» »

Frauen, erwartet ihr mindestens Durchschnitt beim Penis?

E?hemal<iger DNutze*r (#57u679x1)


War klar, dass Du sofort auf Julchens Posting anspringst und alle anderen (durchaus verrnünftige und glaubhafte) Beiträge mal wieder unkommentiert lässt.

nur weil ich diese gerade nicht kommentiere, nehme ich diese aber sehr wohl zur Kenntnis.

Sorry Flozino ... aber ich glaube jede einigermaßen empatische Frau wird wissen, dass Du keine Frau bist, sondern ein "Jammerlappen mit Schwanz-Minderwertigkeitskomplex".

ne, das war kein Sex-Forum und ich bin sicherlich nicht mit der Frage ins Gespräch eingestiegen, eher später zwischendrin mal beiläufig, außerdem kann ich mich sehr gut auch ganz anders geben als hier.

M&arou"sscia8x9


Es scheint ja mehrere zu interessieren ... aber bitte ... nur die, wo Du mit dem Zentimetermaß auch wirklich exakt gemessen hast ...

Mich interessiert da weniger das Maß, als mehr die Reaktion der Kerle ;-)

Da braucht man als Frau nicht direkt am Mann zu messen sondern kann anhand unterschiedlicher Vib-Größen testen, welche Grösse einem persönlich am meisten Spaß macht.

K;uWrQt


sondern kann anhand unterschiedlicher Vib-Größen testen, welche Grösse einem persönlich am meisten Spaß macht.

Na endlich, dann sind wir auch in dem Bereich durch die Maschine abgelöst worden. ;-D

Ich denke doch, dass es ein großer Unterschied ist zwischen einem Vib und einem lebenden Organ ... und dass deswegen auch nicht beides nur dann wirklich Spaß macht, wenn es gleich groß ist.

Oder anders ... auch ein Penis der nicht brummen kann und nicht übermenschliche Maße hat, macht ja hoffentlich auch Spaß.

CDleo E<dwardvs v.c Daxvonpoort


Also die Plastikdinger kriege ich nicht rein, die sind zu hart. Die Größen die einem normalen Penis ähneln.

MmarouFs,sia8x9


Ich denke doch, dass es ein großer Unterschied ist zwischen einem Vib und einem lebenden Organ ... und dass deswegen auch nicht beides nur dann wirklich Spaß macht, wenn es gleich groß ist.

Ein Unterschied ist schon da, wobei ich den rein mechanischen Unterschied zwischen Vib und echt nicht soooo gravierend finde . Aber das empfinden bestimmt längst nicht alle Frauen so. Das Ganze lässt sich sicherlich auch nicht mit gutem ,echten Sex messen, zumal allein schon mit dem Vib das erotische Drumherum fehlt. Dennoch kann ich sagen, dass ich , um nun beim Vib zu bleiben, nun mal bei unterschiedlich großen Vibs auch unterschiedlich viel empfinde ...ob ich nun will oder nicht.

M]artin9_20


Wenn es wirklich so wäre, hieße das im Umkehrschluss, dass exakt 50% aller Männer keinen Sex mit einer Frau haben (oder nur "zur Not"). Durch diese Selektierung verschiebt sich die Range nach oben, so dass ein Mann mit gerade durchschnittlicher Penis-Größe plötzlich einen "kleinen" hat. So kann man das immer weiter spielen, bis es ganz und gar absurd wird.

Um bei Statistik zu bleiben...könnte man Frauen nach ihrer bevorzugten Penisgröße befragen und würde dabei den Fehler begehen, Technik und andere Aspekte vollkommen außer Acht zu lassen - und würde man davon ausgehen, dass jede befragte Frau auch entsprechende Vergleiche hat (gan schön viel "hätte, wäre, wenn"!), dann wäre das Resultat wohl sowas wie eine Glockenkurve. Evtl ein wenig links-schief. Das heißt, es gibt sowas wie eine bevorzugte Größe, aber mit mehr oder weniger breiter Verteilung (also großer "Toleranzbereich"). Dabei gibt es tendenziell wohl eher ein paar Frauen mehr, die "im Zweifelsfall lieber etwas größer" als "im Zweifelsfall lieber etwas kleiner" mögen.

Weil das aber zu kompliziert zum Ausdrücken und Formulieren ist, heißt es einfach "Size matters", obwohl das der Thematik nicht ansatzweise gerecht wird. Am Ende scheint es also, wie so oft, eher ein Kommunikationsproblem zu sein.

@ Zacharias M

Gilt auch für die Argumentationen der anderen hier im Faden. Nichts als Anekdoten, keine Fakten, nur hörensagen und immer zugunsten der eigenen Meinung und des Fadenthemas natürlich ... überhaupt nicht selektiv.

Das mag stimmen, das mit den Anekdoten. Fakten zu dem Thema sind auch nur schwerlich zu erheben. Aber zu einer guten Diskussion gehört auch, dass man mit der eigenen Meinung kritisch umgeht. Die Versuchung ist groß, sich überall nur die Bestätigung raus zu selektieren, aber man kann durchaus auch den unbequemen Weg gehen und auch mal anderen Meinungen zuhören. Ich stelle meine These zumindest gern zur Debatte ;-)

bZlac*kheabrte_dqxueen


Nein. Ich hatte vor Jahren mal einen ONS mit einem Kerl, dessen Penis maximal 8cm lang und dazu recht dünn war. Guten Sex hatten wir trotzdem. Eben weil, wie dir hier schon mehrfach beschrieben wurde, guter Sex weder notwendigerweise etwas mit der Penetration, noch mit der Penisgröße zu tun hat.

hat dir denn die penetration mit dem "maximal 8cm langen und recht dünnen" penis was gebracht? ]:D

Ja, allerdings nicht in allen Stellungen. Aber das ist mit allen Penissen bei mir so, dass je nach Schwanz (Länge, Durchmesser, Härte, Krümmung..) verschiedene Stellungen unterschiedlich viel Spaß machen.

Und mal ehrlich: auch dir Penetration mit einem Finger bringt mir was ;-D

Also die Plastikdinger kriege ich nicht rein, die sind zu hart. Die Größen die einem normalen Penis ähneln.

Ist bei mir genauso.

Ethemal_iger Nyutzer 4(#5767^91)


Also die Plastikdinger kriege ich nicht rein, die sind zu hart. Die Größen die einem normalen Penis ähneln.

Für euch gibt es doch extra die "realistic cocks, dildos...", die genau die gleiche Härte und Form haben wie ein echter.

Mit speziellen Latex, Silikon- Mischungen. Die lösen das gleiche Gefühl aus wie ein echter, zumindest auf der penetrativen Ebene ;-)

bMlack_heartAedquxeen


Mit speziellen Latex, Silikon- Mischungen. Die lösen das gleiche Gefühl aus wie ein echter, zumindest auf der penetrativen Ebene ;-)

Aha, da sagst du als Kerl mir also, wie es sich anfühlt, wenn ich mir selbst etwas einführe? Woher willst DU das denn bitte wissen, wie es sich in meinem Höschen anfühlt ???

E.hemalAiger( Nut{zer "(#576m791)


Aha, da sagst du als Kerl mir also, wie es sich anfühlt, wenn ich mir selbst etwas einführe? Woher willst DU das denn bitte wissen, wie es sich in meinem Höschen anfühlt ???

Ich hatte diese Dildos schon ausgiebig in der Hand und einen echten Penis hatte ich durchaus auch schon in der Hand. ;-D

Und von der Härte und sonstiger Beschaffenheit ist da kaum ein Unterschied.

Die normalen Standarddildos sind sehr wohl hart mit unrealistischer Oberfläche ect. das ist klar, dass die nicht mit einem echten Vergleichbar sind.

Kauf dir doch mal so einen realistischen, dann wirst du das schon spüren ;-)

EZhLemalUiger mNutzerp (#5x76791)


Wenn es wirklich so wäre, hieße das im Umkehrschluss, dass exakt 50% aller Männer keinen Sex mit einer Frau haben (oder nur "zur Not"). Durch diese Selektierung verschiebt sich die Range nach oben, so dass ein Mann mit gerade durchschnittlicher Penis-Größe plötzlich einen "kleinen" hat. So kann man das immer weiter spielen, bis es ganz und gar absurd wird.

Ich glaube, wenn jede Frau vor dem Kennenlernen die "Technischen Daten" des Gegenübers kennen würde, dann schätze ich mindestens 90 % der Damen würden bei den Daten z.B. "12cm" das Kennenlernen erst gar nicht weiter vertiefen wollen. Einfach weil sie wissen, dass das doch problematisch werden könnte. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein normal oder gut bestückter Mann sie mehr befriedigt als einer mit kleinem Penis, ist einfach größer. (Wenn man jetzt von gleich guter "Technik" spricht).

Da bei Partnerschaften aber oft Liebe im Spiel ist, wir der Mann wohl eher nicht direkt wegen seiner Unzulänglichkeiten sofort aussortiert. Hätte die Frau allerdings vorher schon gewusst wie klein sein Penis ist, dann hätte sie höchstwahrscheinlich die Beziehung erst gar nicht entstehen lassen.

Um bei Statistik zu bleiben...könnte man Frauen nach ihrer bevorzugten Penisgröße befragen und würde dabei den Fehler begehen, Technik und andere Aspekte vollkommen außer Acht zu lassen

Diese Studie gibt es ja (wie ich schonmal schrieb), wo die Frauen auch die verschiedenen Größe in die Hand nehmen konnten.

Das Ergebnis lag dann bei 16-17cm. Und ich schätze mal die Kurve wird links von 15cm drastisch absinken.

Bzaumannx73


Also die Plastikdinger kriege ich nicht rein, die sind zu hart. Die Größen die einem normalen Penis ähneln.

Echt nicht, auch nicht mit leichten Vor- und Zurückbewegungen?

Aber es wird wohl den Grund haben, dass an einem Dildo kein echter Mann dran hängt. Wenn ich mal etwas faul bin und auf ein langes "Fingervorspiel" verzichten möchte, dann hocke ich mich vor sie und bearbeite nur mit der Spitze mit ganz sanften Bewegungen ihren Eingang, der sich dann nach 1-2 Minuten aufnahmebereit feucht und weich öffnet x:) .

Auf diese Weise habe ich sogar einmal einen Orgasmus ausgelöst, wobei quasi nur die Eichel eingedrungen ist. Soviel also zur erforderlichen Länge.

l7ordc-paRli4nxus


Flozin, ich muss sagen, mich beunruhigt dein Frauen- bzw. Menschenbild. Das was du von dir gibst, klingt so als wären Frauen nur Wesen, die darauf achten dass sie ihren Spaß haben. Das ist aber garantiert nicht der Fall. Zudem diese ganzen Studien die du zitiersg sehr kritisch zu betrachten sind. Wenn man nich danach fragen würde wie meine Traufrau oder mein Traummann aussehen würde, würden auch viele Menschen aus dem Raster fallen. Aber was dann in Realität ist, steht suf einem anderem Blatt. Ich hatte schon Dates mit Menschen, die auf den Fotos nicht so perfekt aussahen, aber dennoch zumindest mal Interesse erweckten. Und bereut habe ich nichts.

Ich bin kein Psychotherapeut oder Psychologe, aber dein Verhalten ist defjnitiv nicht gesund oder realitätsnah. Geh mal raus oder unterhalte dich EHRLICH mit Menschen, dann würdest du erkennen dass es im sozialen Leben nicht um größer höher weiter geht, sondern darum, gemeinsam Spaß zu haben. Und Spaß hat nichts mit dem Körper zu tun. Dies gilt selbstverständlich auch andersrum. 95% der Menschen wissen das und wissen wie man sich verhält.

Czleol Edwa*rdms v.u Davo3npooxrt


Mit speziellen Latex, Silikon- Mischungen.

Ich weiß.

Doch Hartplastik geht nicht. Zumindest nicht so dass irgendwas angenehm wäre. Und auch die weicheren Silikondinger sind zwar was für den Hintern, aber ich msg die nicht vaginal eingeführt. :-/

eain=ForeBnuxser


Ich glaube, wenn jede Frau vor dem Kennenlernen die "Technischen Daten" des Gegenübers kennen würde, dann schätze ich mindestens 90 % der Damen würden bei den Daten z.B. "12cm" das Kennenlernen erst gar nicht weiter vertiefen wollen. Einfach weil sie wissen, dass das doch problematisch werden könnte. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein normal oder gut bestückter Mann sie mehr befriedigt als einer mit kleinem Penis, ist einfach größer. (Wenn man jetzt von gleich guter "Technik" spricht).

Da bei Partnerschaften aber oft Liebe im Spiel ist, wir der Mann wohl eher nicht direkt wegen seiner Unzulänglichkeiten sofort aussortiert. Hätte die Frau allerdings vorher schon gewusst wie klein sein Penis ist, dann hätte sie höchstwahrscheinlich die Beziehung erst gar nicht entstehen lassen.

Flozino, reg dich mal ab...

Meine aktuelle Partnerin hat einen Typen mit 4cm mehr Länge und über 1cm mehr Durchmesser direkt vor mir gehabt, und sie fand den Sex trotzdem er gut und erfahren im Bett war schlechter als mit mir. Gut, er war auch etwas langweilig und vanilla (sind sicher viele Leute die sich allein auf ihre Größe verlassen), und ich bin dominanter und es macht ihr mehr Spaß - und wie gesagt, sie kommt oft vaginal.

Es gibt auch eng gebaute Frauen, glaub es oder nicht... Such doch einfach eine von den vielen Frauen (und es sind viele) denen kleinere Penisse lieber sind...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH