» »

Frauen, erwartet ihr mindestens Durchschnitt beim Penis?

K`anteinme;chanikxer


Jep, weil du deinen Schwanz für zu wichtig hältst. Hast du es mal mit einem Kerl versucht?

ZfachaRriaxs M


26.12.15 20:56

Jep, weil du deinen Schwanz für zu wichtig hältst. Hast du es mal mit einem Kerl versucht?

Kantenmechaniker

Aber sonst alles klar bei dir, ja? :-X

So einen BS kann nur jemand schreiben, der noch nicht in den Genuß von Körben, Hänseleien oder dummen Sprüchen wegen der Größe gekommen ist und der sich nicht im entferntesten in eine solche Situation denken kann.


Denken ist ja eh ein Thema hier.

Die zum Teil schwer grenzwertigen Beiträge der letzten Seiten sind unglaublich.

Die Art und Weise dabei ist ausschlaggebend.

Klar haben einige hier Recht, dass es nicht sooo wichtig ist, aber die meisten hier haben vorwiegend den TE runter gemacht.

Wichtig ist es in etwa genauso, wie das Aussehen. Alles relativ, aber eben auch relativ wichtig.

Der TE mag ja stur sein, aber das ständig hervorzukehren und wieder und wieder das als Ansatzpunkt zu nehmen und dann mit dämlichen Anekdoten und Vorschlägen zu garnieren, um es als Hilfe oder nützlichen Beitrag zu tarnen ist echt nicht weiterführend.

Euch nervt es, ihr habt euren Senf dazu gegeben, aber es scheint nicht anzukommen, auch nach dem zweiten Mal nicht, dann haltet euch raus.


Weil man der Meinung ist, (s)ein Schwanz habe keinerlei Gewichtung in (s)einem Sexualleben, muss das auch richtig sein und bedingungslos für alle und jeden und immer gelten?

Dieter Nuhr fällt mir da spontan ein..

Wenn einige Frauen hier der Meinung sind, für Sie sei die Größe kein Thema, gut.

Gilt dann für genau wieviele Frauen?

Da fallen mir noch gerade "laute Minderheit" und "stille Mehrheit" zu ein..aber egal.

Das Forum hat eine Meinung und weil alle im Chor schreien, muss und kann es nur richtig sein und alles andere ist natürlich damit widerlegt.

Warum gibt es dann im Netz so viele Foren, die sich auf das Thema Penisgröße konzentrieren (in einer nicht komerziellen oder grenzwertigen Art)? Bestimmt, weil es dafür keinen Grund, keinen Bedarf und keine "Betroffenen" gibt.

BGla*ck G|un


Eigentlich wollte ich hier nichts schrieben und stattdessen nur mein Popcorn essen (ist eine sehr sehr große Portion), aber so langsam habe ich das Gefühl, dass Flozinos Problem nicht in seinem Penis besteht sondern er eine ganz gewaltige Menge Chauvinismus und Sexismus besitzt. So wie du über Frauenm schreibst und denkst, da will ich nicht mal mit dir befreundet sein. Das isdt einfach nur abwertend und garantiert auch verletzend würdest du es ihr direkt so sagen.

ich denke das ist mit der springende punkt: flozino hat eine sehr oberflächliche und mechanische vorstellung von liebe und sex - die sicher bei sehr vielen frauen nicht gut ankommt - dumm ist nur, dass er sich mit seinem kleinen penis innerhalb seines oberflächlichen, mechanischen weltbilds selbst als loser wahrnehmen muss; und daran knabbert er hier.

Rhiffa/rd


Ja, Sex gehört dazu, aber guter Sex ist für jede Frau etwas anderes und für manche brauchst Du dafür nicht einmal einen Penis.

Bingo, selbst als Mann brauche ich nicht ständig das rein-raus.

"So toll könnte da ein Mann gar nicht sein - es sei denn, er hat eine Villa, eine Yacht, fünf Pferde, einen super gesellschaftlichen Status, ist hochkultiviert, führt mich zu den Wagneraufführungen in Bayreuth aus, setzt mir einen hohen Monatsbezug aus und gestattet mir einen Liebhaber."

Die Frage ist, was willst du mit so einer Frau? Einer Frau die mir sowas sagt schau ich nicht mal mit dem Arsch an, ganz ehrlich.

Also ich kann nicht so bestätigen das lange Penisse grundsätzlich ans Ende der Vagina stoßen. Das ist denke ich bei vielen eher ein Mythos.

Äh, nein, bin mit 14cm angestoßen, also kein "Mythos", kommt natürlich auch auf die Stellung an.

Frauen machen sich genauso viele Gedanken über die größen Angaben von Penissen.

Wohl kaum, klar eine Mindestlänge sollte vorhanden sein, und nein Flozino die ist nicht bei 18cm.

Ähnlich wie bei den größen Angaben der Brust. Warum dürfen sich Frauen Gedanken machen, ob ihre Brust groß genug ist oder nicht? Männer dürfen sich keine Gedanken über die größe vom Penis machen?Wenn ich die größe vom eigenen Geschlecht nicht weiß, kann man schlecht passende Kondome kaufen, wenn man damit auschließlich verhütet.

Im Vergleich zu Brüsten kann man den Penis nicht vergrößern, nein auch nicht mit einer OP, das ist rein optisch bringt beim Verkehr jedoch soviel wie ein zweites Arschloch. Und doch, Männer dürfen sich Gedanken machen, machte ich schließlich auch, man muss nur irgendwann mal aufwachen und sagen "scheiß drauf" ich mach dennoch mein Ding. Für Kondome musst du übrigens nur deinen Umfang wissen, die Länge ist da so sinnvoll zu messen wie, siehe Satz davor.

Man macht sich ja auch Gedanken über die größe seiner Füße und welche Schuhe am Besten passen würden.

Bester Vergleich den ich je gehört habe...

Ja, Sex gehört dazu, aber guter Sex ist für jede Frau etwas anderes und für manche brauchst Du dafür nicht einmal einen Penis.

Bingo, selbst als Mann brauche ich nicht ständig das rein-raus.

"So toll könnte da ein Mann gar nicht sein - es sei denn, er hat eine Villa, eine Yacht, fünf Pferde, einen super gesellschaftlichen Status, ist hochkultiviert, führt mich zu den Wagneraufführungen in Bayreuth aus, setzt mir einen hohen Monatsbezug aus und gestattet mir einen Liebhaber."

Die Frage ist, was willst du mit so einer Frau? Einer Frau die mir sowas sagt schau ich nicht mal mit dem Arsch an, ganz ehrlich.

Also ich kann nicht so bestätigen das lange Penisse grundsätzlich ans Ende der Vagina stoßen. Das ist denke ich bei vielen eher ein Mythos.

Äh, nein, bin mit 14cm angestoßen, also kein "Mythos", kommt natürlich auch auf die Stellung an.

Frauen machen sich genauso viele Gedanken über die größen Angaben von Penissen.

Wohl kaum, klar eine Mindestlänge sollte vorhanden sein, und nein Flozino die ist nicht bei 18cm.

Ähnlich wie bei den größen Angaben der Brust. Warum dürfen sich Frauen Gedanken machen, ob ihre Brust groß genug ist oder nicht? Männer dürfen sich keine Gedanken über die größe vom Penis machen?Wenn ich die größe vom eigenen Geschlecht nicht weiß, kann man schlecht passende Kondome kaufen, wenn man damit auschließlich verhütet.

Im Vergleich zu Brüsten kann man den Penis nicht vergrößern, nein auch nicht mit einer OP, das ist rein optisch bringt beim Verkehr jedoch soviel wie ein zweites Arschloch. Und doch, Männer dürfen sich Gedanken machen, machte ich schließlich auch, man muss nur irgendwann mal aufwachen und sagen "scheiß drauf" ich mach dennoch mein Ding. Für Kondome musst du übrigens nur deinen Umfang wissen, die Länge ist da so sinnvoll zu messen wie, siehe Satz davor.

Man macht sich ja auch Gedanken über die größe seiner Füße und welche Schuhe am Besten passen würden.

Bester Vergleich den ich je gehört habe...

Weil man der Meinung ist, (s)ein Schwanz habe keinerlei Gewichtung in (s)einem Sexualleben, muss das auch richtig sein und bedingungslos für alle und jeden und immer gelten?

Wenn du mir sagst wo du das liest könnte ich dir wenigstens Recht geben, so ist es einfach nur Unfug den du hier rein wirfst.

Dieter Nuhr fällt mir da spontan ein..

Wenn einige Frauen hier der Meinung sind, für Sie sei die Größe kein Thema, gut.

Gilt dann für genau wieviele Frauen?

Das weiß niemand, du auch nicht, keiner hier.

Da fallen mir noch gerade "laute Minderheit" und "stille Mehrheit" zu ein..aber egal.

Das Forum hat eine Meinung und weil alle im Chor schreien, muss und kann es nur richtig sein und alles andere ist natürlich damit widerlegt.

Warum gibt es dann im Netz so viele Foren, die sich auf das Thema Penisgröße konzentrieren (in einer nicht komerziellen oder grenzwertigen Art)? Bestimmt, weil es dafür keinen Grund, keinen Bedarf und keine "Betroffenen" gibt.

Keiner in diesem Forum hat gesagt es gäbe keine Frauen die auf große Schwänze stehen. Wie viele es von welcher "Partei" gibt interessiert doch absolut nicht. Es geht darum das Flozino dennoch sein Leben genießen und Sex haben soll. Im Netz gibt es so viele Forums weil es eben ein großes Thema in diesem Zeitalter ist, (100% kommt nun einer mit der Steinzeit um die Ecke, sehe es kommen).

Die Frage ist auch, was bringt so eine Diskussion, am Ende bleibt der Penis von uns allen so wie er ist. Das einzige was man in der Hand hat ist, ob man nun aufgibt und sagt "nein die bösen Frauen wollen alle große Schwänze" oder ob man sagt, "scheiß drauf, ich mach mein Ding". Und nochmal, keiner von euch kann sagen wie viele auf groß, klein, normal oder sonst was stehen. Woher wollt ihr das wissen? Selbst wenn man 100 Frauen flach legt, hat man eben nur 100 flach gelegt, man kann daher immer noch nicht für alle sprechen, sondern höchstens einen "Richtwert" geben. Der dann so viel wert wäre wie Hundekot auf dem Gehweg.

R5iffarxd


Achso noch was, mein Onkel (leider schon verstorben) litt an Acne Inversa, eine Hautkrankheit bei der immer wieder Abszesse in den Achselhöhlen, Innenschenkel und der Leiste auftreten, sogar am Hoden hatte er manchmal welche. Sehr oft wurde er operiert, seine ganze Intimzone war vernarbt. Habe Bilder von den Narben gesehen, richtig übel, er hatte auch enorme Depressionen deswegen (verständlich). Verheiratet war er dennoch, 2 Kinder davon eines gestorben mit 21 Jahren. Dennoch war er bis zum Tode mit seiner Frau zusammen, sexuell lief da bei weitem nicht alles rund. Wenn man sich das mal vor Augen hält, was Liebe so alles bewirkt dann an das denkt worüber man sich selber Gedanken macht, ist es in Relation einfach nur übertrieben lächerlich.

ZGacha*riabs M


@ Riffard

Die Frage ist auch, was bringt so eine Diskussion,...

Wenn du dir eine solche Frage stellst und dich trotzdem an der Diskussion beteiligst, frage ich mich allerdings, wozu bist du dann hier? Selbstdarstellung, Langeweile, Troll?

Dieter Nuhr fällt mir da spontan ein..

Wenn einige Frauen hier der Meinung sind, für Sie sei die Größe kein Thema, gut.

Gilt dann für genau wieviele Frauen?

Das weiß niemand, du auch nicht, keiner hier.

Du hast meinen Punkt nicht so ganz verstanden, trotzdem hast du so circa getroffen, um was es mir geht.

Weil man der Meinung ist, (s)ein Schwanz habe keinerlei Gewichtung in (s)einem Sexualleben, muss das auch richtig sein und bedingungslos für alle und jeden und immer gelten?

Wenn du mir sagst wo du das liest könnte ich dir wenigstens Recht geben, so ist es einfach nur Unfug den du hier rein wirfst.

An deiner Lesekompetenz zweifle ich schon seit Anfang deiner Beteiligung hier im Faden.

Lies den Faden nochmal.

Klar, deine Beiträge sind besser, inhaltlich immer auf den Punkt und am Thema. Keine losgelösten Anekdoten, schwammigen Beispiele oder (in)haltlosen Anmerkungen. Nene. Schon gut.

Also ich kann nicht so bestätigen das lange Penisse grundsätzlich ans Ende der Vagina stoßen. Das ist denke ich bei vielen eher ein Mythos.

Äh, nein, bin mit 14cm angestoßen, also kein "Mythos", kommt natürlich auch auf die Stellung an.

Schönes Beispiel, wie du das von dir zitierte nicht verstanden hast, dann aber gleich mit Fakten kommst.

Für diesen Beitrag reicht es, dich selbst zu zitieren:

Bester Vergleich den ich je gehört habe...


Also man sollte Probleme immer relativieren und sich an denen orientieren, denen es grundsätzlich schlechter geht. Guter Ansatz.

Das sollten wir als Slogan für das Forum nehmen: "Denke daran, anderen geht es viel schlechter als dir, werd endlich erwachsen."

Nochmal die Frage: "Warum beteiligst du dich an dem Thema?"

R[ifMfarqd


Wenn du dir eine solche Frage stellst und dich trotzdem an der Diskussion beteiligst, frage ich mich allerdings, wozu bist du dann hier? Selbstdarstellung, Langeweile, Troll?

Nichts von alledem. Mir geht es darum das mir Flozino tatsächlich leid tut. Weil ich weiß wie er sich fühlt, ich war zb lange Jungfrau weil ich mich so in diesen Gedanken mein Penis sei zu klein rein gesteigert hatte, ging sogar soweit das ich depressiv war. Ich weiß also sehr wohl wie er und wie du dich fühlst. Ich beteilige mich hier um ihn Mut zu machen und um (meines Erachtens) sinnvolle Argumente zu bringen.

Klar, deine Beiträge sind besser, inhaltlich immer auf den Punkt und am Thema. Keine losgelösten Anekdoten, schwammigen Beispiele oder (in)haltlosen Anmerkungen. Nene. Schon gut.

Meine Beiträge gehen Inhaltlich in eine Richtung, nämlich das es Frauen für alles gibt, egal was, und das man mit Flozino's Penisgröße durchaus dennoch sich sexuell ausleben kann und er sein Problem überbewertet. Das ganze versuche ich dann mit eigenen Erfahrungen zu untermauern, oder was ich so von Freunden/Bekannten/Verwandten mitbekommen habe. Mir ist bewusst das man eigene Erfahrungen oder die der anderen nicht an einer Statistik messen kann, aber schließlich geht es hier um Austausch. Er läuft schließlich nicht mit einem Mikropenis rum sondern liegt wenn man es genau nimmt 1,5cm unter dem Durchschnitt, schau dir das mal auf dem Lineal an dann weißt du wie lächerlich das hier eigentlich ist. Deine Beiträge hingegen gehen auch nur in eine Richtung "mit dieser Penisgröße hat man nun mal Probleme/Einschränkungen". Sind also Inhaltlich auch nicht sonderlich wertvoll um es mal milde auszudrücken.

Also ich kann nicht so bestätigen das lange Penisse grundsätzlich ans Ende der Vagina stoßen. Das ist denke ich bei vielen eher ein Mythos.

Äh, nein, bin mit 14cm angestoßen, also kein "Mythos", kommt natürlich auch auf die Stellung an.

Schönes Beispiel, wie du das von dir zitierte nicht verstanden hast, dann aber gleich mit Fakten kommst.

Das ist kein Fakt das ist eine eigene Erfahrung. Genau wie es von ihm die Erfahrung ist das er mit 18-19cm nie angestoßen ist, google nochmal das Wort "Fakt".

Also man sollte Probleme immer relativieren und sich an denen orientieren, denen es grundsätzlich schlechter geht. Guter Ansatz.

Das sollten wir als Slogan für das Forum nehmen: "Denke daran, anderen geht es viel schlechter als dir, werd endlich erwachsen."

Jap so ist es. Du hast es zwar übertrieben ins lächerliche gezogen mit deiner "ironischen" Art, aber es stimmt. Denn es zeigt sehr wohl das andere mit noch krasseren Problemen klar kommen. Das gibt mir immer den Denkanstoß: Wenn die mit sowas heftigem klar kommen, dann schaffe ich das mit dem weitaus kleinerem Problem ja wohl auch. Das ist sehr wohl was positives, aber sowas wie positives gibt es bei dir ja nicht. Du hast lieber Angst nochmal einen Korb wegen deinen kleinen Schwanz zu kassieren und ziehst alles ins negative nur weil, 2? Frauen dich mal vor die Tür gesetzt haben. Wo du eine davon in einer Bar kennen gelernt hast, die dir in den Schritt gefasst hat und anfing zu lachen. Wow, auf die Meinung SOLCHER Frauen würde ich auch viel geben, das bereichert mein Leben auf jeden FALL. So viel zur guten "Menschenkenntnis" die du ja angeblich hast.

ZTa:charaias xM


. Du hast lieber Angst nochmal einen Korb wegen deinen kleinen Schwanz zu kassieren und ziehst alles ins negative nur weil, 2? Frauen dich mal vor die Tür gesetzt haben. Wo du eine davon in einer Bar kennen gelernt hast, die dir in den Schritt gefasst hat und anfing zu lachen. Wow, auf die Meinung SOLCHER Frauen würde ich auch viel geben, das bereichert mein Leben auf jeden FALL. So viel zur guten "Menschenkenntnis" die du ja angeblich hast.

:-o

Nirgends schrieb ich, dass ich die Flinte ins Korn geworfen habe und auf Sex und Dates verzichte.

Und nirgends schrieb ich, dass ich auf diese Meinungen etwas gebe.

Soviel zu deiner Lesekompetenz (wieder mal...).

Und ja, meine Menschenkenntnis vermagst du bestimmt nicht abzuschätzen. Erst recht nicht aufgrund eines Alias in einem Forum und ein paar sehr detailarmen Anekdoten.

Wieder, lies den Faden noch mal.

Das ist kein Fakt das ist eine eigene Erfahrung. Genau wie es von ihm die Erfahrung ist das er mit 18-19cm nie angestoßen ist, google nochmal das Wort "Fakt".

Ah, ok. Wieder den Bezug meines Zitates außer Acht gelassen und meine Aussage nicht verstanden.

Ihr beiden habt eine subjektive Erfahrung als Fakten verkauft. Vielleicht habt ihr beide es nicht so gemeint, kann sein. Steht aber jetzt so da. Auf den Punkt gehst du ja nicht ein.

Meine Beiträge gehen Inhaltlich in eine Richtung, nämlich das es Frauen für alles gibt, egal was, und das man mit Flozino's Penisgröße durchaus dennoch sich sexuell ausleben kann und er sein Problem überbewertet. Das ganze versuche ich dann mit eigenen Erfahrungen zu untermauern, oder was ich so von Freunden/Bekannten/Verwandten mitbekommen habe. Mir ist bewusst das man eigene Erfahrungen oder die der anderen nicht an einer Statistik messen kann, aber schließlich geht es hier um Austausch.

Einmal, deine Erfahrungen sind deine. Du verallgemeinerst deine Erfahrungen, aber verbittest dir dann Verallgemeinerungen anderer, an anderen Stellen.

Wie du diese dann hier versuchst zu vermitteln, ist was anderes.

Dazu kommt ein ständiges Betonen, dass die Probleme des TE ja keine währen und es eigentlich lächerlich ist und man sich nicht so anstellen soll und man ja angeblich auch ohne Penis klar kommt.

Super Austausch. Relativieren ist toll. Versuch das doch mal im Psychologieforum hier.

Er läuft schließlich nicht mit einem Mikropenis rum sondern liegt wenn man es genau nimmt 1,5cm unter dem Durchschnitt, schau dir das mal auf dem Lineal an dann weißt du wie lächerlich das hier eigentlich ist.

Aha, das ist also lächerlich. Schön, das du wenigsten auf deinen Unterhaltungswert kommst.

Das man sich hier im Forum übrigens seit Jahren an einer absolut katastrophalen Studie orientiert, interessiert ja keinen hier. Aber diese Studie wird als Fakt hochgehalten. ~14cm sind nicht Durchschnitt. Immer noch nicht.

Ich werde nicht anfangen, gerade mit dir, mich jetzt hier über Statistik und der relativen Häufigkeit einer bestimmten Maßangabe im realen Leben auszulassen.

Warum nochmal gibt es diese Foren speziell zu diesem Thema im Netz? Genau, schrieb ich ja schonmal im Faden hier.

Deine Beiträge hingegen gehen auch nur in eine Richtung "mit dieser Penisgröße hat man nun mal Probleme/Einschränkungen".

Womit ich näher an der Realität bin, als mit der Aussage, das alles ja kein Problem ist. Nennt man realistisch sein.

Phrasendrescherei hat noch nie irgendwie irgendwem geholfen.

Oder leere Anekdoten, hohle Plattitüden. Einfach abwatschen und sagen: "Hei Flozino, stell dich nicht so an du Lappen, sei froh dass du kein Krüppel bist und ihn wenigsten hoch kriegst...".

Bestimmt hat ihn das jetzt in die Realität zurück geholt und dazu bewegt, seine Sorgen kritisch zu hinterfragen, seine Verhalten zu überdenken und sich ggf. um Rat fragend an einen der hiesigen Teilnehmer zu wenden, weil die so vertraulich und hilfsbereit wirkten.

Mit wird immer ganz warm ums Herz, wenn ich solche Fäden verfolge. :[]

Sind also Inhaltlich auch nicht sonderlich wertvoll um es mal milde auszudrücken.

Meine Beiträge zu diesem Thema sind seit Jahren die gleichen und immer bleibe ich bei meiner bodenständigen Ansicht. Wahrheit macht frei und gewinnt. Immer.

Ein kleiner Penis macht und bringt Probleme mit sich. Soviel zu meinem Inhalt.

Wertvoll bleiben meine Aussagen, weil ich NICHT den TE angreife, NICHT das Thema und die damit verbunden Ängste banalisiere und abwatsche und weil ich IMMER so objektiv wie irgend möglich das Thema als solches handhabe, außer meinen eigenen Erfahrungsschilderungen. Geht ja auch nicht anders.

Achtung: kann Ironie beinhalten. Übertreibungen sind stilistisch gewollt...

<ironie>

Aber gut, deine Meinung ist die bessere, weil du ..., weil du halt so ein toller Hecht bist und dich trotz aller Widrigkeiten und deinem kleinem Penis von ~14cm (war doch so klein, oder?) so tapfer bis jetzt durchs Leben geschlagen hast und dich nicht hast klein kriegen lassen. Ein echter Mann eben, der vögelt, weil er vögeln kann, egal was kommt, oder wer. Super. Beispielhaft. Das wird Flozino wirklich die Augen öffnen. Moment, muss mal eben den Rasierer holen, mein Bildschirm haart schon wieder so. Immer wenn ich in dem Faden hier unterwegs bin...

Weil du ein Macher bist, raus gehst und Frauen bumst, wähnst du deine Meinung als höherwertig ein? Wow.

Weil du also der Meinung bist, dass du keine Probleme mit Frauen hast, ich aber schon, sind deine Beiträge inhaltlich qualitativer, weil du dich dann ja auf "echte" Erfahrungen berufst, ich aber nur Hirngespinste und Ängste breit trete? Was?

</ironie>

Weil du glaubst, du hast keine Probleme, kann auch kein anderer Probleme haben können? (Satzbau wichtig)

Denn es zeigt sehr wohl das andere mit noch krasseren Problemen klar kommen. Das gibt mir immer den Denkanstoß: Wenn die mit sowas heftigem klar kommen, dann schaffe ich das mit dem weitaus kleinerem Problem ja wohl auch.

Also, ich vergleiche mich nur mit Menschen, mit denen sich der Vergleich lohnt, z.B. sollte dieser Mensch zwei Arme, zwei Beine und einen Kopf haben. Mit normalen Menschen eben. Auch hinsichtlich Penisgröße "normal".

Es gibt im Netz so eine voll krass rührende Geschichte, von einem Typen, der beide Arme und Beine verloren hat und jetzt aber total erfolgreich als Motivationsmanager (<-- bin nicht mehr sicher) unterwegs ist, eine bildschöne Frau,Kinder und ziemlich viel Geld hat. Diese Geschichte wird immer wieder gerne hervor gekramt und als Beispiel Leuten vorgehalten, nach dem Motto" Wenn der das kann, dann du auch...jetzt denk noch mal über deine Probleme nach..".

Furchtbar. Unsensibel und romantisch verklärte Naivität vom Feinsten.

Alle sind Gleich und gleich viel Wert? Alle können alles und alle Probleme sind nur Schall und Rauch?

Probleme ins rechte Licht rücken und ihnen die Bedeutung zukommen lassen, die sie maximal haben? Bin ich dabei.

Das ganze so machen wie hier großteils im Faden und wie du es meinst? O M G.

Vieles kommt scheinbar nicht bei dir an. Du ignorierst viel, liest wenig und bist mindestens so stoisch wie der TE.

RUiffSarxd


Nirgends schrieb ich, dass ich die Flinte ins Korn geworfen habe und auf Sex und Dates verzichte.

Und nirgends schrieb ich, dass ich auf diese Meinungen etwas gebe.

Soviel zu deiner Lesekompetenz (wieder mal...).

Ich habe das zwischen deinen Zeilen gelesen, wenn es jedoch nicht stimmt dann tut es mir leid. Gut das du dennoch weiter Dates und Sex hast.

Ihr beiden habt eine subjektive Erfahrung als Fakten verkauft. Vielleicht habt ihr beide es nicht so gemeint, kann sein. Steht aber jetzt so da. Auf den Punkt gehst du ja nicht ein.

Weder ich noch (Name entfallen) haben unsere Angaben als Fakt verkauft. Hier liest du anscheinend zwischen des Zeilen. Weil ich bei der einen in der Missionar anstoße heißt es noch lange nicht das ich bei der nächsten das selbe tue. Von Fakt also nie die Rede gewesen!

Einmal, deine Erfahrungen sind deine. Du verallgemeinerst deine Erfahrungen, aber verbittest dir dann Verallgemeinerungen anderer, an anderen Stellen.

Wie du diese dann hier versuchst zu vermitteln, ist was anderes.

Dazu kommt ein ständiges Betonen, dass die Probleme des TE ja keine währen und es eigentlich lächerlich ist und man sich nicht so anstellen soll und man ja angeblich auch ohne Penis klar kommt.

Ich verallgemeinere hier gar nichts, wie oft bitte habe ich gesagt das es "solche" und "solche" Frauen gibt? Ich glaube mehr als genug. Deine und meine Erfahrungen waren schließlich auch nicht die gleichen. Ich schilderte meine nur, und zeigte auf das es auch so geht. Wer weiß, vielleicht werde ich auch noch genug negative Erfahrungen Sammeln, aber ich werde ganz sicher nicht deswegen rum heulen, nicht mehr. Jap, genau habe die Probleme des TE ins lächerliche gezogen, wie war das nochmal mit genau lesen? Der TE und ich sind btw auch per PM in Kontakt, sprich: Er weiß wie meine Sätze gemeint sind, der einzige der hier Welle macht bist du.

Das man sich hier im Forum übrigens seit Jahren an einer absolut katastrophalen Studie orientiert, interessiert ja keinen hier. Aber diese Studie wird als Fakt hochgehalten. ~14cm sind nicht Durchschnitt. Immer noch nicht.

Damit kenne ich mich nicht aus, es gibt verschiedene Studien, die einen sagen 13, die anderen 14-15-16 was weiß ich was da nun Durchschnitt ist. Was ist es denn deiner Meinung nach Durchschnitt? Oder besser gefragt, was ist für dich ein "normal" großer Penis?

Warum nochmal gibt es diese Foren speziell zu diesem Thema im Netz? Genau, schrieb ich ja schonmal im Faden hier.

Genau, und ich schrieb schon mal das es einfach ein Thema unseres Zeitalters ist, genau wie große Titten, großer Arsch, perfekte Figur, perfekte Haut und was weiß ich noch alles.

Womit ich näher an der Realität bin, als mit der Aussage, das alles ja kein Problem ist. Nennt man realistisch sein.

Ahhhjaaa, bei diesem Satz musste ich ehrlich gesagt laut lachen. WOHER willst DU wissen was realistisch ist? Generell nicht nur auf die Penislänge bezogen, generell im Leben? Realismus liegt im Auge des Betrachters. Oder wie erklärst du dir diese Männer die ähnlich wie der TE bestückt sind und gar keine Probleme haben? Die leben dann alle in einer Scheinwelt? Alle deren Frauen bis auf wenige Ausnahmen haben sich hinterher gedacht "boah was der für einen winzigen hatte"? Jeder hat seine eigene Realität also zwing deine den anderen nicht auf.

Oder leere Anekdoten, hohle Plattitüden. Einfach abwatschen und sagen: "Hei Flozino, stell dich nicht so an du Lappen, sei froh dass du kein Krüppel bist und ihn wenigsten hoch kriegst...

Tja du wirst es kaum glauben, aber er kann darüber tatsächlich froh sein. Ich bin froh gesund zu sein, potent und für meine Begriffe sehe ich auch noch gut aus. Hab halt "nur" 14cm aber mein Gott gibt schlimmeres.

Bestimmt hat ihn das jetzt in die Realität zurück geholt und dazu bewegt, seine Sorgen kritisch zu hinterfragen, seine Verhalten zu überdenken und sich ggf. um Rat fragend an einen der hiesigen Teilnehmer zu wenden, weil die so vertraulich und hilfsbereit wirkten.

Ich wirke nicht nur so, ich bin hilfsbereit. Im Vergleich zu dir will ich nämlich das er sein ganzes Leben nicht davon abhängig macht, raus geht und seinen Spaß mit Frauen hat. Denn solche Beiträge wie deine ziehen ihn nur runter, weil du hier von "Realität" laberst, DEINE Realität Mann, lass ihm seine eigene mal raus finden.

Meine Beiträge zu diesem Thema sind seit Jahren die gleichen und immer bleibe ich bei meiner bodenständigen Ansicht. Wahrheit macht frei und gewinnt. Immer.

Jop, du bist der heilige Messias du sagst immer die Wahrheit bist realistisch, entscheidest was für andere ebenfalls realistisch zu sein hat und bist einfach der King. Alle anderen die ähnlich bestückt sind (12cm+) und schlicht weg gute Erfahrungen gemacht haben und TE Mut zusprechen wollen sind alles Heuchler und Lügner. Nimmste dich selber eigentlich noch ernst? Nur so ne Frage am Rande.

Ein kleiner Penis macht und bringt Probleme mit sich. Soviel zu meinem Inhalt.

Und wieder falsch. Ein kleiner Penis KANN Probleme machen. So lautet der Satz nämlich und wäre dann korrekt. Dann kommt es nur noch drauf an wie man mit diesen Problemen umgeht.

Wertvoll bleiben meine Aussagen, weil ich NICHT den TE angreife, NICHT das Thema und die damit verbunden Ängste banalisiere und abwatsche und weil ich IMMER so objektiv wie irgend möglich das Thema als solches handhabe, außer meinen eigenen Erfahrungsschilderungen.

Du solltest aber mal begreifen das sie banal sind. Du schreibst hier schließlich nicht mit einem der noch nie in dieser Angst drin war. Wie gesagt ich kenne es, bin da so gut wie raus, eine gewisse Angst hab ich immer noch aber scheiß drauf. Und das funktioniert nur mit der passenden Einstellung, darum geht es mir hier, aber du bist anscheinend zu verblendet um das zu erkennen. Und du greifst den TE nicht an, aber OBJEKTIV bist du um Gottes Willen nicht. Wenn man schreibt "ich bin realistisch" könnte ich schon kotzen, wer diesen Satz erfunden hat gehört echt bestraft.

Aber gut, deine Meinung ist die bessere, weil du ..., weil du halt so ein toller Hecht bist und dich trotz aller Widrigkeiten und deinem kleinem Penis von ~14cm (war doch so klein, oder?) so tapfer bis jetzt durchs Leben geschlagen hast und dich nicht hast klein kriegen lassen.

Jap, meine Meinung ist die bessere das stimmt ;-D Und weißte warum? Wenn der TE es schafft sich durch meine Beiträge und die der anderen, sage nur (Kurt, Baumann, Blackgun und noch viele andere) es schafft raus zu gehen Frauen anzusprechen und Sex zu haben (und sei es nur eine Prostituierte) um sich "einzuspielen" dann ist das mehr Wert als deine Meinung. Also obwohl dein Absatz ironisch gemeint ist, ist der völlig korrekt, vielleicht doppel Ironie? ;-D

Ein echter Mann eben, der vögelt, weil er vögeln kann, egal was kommt, oder wer. Super. Beispielhaft. Das wird Flozino wirklich die Augen öffnen.

Jap ich bin ein echter Mann. Ein Mann der seine negative Einstellung in eine positivere geändert hat und Sex mit echten Frauen hat, und das mit 14cm, also wenn das nicht heftig ist weiß ich auch nicht ;-D Weißte was der Unterschied zwischen uns ist, ich glaube nicht das es keine Frauen gibt die unbedingt große wollen und mich locker mal aus dem Bett kicken würden wenn sie meinen kleinen sehen. Es ist mir nur scheiß egal, denn mache ich davon alles abhängig ist mein Leben schlechter, checkste das echt nicht? Und das vom TE ist auch schlechter wenn du ihm sone Kacke einredest obwohl er noch nicht mal selber getestet hat. Und JA ich denke bzw HOFFE wirklich das er diese "scheiß egal" Einstellung für sich noch findet, in sich verankert und Spaß hat.

Weil du glaubst, du hast keine Probleme, kann auch kein anderer Probleme haben können? (Satzbau wichtig)

Ich glaube nicht, sondern ich WEIß das ich keine habe, nochmal, schmeißt mich eine Frau aus dem Bett wegen gegebenen Tatsachen ist es halt so. Dann ist sie sowieso nichts wert, verstehste das nicht? Und doch andere können das Problem haben, die frage ist müssen sie es haben, muss es Flozino haben mit seiner Größe? Laut deinen Beiträgen ja, laut meinen nein, was bleibt ihm übrig? Genau, rausgehen testen und uns gegebenenfalls sagen was du für Blödsinn laberst ;-D Letzteres war Spaß, muss man bei dir ja dazusagen.

Also, ich vergleiche mich nur mit Menschen, mit denen sich der Vergleich lohnt, z.B. sollte dieser Mensch zwei Arme, zwei Beine und einen Kopf haben. Mit normalen Menschen eben. Auch hinsichtlich Penisgröße "normal".

Aber mir vorwerfen ich verstehe alles falsch und dann selber nicht das Hirn beim lesen einschalten, ich liebe es. Zu allererst mal, was ist denn ein normaler Penis du allwissender .... boah das spar ich mir mal. Zum anderen, an solchen Leuten die eine Behinderung, irgendeine Krankheit oder um was vergleichbares herzunehmen, einen kleinen Penis haben und dann aber DENNOCH es schaffen glücklich zu sein und sich nicht unter kriegen lassen DARAN sollte man sich ein Beispiel nehmen. Dazu muss der, an dem man sich das Beispiel nimmt noch nicht mal unnormal sein, sondern um die Einstellung geht es. Und bevor du diesen Abschnitt wieder als Zitat nimmst, ich hab deinen Satz schon verstanden. Du vergleichst dich mit normalen, um sehen zu können das du selber einen kleinen Schwanz hast, herzlichen Glückwunsch, super Methode um sich selber psychisch zu fi...

RKiffxard


Es gibt im Netz so eine voll krass rührende Geschichte, von einem Typen, der beide Arme und Beine verloren hat und jetzt aber total erfolgreich als Motivationsmanager (<-- bin nicht mehr sicher) unterwegs ist, eine bildschöne Frau,Kinder und ziemlich viel Geld hat. Diese Geschichte wird immer wieder gerne hervor gekramt und als Beispiel Leuten vorgehalten, nach dem Motto" Wenn der das kann, dann du auch...jetzt denk noch mal über deine Probleme nach..".

Tja, wäre ich einer dem das Schicksal so hart trifft hätte ich wahrscheinlich Suizid begangen. Lässt sich nun schwer sagen aber ich denke schon.

Furchtbar. Unsensibel und romantisch verklärte Naivität vom Feinsten

Jop, echt furchtbar die Probleme dieses Mannes zu sehen, zu erkennen das die eigenen dagegen nichts sind und das nochmal überdenkt und Kraft daraus schöpft. Furchtbar diesem Mann Respekt zu zollen das er das alles packt und eventuell ihm auch noch dankbar ist das man dadurch die eigenen Probleme nun anders sieht. Mega furchtbar, hast Recht, wie konnte ich nur... ich bin so ein schlechter Mensch.

Alle sind Gleich und gleich viel Wert? Alle können alles und alle Probleme sind nur Schall und Rauch?

Nope, alle sind nicht gleich, ich bin positiv versuche mein bestes zu geben, du bist "realistisch" ob das eventuell sich negativ auf Flozino oder gar auf dich selber auswirkt ist dabei egal. Du bist hier unsensibel.

Probleme ins rechte Licht rücken und ihnen die Bedeutung zukommen lassen, die sie maximal haben?

Ist schon leicht sich Dinge aus den Fingern zu ziehen oder? Nie habe ich sowas erwähnt. Habe nie gesagt "Eyy Flozino, dein Schwanz ist der größte unter der Sonne, keine Sorge, jede Frau wird sabbern wenn du die Hosen runterlässt". Ich habe mehr als einmal darauf aufmerksam gemacht das es beide Sorten Frauen gibt. Das musst du dem Flo noch nicht mal erklären, das weiß er selber. Was ich hier versuche ist ihn anzutreiben trotzdem Spaß zu haben.

Vieles kommt scheinbar nicht bei dir an. Du ignorierst viel, liest wenig und bist mindestens so stoisch wie der TE.

Lol, bei dir kommt die hälfte auch nicht an, ich halte es dir nur nicht pro Absatz 5 mal vor die Nase. Und die Teile in deinem Text die ich ignoriere, haben es meist auch verdient, weil an Schwachsinn nicht übertreffbar, höchstens von dir selber.

Mnann0S4m2


Es gibt im Netz so eine voll krass rührende Geschichte, von einem Typen, der beide Arme und Beine verloren hat und jetzt aber total erfolgreich als Motivationsmanager (<-- bin nicht mehr sicher) unterwegs ist, eine bildschöne Frau,Kinder und ziemlich viel Geld hat.

Ja den gibt es. Es ist vermutlich Nick Vujicic, den Zacharias M meint. Der wurde aber schon ohne Arme und Beine geboren.

Ich finde ihn bewundernswert und man kann tatsächlich von ihm lernen. Ich habe ein älteres Video von ihm gesehen, wo er noch keine Frau hatte. In dem Video hat er erklärt, dass er weiß, dass auf ihn eine wunderbare Frau in diesem Leben wartet. Und das bemerkenswerte ist, dass genau das eingetroffen ist. Was könne wir daraus lernen? Die innere Einstellung macht's.

Ansonsten hat dieser Faden bei mir intern den Arbeitstitel: "Peniskriege". Und ich bin gespannt wie lange diese noch geführt werden. Wobei ich gestehe, dass ich mit Riffard sympathiere.

B=aumannx73


Begonnen der Angriff der Peniskrieger hat! :-)

BfaquMmVa&nnx73


Möge der Saft mit euch sein!

B`aumanxn73


[[https://www.youtube.com/watch?v=J5eUfC2zTbs]]

EWhemalig"er Nutzer! (#5767x91)


Ich finde Riffard mit seiner Motivation und vor allem mit seiner Erfahrung zu diesem Thema sehr wichtig hier. Und er hat die wahrscheinlich einzige Möglichkeit, die wir (klein bestückten) haben um irgendwie sexuell doch glücklich zu werden verstanden und lebt sie.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH