist ja keine Garantie für guten Sex, das ist klar ,aber man kann doch nicht sagen , ein großer Penis wäre nicht wichtig oder hätte keine Relevanz ,für guten Sex ..

Aber die Ansichten sind halt verschieden..

g8a uloixse


Mangelhafte bis schlechte Zeichensetzung ist laut einer Statistik, die ich mal irgendwo gelesen habe, ein untrüglicher Garant für schlechten Sex. Sagen auch alle, mit denen ich darüber gesprochen habe. ]:D

Mann, mann, mann. Wer beim Sex nur mit seinem Dödel denkt, hat echt keine Ahnung. Und ich werde nie verstehen, warum man seinen Schwanz mit Zahlen hinter dem Komma vermisst, das interessiert doch kein Schwein, schon gar keine Frau.

Z7ac)hariJas M


Auch wenn ich wohl wie meine Vorschreiber gegen eine Wand rede mit meinen Antworten, ich beginne mal mit ein paar Zitaten die mich besonders dazu anregten meinen Kopf gegen den Tisch schlagen zu wollen und ende dann mit meinen persönlichen Erfahrungen.

Es ist ja kein Märchen, dass massenhaft Männer mit kleinen "Maßen" von Frauen reihenweise ausselektiert werden/wurden

Ähm, wo bitte hast du das her? Selbst bei einem ONS bin ich schon im Schlafzimmer wenn ich das rausfinde. Und wenns mehr als ein ONS ist, frau den Kerl gut findet, dann scheitert es sicher nicht an fehlenden 2cm.

Joa, vlt. bei dir so. Bei mir wars anders, sowohl vor, als auch im Schlafzimmer.

Er ist wirklich sehr klein und nur 12,5 x 3,7cm.

Nein, das ist nicht "sehr klein". Es ist sicherlich nicht überdurchschnittlich riesig, aber auch nicht sehr klein.

Welche Vergleiche ziehst du denn da heran? Deine bisherigen Erfahrungen?

Meine bisherigen Erfahrungen, alle Studien, Blogs/Gallerien/Foren im Netz und überhaupt das reale Leben zeigen da etwas anderes.

Ich weiß, dass ich mit meinen cm definitiv "klein" bin. Egal was die Studien sagen.

wenn man die genauen Zahlen der Studien anschaut, befinde ich mich im bereich von 5-6% der erwachsenen Männer.

Man findet immer eine Statistik die einem entgegenkommt. Und mal ehrlich (wie schon gesagt), wie viele Männer antworten da wohl ehrlich?

Komisches Argument.

Warum wird dann überhaupt, auch hier im Forum allgemein, jede (Penis-)Studie herangezogen um die Jungs und Männer zu beschwichtigen, wenn deren Aussagekraft doch eigentlich gleich Null ist?

Das ist natürlich ein weiteres großes Problem, wenn ich eine Freundin hätte und dann Kinder kommen, beginnt das Problem in einer ganz anderen Dimension.

Welche Frau will sich denn dann noch mit klein bestückten Männern abgeben?

Äh sorry? Weil man den Mann LIEBT? Ich brauche echt diesen Kopf gegen Holz Emoticon. Sex ist nicht nur Penis.

Das Netz ist voll mit Beziehungsforen, in denen wild WEGEN dem Sex diskutiert wird, die Beziehung zu beenden/anzufangen/eine Affäre parallel laufen zu lassen.

Ich hab noch kein Forum gesehen, vor allem wenn es vornehmlich ein weiblich geprägtes Forum ist, in dem Sex oder die Penisgröße "nicht" Relevant war.

der ja angeblich bei 14,7 cm liegt, viele vermuten er liegt höher, was auch andere Studien Zeigen, aber diese ist die "harmloseste" für mich. Bei den anderen liegt er meist um die 16cm.

Wo? In einem abgeschiedenen zentralafrikanischen Dorf?

Nein, in allen Studien vor der ominösen Pro Familia Studie und den angeblichen deutschen Durchschnitt von ~14cm.

in einer Zeit, wo sogar bewiesen ist, dass Justin Bieber einen großen Penis hat ist es natürlich sehr schwer klein bestückt zu sein.

In einer Zeit wo mir das sowas von egal ist wusste ich noch nicht mal, dass der einen Penis hat. Und ich kann ca. eine Milliarde Männer nennen deren Penis für mich interessanter wäre als der hier von dir benannte.

Die Aussage hast du falsch verstanden.

trifft wohl oft zu, wenn die Frau merkt, was sie verpasst, wenn sie nur einen kleinen Penis zur verfügung hat, und sie aber irgendwann die Erfahrung gemacht hat, wie toll sich ein großer anfühlt.

Nein. Ich hatte schon bedeutend größere als meinen Ex, und trotzdem hatte der eine echt geile Größe für mich... kommt unten genauer.

Darum jetzt dein Ex...nein, nein warte, natürlich ist er Ex wegen anderen Dingen. (das ist etwas überspitzt von mir)

Diese Vergleiche mit den Ex-Männern finden sich zu tausenden in solchen Diskussionen und immer wieder muss man sich dann die Phrase anhören, dass der Ex natürlich NICHT wegen dem Penis/Sex verlassen wurde, sondern weil er die Socken immer auf der Couch liegen lässt oder so...egal in welchem Forum ich bislang unterwegs war.

Meine eigentliche Frage ist, ob es denn hier eine Frau gibt, die wirklich zufrieden wäre mit einem unterdurchschnittlichen Penis, ungefähr ausgehend von meinem (12,5cm x 3,7cm)?

Und nicht nur etwas sagt, wie "zur Not würde es schon gehen".

Ja, damit hätte ich kein Problem. Allerdings: wenn er sich auf seinen Penis reduziert, DANN habe ich ein Problem damit. Aber das ist unabhänig von den extremen, egal ob er meint: "Ich hab 20cm, ich bin der geilste Stecher überhaupt" oder obs "ich hab nur 13cm, ich bin ein Nichts" ist.

Dumme Frage zwischen geschoben.

Welches Selbstverständnis soll ein Mann denn heutzutage noch haben?

Er ist kein Versorger mehr, er ist kein Beschützer mehr, Penisgröße ist auch nicht wichtig, ja einen Penis zum Zeugen von Kindern benötigt man ja eigentlich auch nicht, geschweige denn einen Vater zu Großziehen der Kinder, Haare sind nicht wichtig (wenn es ums Thema Brusthaare/Glatze geht) .... usw.

Der Mann also ist ein Mann wenn ... ? Wann? Ohne Penis/Haare/Geld/Aussehen? Also eigentlich kein Mann nötig?

Was soll Falsch daran sein, wenn Männer einer Identität ihrer GESCHLECHTERrolle an ihrem GESCHLECHT fest machen?

Frauen dagegen haben es "einfacher", da immer das Argument kommt, Kinder gebären zu können. Eine halt eindeutige Geschlechterrolle.

Früher, sogar bei den Römern noch, galt es den heranwachsenden Jungen durch eine Initiation zu einem Mann zu machen, als identitätsstiftendes und gesellschaftliches Signal quasi. War es bei (wilden) Stämmen früher der Jäger, Versorger und Kindszeuger, war es bei den Römern mehr die Rolle des Soldaten.

Was ist davon heute noch übrig? Nur das, was einen rein äußerlich als Mann identifiziert, Bart, Haare, Glatze, Muskeln und eben der (hoffentlich) große Penis...

Gesellschaftlich ist die Definition Mann doch schon lange so dermaßen aufgeweicht worden, dass ein Unterschied zur Frau kaum noch gemacht wird.

Klar, Unterschiede gibt es immer noch, Gehalt und so, aber das hat ja gerade thematisch nix mit dem Faden hier zu schaffen (und ist außerdem eine industrielle, keine gesellscahftliche Sache).

Auf keinen Fall aber habe ich jemals im echten Leben oder gar im Netz erlebt, dass die Penisgröße eben egal wäre.

Sorry, aber ich weiß wirklich nicht welche bedeutenden Umfragen du da durchgeführt hast, es war aber wohl das falsche Umfeld.

Wozu Umfragen? Muss es erst wieder "wissenschaftlich" belegt werden, bevor man im Netz etwas glauben darf? Wozu dann deine Schilderungen hier? Deine Erfahrungen und Werte können dann ja genauso eine absolute Randerscheinung und Ausnahme sein und keinerlei Bedeutung für das Leben an sich und für den TE als solchen haben.

Nun zu meinen Erfahrungen.

[snip]

just_looking?

Als Gegenargument kann man jetzt anführen, dass du noch nicht den richtigen "Stecher" abbekommen hast, das deine Schilderungen eben sehr individuell und daher nur für dich gültig sind, dass du vlt eben nicht so gebaut bist wie die meisten anderen Frauen ... usw.

Worauf ich hinaus will ist, dass egal welche Erfahrungen jemand gemacht hat, die eben nicht wirklich allgemeingültig sind. Nur weil es dir egal ist, gilt das nicht für alle anderen.

Was mich stört ist, dass Frauen immer meinen, mehr zu dem Thema beitragen zu können als Männer und dann anfangen aufzuzählen, wieviele unterschiedliche Partner sie schon hatten, mit ganz (!) unterschiedlichen Penisen.

Ich als Mann mit dem Penis den ich habe, mache doch auch Erfahrungen damit.

Mit dem Unterschied zur Frau, dass mein "Testszenario" doch immer das Gleiche bleibt.

Der Penis ist der selbe, auf den die Frauen reagieren.

Wenn also viele unterschiedliche Frauen auf den selben Penis nahezu immer gleich reagieren, was sagt das dann?

Bestimmt, dass ich einfach nur unfähig im Bett bin, es eben die falschen Frauen waren, diese Frauen einfach nur oberflächlich waren oder ich halt nur nicht "die richtige Technik" angewendet habe und auf keinen Fall, dass es etwas mit dem Penis zu tun haben kann.

gvaulo"isQe


Ja, weißte, wenn du sowieso alles besser weißt, und wir alle hier keine Ahnung haben, dann lass das mit dem Sex doch einfach. Dann brauchst du auch nicht zu jammern, was, das nur nebenbei, unglaublich unsexy ist.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH