» »

Frauen, erwartet ihr mindestens Durchschnitt beim Penis?

ARhmri xFox


Für mich wenig verwunderlich, dass Flozino weg ist. Wäre ich wohl schon weitaus früher.

cShief<olaxtu


@ icetea96

Wie lange war denn der viel zu kleine etwa?

BVrev[is7


Das ist...

...eine gute Frage...

:)D

j,oexyer


Hallo an alle,

ich habe mich entschlossen vom passiv-lesen zum aktiv-schreiben zu wechseln :-)

Auf den Seiten 52+- ging es ja u.a. darum welche Dildogrößen von Frauen bevorzugt werden, vor allem in Hinblick auf die Dicke.

Liselotte40 hat da auch geschrieben, dass ihr Lieblingstoy 12 cm Umfang hat, womit sie ja sicher ausrücken will, dass eben diese 12 cm Umfang nicht dünn bzw. zu dünn sind.

Mir stellen sich dabei Fragen :-)

1. Kann man wirklich Dildo-/Vibigrößen mit Größen echter Schwänze vergleichen, vor allem im Hinblick auf Dicke. Also decken sich wiklich die Vorlieben bei den Toygrößen mit den Vorlieben bei realen Penissen ( Zweifel hab :-) ).

2. Und Liselotte40 und auch die anderen userinnen, Hand aufs Herz und ehrlich, mit dem Dildo hast du/ihr ja einen Vergleich, wie ist so die Verteilung der Dicken bei den Schwänzen, die ihr gesehen habt, eher dicker, eher dünner, und sind die 12 cm Umfang auch nach eurer realer Erfahrung eher Durchschnitt?

thanks :-)

L<ieseoloattex40


Ich hab das geschrieben weil es eben so ist! Ich kaufe mein Spielzeug nach Anschauen und nicht nach messen...gemessen hab ich erst als ich einen Vergleich mit Flozinos' Werten haben wollte.... vorher wusste ich nicht dass genau dieser 12cm Umfang hat! Wozu auch?

Und ja....12 cm Umfang SIND demnach Durchschnitt für mich! :=o

jNo%eyer


ui, vielen Dank für die schnelle Antwort :-)

ich wollte dich ganz bestimmt nicht irgendwie angreifen oder so, ist dann falsch rübergekommen.

Bedeuted das dann auch, dass dildogröße wirklich danach ausgesucht wird, wie man sich auch die schwanzgröße vorstellen würde.

Ich stelle mir aus meiner männl. Sicht der Dinge halt vor, das ein dildo weil er er ganz anders in der Handhabung ist ein nummer kleiner gekauft wird, als frau sich einen schwanz vorstellen würde. Aber wissen kann ich das natürlich nicht.

Und ich lass nicht nach *gg*; du meinst also, dass 12 cm Umfang auch so der Durchschnitt der Dicken sind, die du so "erlebt" hast

Dann würde die Statistik ja ausnahmsweise mit der Wirklichkeit übereinstimmen :-)

Und deine Kaufentscheidung war doch sicher nicht nach einem Duchschnitt erfolgt - oder

nerve ich? *gg*

Lqieseelott(e40


Ach weisst du...wenn man sich hier im Thread seit x Seiten bemüht die Realität darzustellen und es wird Einem ums Verrecken nicht geglaubt - da werden die Nerven schon mal etwas dünner.... :=o

Zumindest ich kaufe nicht nach cm...sondern nach Anschauen! Ich hab auch noch Andere, aber Flozino ging es ja ums "Lieblingsstück" - und das ist halt der....

Warum sollte der kleiner gekauft werden? Damit der Mann keine Konkurrenz fürchten muss?

j!oeykexr


okay, die Konkurrenzgeschichte lass ich mal raus, die spielt sicher oft eine Rolle, aber das meinte ich nicht. Ich dachte weil ein dildo nunmal was künstliche ist, sicher härter als ein erigierter penis, nicht beweglich und und und .. *g*. Deshalb stell ich mir vor, dass das feeling für eine Frau, wenn sie einen Dildo in sich spürt anders ist als wenn sie einen Penis in sich hat. Ich weiß nicht genau, wie ich das Ausdrücken soll: dass die Dehnung mit einem Dildo vieleicht anders gefühlt wird. Ich glaube mich daran zu erinnern, dass eine Frau mir mal sowas erzählt hat, dass sie Schwänze eher breiter als Dildos mag. Aber klar, verallgmeinern ist nicht :-)

Die anderen, die du hast, sicher auch dickere und dünnere dabei vermute ich ( Länge ist beim Dildo wohl eher nicht das Wesentliche ), wie ist denn da der Unterschied beim feeling?

Und dass du nicht nach cm gekauft hast ist mir schon klar *gg*

Mir ging es bei meinen Fragen um Vieles :-) auch um die Antwort darauf, was wirklich Durchschnitt ist, ist ja auch im thread drin.Ich hab ja keine Ahnung wieviele reale du kennst und geht mich auch nix an, sind denn da die 12 cm Umfang wirklich oft gegeben. Ich denke, dass die meisten eher dicker sind, jetzt ganz unabhängig davon, ob das besser oder was auch immer ist.

Und irgendeinen grund, dir nicht zu glauben sehe ich für mich nicht, noch nicht *gg*

Liegt auch daran, dass man oft aneinander vorbeischreibt, auch Abbild des reallife :-)

jousct_looMk+ingx?


sicher härter als ein erigierter penis, nicht beweglich und und und

Dabei und bei anderem gehts aber viel eher ums Material, weil den kannst aus Metall haben wennst willst, aber auch aus schlabbrigen Zeug. Das ist nicht so einfach zu verallgemeinern.

j;oevyexr


und by the way, schau mal diesen link [[http://www.brigitte.de/liebe/sex-flirten/penisformen-1274212/]], was seriöses. Die Ausführungen zu Moby Dick. Ist doch klar, dass Männer dann Fragen haben :-). Okay ist zwar Frauenzeitung, aber wer weiß, der Artikel ist vielleicht dennoch von Mann geschrieben. Aber ist er völlig an der realität vorbei?

Aber deinen Ausführungen entnehem ich ich, dass für dich 12 cm Umfang ein "Moby Dick" ist - oder liege ich da daneben?

LG :-)

j>oeyexr


also wieder was dazugelernt :-) Schau den Dildo einer Frau an und du weißt was sie wünscht *gg*; okay blöde wenn sie auf Metalldildos steht, aber da muss Mann drüber stehen *gg*

K&urt


Schau den Dildo ein,er Frau an und du weißt was sie wünscht

Ich denke nicht, dass es da einen festen Zusammenhang gibt ... zumindest nicht immer und ich glaube auch nicht überwiegend.

Und dann kommt noch hinzu, dass Frau evt. mehr als ein Toy ihr Eigen nennt ... welchen soll man dann als "Maßstab" nehmen?

Ja, eine Frau wird sich ihr Spielzeug sicher nach gewissen Punkten aussuchen und dabei vielleicht eine "Lieblings-" Größe (Länge, Durchmesser) haben ... aber hier ist wohl auch Abwechslung gefragt und da gibt es noch mehr (Optik, Farbe, Form, Material usw.)

Der Penis eines (neuen potentiellen) Partners ist da wohl ehr "Überraschungspaket", Frau weiß vorher nicht, was sie bekommt ...

Im Gegensatz zu den Toys, wo sie all ihre "Alten" behalten und später noch einmal verwenden kann, gilt das bei den Penissen der Ex in den allermeisten Fällen nicht ... da kommt die Vielfalt eben nicht in Größe, Durchmesser, Form und Material, sondern über die (gemeinsame) Phantasie der Beteiligten ...

Ach übrigens ... ich hatte Dich schon erwartet ... Willkommen zurück. ;-D

Amhrsi Fox


Ach übrigens ... ich hatte Dich schon erwartet ... Willkommen zurück

;-D ;-D ;-D

muinixmia


]:D ]:D ]:D

A0hrXi Fxox


Wenn dem wirklich so sein sollte, dann hat er leider ein größeres Problem, als ich zunächst annahm... Die Ähnlichkeit in der Schreibweise, aber gleichzeitig gepaart mit diesen *gg* massenhaft.. Und die immer wiederkehrende Thematik, das Posten von fragwürdigen Links.. Oh man.

Warum machst Du Dir Dein Leben selbst so schwer? :|N

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH