» »

Frauen, erwartet ihr mindestens Durchschnitt beim Penis?

KKante=nmeEchanixker


Lasst doch den Bengel, der hat Langeweile.

R,a6tlosxXXX


Hallo,

also mal ganz ehrlich. Ich wuensche mir manchmal, dass mein Mann einen kleineren haette.

Wir wollen manchmal einfach harten Sex haben aber das geht nicht weil es mir total weh tut. Also jede Frau die einen wirklich grossen Penis gespuert hatte, weiss einen etwas kleinere gut zu schaetzen!!

LG

E^hemaldigber Nfutzer} (#576x791)


also mal ganz ehrlich. Ich wuensche mir manchmal, dass mein Mann einen kleineren haette.

Wir wollen manchmal einfach harten Sex haben aber das geht nicht weil es mir total weh tut. Also jede Frau die einen wirklich grossen Penis gespuert hatte, weiss einen etwas kleinere gut zu schaetzen!!

das glaube ich, dass zu groß auch nicht so optimal ist.

Aber du sprichst ja von "wirklich großen Penissen", da schätze ich mal, dass du mit "etwas kleinere" nicht das andere Extrem meinst, also ziemlich unterm Durchschnitt wie meiner?

HZyperOion


Der Faden wird zur moderativen Überprüfung bis auf Weiteres geschlossen

H-yper]ion


Ich öffne den Faden an dieser Stelle wieder

Ein Beitrag mit medizinisch bedenklichem Inhalt wurde aus dem Diskussionsverlauf gelöscht.

Die sich darauf beziehenden Folgebeiträge mussten ebenfalls entfernt werden da ihnen der Bezugsbeitrag abhanden gekommen ist. Ich bitte daher um Verständnis.

Ich erinnere an die [[http://www.med1.de/Hilfe/Regeln/#Medizinisch.bedenklich Forumsregeln]]

MRatzxeG


Was ist moderativ? Das Wort gibt es überhaupt nicht.

MRan0n642x000


@ Hyperion

:)^ :)=

Z$achar$iasx M


Was ist moderativ? Das Wort gibt es überhaupt nicht.

MatzeG

Klar gibt es das, ist ein legitimes Wort und kann sogar ganz einfach "ergoogelt" werden. ;-)

EOhem|aliger NuztNzer (#5x76791)


Ich habe gerade in einem anderen Thread von der Kinsey-Studie gehört und gesehen, dass dort 15,6 cm als Durchschnitt raus kamen, was sich ja mit meinen Daten meiner "Eigenstudie" mit 15,7 cm erstaunlich nahe kommt!

Da kommen wir dem realen Durchschnitt immer wohl näher.

I+nko g


und? Es spielt keine Rolle.

I:nkoxg


Übrigens: meine Freundin hatte, als wir noch keinen Sex hatten angst, dass mein Penis zu groß ist und sie dabei schmerzen haben wird. Sie war froh als sie gesehen hat, dass er im Normbereich liegt.

Ihr wäre ein kleinerer lieber, als ein größerer Penis gewesen.

Hauptsache nicht zu groß, und kein Mikropenis. Alles andere ist recht.

Wie erklärst du dir das?

U)rsixna


Wie erklärst du dir das

Erklärt sich damit, dass sie die gaaaaaaaanz grosse Ausnahme ist, alle anderen Frauen stehen auf grosse bis sehr grosse Penisse. *ironiemodusaus*

Eghem\aliger NFutzer W(B#576x791)


Übrigens: meine Freundin hatte, als wir noch keinen Sex hatten angst, dass mein Penis zu groß ist und sie dabei schmerzen haben wird. Sie war froh als sie gesehen hat, dass er im Normbereich liegt.

da liegt ja schon das Problem, deiner ist im "normalen" bereich, also wahrscheinlich 15, 16, 17 cm lang und 13, 14, 15 cm Umfang?! Das glaube ich, dass das eine angenehme Größe ist und eben kein Monstrum, wovor Sie angst hatte.

Jetzt komme ich da aber mit meinem deutlich Unterdurchschnittlichem, wo nur ein paar cm zum offiziellem Mikropenis fehlen, das ist ja dann das andere Extrem. Da hätte sie sich dann gewundert, dass es auch soo Kleine gibt.

Erklärt sich damit, dass sie die gaaaaaaaanz grosse Ausnahme ist, alle anderen Frauen stehen auf grosse bis sehr grosse Penisse.

wenn du mit "grosse" durchschnittlich 16,5 bis 18 cm meinst, dann ist das wissenschaftlich bestätigt :)z

Kouxrt


Und da haben wir wieder dieses "Ich sehe nur, was ich sehen will"

Jetzt komme ich da aber mit meinem deutlich Unterdurchschnittlichem, wo nur ein paar cm zum offiziellem Mikropenis fehlen

Mikropenis: < 7cm

Du: 12,4 cm bedeutet +5,4cm

Durchschnitt (nach Deinen eigenen "Fakten" 15,7cm) bedeutet -3,3cm

Du bist deutlich näher am Durchschnitt als am Mikropenis.

lPihona


Ich habe gerade in einem anderen Thread von der Kinsey-Studie gehört und gesehen, dass dort 15,6 cm als Durchschnitt raus kamen, was sich ja mit meinen Daten meiner "Eigenstudie" mit 15,7 cm erstaunlich nahe kommt!

Es handelt sich dabei lediglich um eine einzige Studie und damit wird die folgende Aussage:

Da kommen wir dem realen Durchschnitt immer wohl näher.

Nicht zwingend richtig.

Es gibt eine Vielzahl an Studien zu dem Thema, die eine Varianz von 11,8 bis 15,6 cm durchschnittliche Penislänge im erigierten Zustand ermittelt haben. Wie immer kommt es hier auf die zugrunde liegende Populationsgruppe an.

Ich bin leider total verunsichert, da ich nur 12,5cm habe und immer sowas lese wie "also unter 17cm sollte er nicht sein, sonst spürt man ja nichts" etc.

Vielleicht solltest du besser mal nach Studien suchen, die sich mit dem Empfinden von qualitativer Sexualität beschäftigen und schauen, welche Variablen dafür tatsächlich relevant sind.

Und eine Frau, die ihre Sexualität auslebt und genießt, wird sich immer für einen Mann entscheiden, der es auch versteht sie entsprechend zu bespielen. Da ist es auch vollkommen egal ob er nun einen Mikropenis, Durchschnitts oder Überdurchschnittspenis aufweist. Denn die Anatomie macht noch lange keinen guten Liebhaber (selbiges trifft auch auf Frauen zu).

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH