» »

Frauen, erwartet ihr mindestens Durchschnitt beim Penis?

MZannJ042


Flozino, mir reicht's jetzt. Es scheint dein Schicksal zu sein ungevögelt zu sterben. Ok, mach' das, aber jammere hier nicht mehr rum.

M,ann64x2000


Flozino, Flozino

Was mich noch stutzig macht:

von Frauen hört man ja oft, dass sie bei einem Mann eine Art "Wundertüte" kaufen, da sie nie wissen, was sie unter der Hose des Mannes erwartet.

Dann kann doch keine Frau ernsthaft erzählen, dass sie nicht wenigstens etwas enttäuscht ist, wenn der Penis unterdurchschnittlich ist!?

Und alleine der Gedanke ist irgendwie sehr unangenehm!

trotz deiner 'Unerfahrenheit' sprichst du davon, was man so von Frauen hört! Wenn ich eine Frau wäre, würden mich diese Aussage diskriminieren... Du nimmst den Frauen ihr Selbstbewusstsein! Du stellst dich über das Bedürfnis/Verlangen der Frauen... urteilst für sie!

Flozino, weißt du gerade, wohin du dich mal wieder hin katapultierst? Du katapultierst dich mit deinen Aussagen weit ins Abseits!

Ich schäme mich dafür solch einer Gattung anzugehören! Es ist eine maßlose Frechheit, so über die Mitmenschen zu urteilen!

L\ieseqlottbe40


Mein Selbstbewusstsein nimmt mir sowas sicher nicht....aber mein letztes bisschen Glauben dran dass Flozino hier irgendwas ernst meinen könnte.... ;-D

Er meint ernsthaft was über "Druckverhältnisse in der Vagina" zu wissen? Von Bildern? Aus Pornos?

Flozino, Flozino....du weisst NICHTS!!!

Und das wrd auch so bleiben wenn du deinen Arsch nicht hochkriegst und endlich mal probierst wie es wirklich ist....

MVaCnn64c20x00


@ Lieselotte40

:)^ :)= ;-)

IZnkxog


Jep, so ist es. Du weißt nichts. Und das wird auch nicht besser, solange du es nicht erlebst.

Du kannst noch so lange weiter googeln wie du willst, schlauer bist du trotzdem nicht.

Du denkst dadurch nur, du weißt bescheid - was in deinem Fall extrem unvorteilhaft ist.

Dreh den Gedanken doch mal um: manche Frauen sind breiter gebaut, andere schmaler. Manche werden dich besser stimulieren, andere weniger.

Und, machst du dir vorher Gedanken, wie breit wohl deine neue Flamme untenrum ist? Hast du vorher angst , dass du enttäuscht werden könntest?

Nein? Warum nicht? Ganz einfach, weil es gerade am Anfang scheiß egal ist. Wichtiger sind so viele andere Faktoren, und ein erfülltes Sexleben hängt eben nicht davon ab, dass die Geschlechtsorgane kompatibel zueinander sind.

Viel wichtiger ist die Einstellung zum Sex, und dass man auf der selben Wellenlänge ist.

lMi=ona


Der Begriff Scheide stammt daher, dass das Schwert des Mannes in der Scheide ruht. Es handelt sich um einen acht bis zehn Zentimeter langen, muskulösen dehnbaren Kanal, der nach vorne hin gekrümmt verläuft. Er endet auf der einen Seite im Gebärmutterhals, auf der anderen in der Vaginalöffnung. Das Scheidenrohr ist von Muskulatur umgeben, die starke Kontraktionen ausüben kann.

Die Tatsache, dass die Vagina um die 8 bis 10 cm lang ist und bei Erregung sich etwas verlängert, dabei allerdings im Durchschnitt nicht die 15 cm Überschreitet, steht stark im Widerspruch zu deiner Theorie, dass der männliche Schwanz mindestens 15 cm oder mehr aufweisen muss.

Und da es sich um einen Muskel handelt, der trainierbar ist, ist auch der Durchmesser egal, da eine Frau mittels Training der Beckenbodenmuskulatur problemlos, sich enger trainieren kann, sofern der Wunsch überhaupt besteht. Dieser Aspekt wird in deiner Theorie komplett ignoriert und macht deutlich, wie festgefahren du schon in jungen Jahren in deinen Denkstrukturen bist.

Viel wichtiger wäre statt dessen diese Informationen, für guten Sex.

Besonders empfindsame Stellen des Körpers, deren Reizung eine Erregung auslösen kann, sind die erogenen Zonen. Dazu gehören nicht nur die Vulva, die Klitoris oder andere Bereiche der Geschlechtsorgane wie die Dammregion, sondern auch die Brüste, Mund, Hals, Ohr, Nacken oder die Innenseite der Oberschenkel.

Eine intensive Stimulation - besonders an den Brustwarzen- kann bei manchen Frauen einen Orgasmus auslösen.

Wie jetzt? Und das ganz ohne Penis?! ???

Halten wir mal fest.

1. Die Vagina einer Frau ist selbst bei Erregung nicht viel länger als 15 cm, so dass lange Schwänze rein anatomisch in vielen Stellungen zu einem Problem werden können.

2. Da es sich bei der Vagina um einen trainierbaren Muskel handelt, der zudem willentlich angespannt werden kann, ist der Durchmesser nicht wirklich relevant, da jede Frau die für sie notwendige Enge erreichen kann.

3. Frauen haben sehr viele erogene Zonen, durch die sie zum Höhepunkt kommen können. Bis auf eine einzige erogene Zone, ist kein Penis notwendig.

Fazit: Punkt 1 bis 3 stehen im starken Widerspruch zu deiner aufgestellten Theorie.

Dabei sind Faktoren wie "Kopfkino, psychische Verfassung der Frau, Anziehungskraft zwischen den Akteueren, Merkmalspräferenzen, weiblicher Zyklus, Beziehunsgebene der Akteure usw." nicht einmal berücksichtigt. Da diese allerdings für eine als gut empfundende Sexualität für Frauen relevant sind und wieder nichts mit dem Penis zu tun haben, ist die Bedeutung deiner Theorie, für eine erfüllend empfundene Sexualität recht unbedeutsam. Selbst wenn sie zutreffen sollte, so konnte man in unzähligen Studien aufzeigen, dass für eine befriedigend empfundene Sexualität die von mir aufgeführten Variablen deutlich mehr Gewichtung aufweisen, als die männliche Anatomie. Das kannst du selbst problemlos recherchieren und nachlesen (die Praxis ist ja bekanntlich dein Feind).

Aber rede dir den Blödsin ruhig weiter ein und google nach schlecht durchgeführten Studien, die keinerlei Aussage für eine weibliche gut empfundene Sexualität wiedergeben. Sondern wenn überhaupt, sich eine einzige Variable heraus picken, die wohl lediglich für Männer relevant ist (wobei das verständlich ist). Kämen diese Erhebungen von Frauen, stünde vermutlich die Klitoris im Fokus.

So und nun viel Spaß bei deimem zu recht verdienten Singleleben. Denn keine Frau mit gesunder Sexualität, hat Lust auf einen Kerl, der die gesamte Sexualität auf die größe seines Schwanzes reduziert. Denn hier erwartet Frau signifikanten schlechten Sex, einfach weil die Eigenschaften Vorstellungskraft umd Kreativität komplett fehlen. Und wenn überhaupt nur rein destruktiv genutzt werden. Aber auch das wirst du nicht verstehen können, da du dafür über den Tellerrand schauen müsstest.

mTist$yimountaixns


Um ehrlich zu sein, glaube ich mittlerweile nicht mehr, dass dir ein echtes Sexerlebnis weiterhelfen wird. Weil du ständig auf der Suche danach bist, dich bestätigt zu sehen. Weil du mit deiner Einstellung niemals in der Lage sein wirst, dich fallen zu lassen und richtig zu genießen. Vielleicht wirst du irgendwann mal Sex haben, aber du wirst dennoch nicht wissen wie es ist (für dich) guten Sex zu haben. Weil du viel zu verkrampft und ängstlich bist, um unbeschwert Spaß zu haben und dich gehen zu lassen.

Merkst du nicht, dass du dir mit deiner Einstellung selber Steine in den Weg legst?

Ipnkoxg


Übrigens: beim Petting befriedige ich meine Freundin mit nur einem Finger, und wirklich viel weiter als 3-5 cm fahr ich da nie rein.

Und ich hab ziemlich dünne Finger ;-)

Wenn ich wirklich möchte, dann kommt sie dabei auch schon jedes mal und hat einen sehr schönen orgasmus.

Wie kann das denn sein, ohne einen 15,5cm dildo mit X cm Durchmesser oder ohne 3-5 Finger zu benutzen, um X cm Durchmesser zu erreichen?

Du bist so festgefahren, das ist einfach nur noch dämlich.

Kann mir jetzt schon deine Erklärung dafür vorstellen: meine Freundin ist anatomisch eine absolute Ausnahme %-|

Wir können wahrscheinlich schreiben was wir wollen, und dir noch so viele Erklärungen und Beispiele liefern. Du wirst es nicht verstehen.

LRiese!lotxte40


@ Inkog

Nur "wahrscheinlich"? ;-D

Ich glaub es gibt inzwischen nichts mehr was ihm noch nicht geschrieben wurde....es bringt einfach nichts mehr.... ":/

Irnkxog


Ich glaube auch, leider.

Um was geht es dir hier eigentlich Flozino?

Um die Olympiade beim ersten mal?

Ich fürchte ich muss dich enttäuschen, du wirst deine erste Partnerin bei deinen ersten Lauf noch nicht in den sexuellen Himmel schießen, egal mit weicher Penisgröße.

Aber vielleicht solltest du einfach mal starten ohne dir so unendlich viele Gedanken zu machen? Den Führerschein gibt's auch nicht nur für Theoriestunden.

Ich glaube, ich habe eine Theorie für deine festgefahrene Einstellung. Du hast angst, Angst vor Sex, und Angst davor übrig zu bleiben.

Du kommst mit dem gesellschaftlichen Druck nicht klar, dass man bis zum Lebensjahr X Sex gehabt haben muss, ansonsten ist man nicht normal. Deshalb redest du dir ein, dein Schwanz reicht ja sowieso nicht, also brauchst du es gar nicht erst probieren.

Da gibt es aber nichts, wovor du Angst haben brauchst.

Wenn du nicht gerade auf one night stands aus bist sondern auf Beziehungen aus bist, dann wird es vor dem Sex erst einmal eine längere Annäherung geben.

Wenn dann der Sex kurz bevor steht, dann werden du und deine zukünftige sich schon so gut kennen, dass euch etwas aneinander liegt, und wenn du dann beim ersten Sex verkackst, und du wirst verkacken - nicht wegen deiner größe, sondern einfach wegen der fehlenden Erfahrung, dann wird dich diese Frau mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht direkt abschließen.

Viel mehr werdet es noch sehr viele Male versuchen können bis ihr eingespielt seid.

Und wenn ihr eingespielt seid, und du kein vollkommener Vollidiot bist, dann wirst auch du deine Partnerin in den sexuellen Himmel schicken können, das verspreche ich dir.

Was meinst du denn, wie viele neue Partnerschaften erst einmal mit miserabelen Sex anfangen?

Man muss sich sehr oft einfach einspielen, und am Anfang klappt es nicht so gut. Auch da geht's nicht um Penisgröße, sondern um Nervosität, darum das man den anderen noch nicht so gut kennt etc. Das passiert auch sehr erfahrenen Menschen.

Davor braucht man sich nicht schämen.

Wovor man sich viel mehr schämen sollte ist, die Augen komplett vor der Realität verschließen und sich wegen angst sein ganzes Leben versauen.

Noch ist es nicht zu spät. Stell dich deiner angst, dann wirst auch du ein erfülltes Sexleben haben, genauso wie deine zukünftige Partnerin.

SKchokolad:ensüOchtige


Noch ist es nicht zu spät. Stell dich deiner angst, dann wirst auch du ein erfülltes Sexleben haben, genauso wie deine zukünftige Partnerin.

Das wird er ganz bestimmt nicht tun.... :=o

E/h*emaligCer Nutpzer (+#576x791)


So läuft das bei den modernen Frauen heutzutage:

[[http://www.rtl2.de/videos/6964-secrets-der-kandidaten/20893-kleiner-penis-naechster-bitte/ kleiner Penis? nächster bitte!]]

[[http://www.focus.de/digital/videos/alles-eine-frage-der-groesse-frauen-zeichnen-den-perfekten-penis-mit-ueberraschenden-resultaten_id_4859272.html Frauen malen perfekten Penis]]

E8hemaYliger N~utzerf (j#576x791)


Wenn Mann da mit so nem 12cm "Miniding" ankommt lachen die sich doch dämlich!

MKuff }Pottexr


lachen die sich doch dämlich!

Frauen sind ganz verständig. Die sind allerhand Kummer gewohnt, vor allem mit Männern. Die Menschheit hat auch deswegen so lange überlebt. Ein kleiner Penis ist, wenn man so will, für Frauen nur ein kleineres Problem.

E[hemaliger NNutzeUr (#5767x91)


naja, durch die Ansprüche der weiblichen Menschen ist die Penisgröße des männlichen Menschen durch Auslese sehr sehr viel größer geworden als die der nah verwandten Affen und unserer Vorfahren.

Ein kleiner Penis ist, wenn man so will, für Frauen nur ein kleineres Problem.

im Alltag vielleicht, beim Sex aber immerhin ein Problem!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH