» »

Was gegen Wifesharing Gedanken tun?

KEleinerI@ntdxianer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe folgende Sache.

Ich kam vor einigen Monaten auf die Idee mit meiner Frau einen MMF zu machen. Sie hat auch zugestimmt und wir haben es gemacht.

Ich fand es insgesamt ganz schön und möchte es nun auch wieder machen. Meine Frau fand es "ok" und möchte es aber nun garnicht mehr. Mich macht aber der Gedanke daran sehr geil sie mit einem 2 Mann zu verwöhnen und zu vögeln.

Wir reden da auch sehr viel drüber. Mal sagt sie wieder ja ok wir können es noch mal machen und dann wieder nein. Dann werd ich irgendwie ungerecht zu ihr und bin abweisend zu ihr und schlecht gelaunt.

Nun ist es so das sie mir gesagt hat, dass sie es definitiv nicht mehr möchte.

Ich möchte versuchen das irgendwie zu akzeptieren, weil ich sie liebe. Aber das fällt irgendwie sehr schwer, weil ich es sehr geil fand/finde sie in einen Dreier zu sehen.

Ist das krank, wenn man seine Frau zusammen mit einem 2 Mann poppen möchte?

Kann man was gegen die Gedanken tun?

Danke und Gruß

Antworten
NUordi8x4


"Krank" ist das mit Sicherheit nicht, krank wäre es nur wenn du ihr "nein" nicht zur Kenntniss nimmst und akzeptierst.

Dir bleibt an der Stelle eben nichts anderes übrig als zu akzeptieren das sie diese Spielart der Sexualität nicht nochmal erleben möchte. Die Alternative wäre natürlich das du dich trennst, aber dann müsste dir ein MMF Dreier schon extrem wichtig sein.

Und ob man was gegen diese Gedanken tun kann liegt ganz bei dir. Im Moment kommt es mir so vor als seist du ziemlich darauf fixiert und würdest ständig daran / darüber nachdenken. Das ist natürlich schlecht, im Prinzip bleibt da nur "ablenken" und "mit was anderem beschäftigen".

Tfalu$_lxa


Respekt. Ich könnte auch keinen dreier haben. Egal ob ich und zwei Männer, oder ich, eine Frau und mann.

Mein Mann würde niemals dazu lassen, dass mich ein anderer Mann anfasst. Er war schon immer sehr eifersüchtig. Das würde ihn zerstören.

Ich finde aber ok, wenn Paare es tuen. Warum nicht.

Bloß wenn deine Frau jetzt nicht mehr will ist natürlich für dich doof. Du kannst sie nicht dazu zwingen.

Srhaneg54


Ist das krank, wenn man seine Frau zusammen mit einem 2 Mann poppen möchte?

Also das scheint heutzutage garnicht mehr so selten vor zu kommen. Ich persönlich würde meine Freundin nie mit einem anderen Mann teilen.

Allerdings wurde mir vor ein paar Jahren von meinem besten Freund so ein "Angebot" gemacht. Ehrlich gesagt viel ich aus allen Wolken und war überhaupt nicht in dem Moment darauf vorbereitet. Letztendlich habe ich nein gesagt. Seit dem ist mir seine Freundin aus dem Weg gegangen bzw. hat sich ziemlich assich mir gegenüber verhalten.

Die kam wohl mit dem "Korb" nicht klar. Andersrum habe ich auch nie darum gebeten, mich danach zu fragen.

Wenn deine Frau keine Lust drauf hat, dann akzepiere es. Vielleicht geht ihr mal in ein Pärchenclub und ihr könnt es vor anderen machen, so als Kompromiss. Ansonsten lass es.

K(urt


Nun ... ihr habt etwas ausprobiert und nun hat sich leider eine Variante ergeben, die nicht so gut ist.

Ich fand es insgesamt ganz schön

Ist ja maßlos untertrieben, wenn man die Überschrift liest und das hier

Aber das fällt irgendwie sehr schwer, weil ich es sehr geil fand/finde sie in einen Dreier zu sehen.

Bei Dir ist mit dem Ausleben des 3ers also eine Phantasie mehr geweckt worden, bei Deiner Frau es ehr umgekehrt ... ausprobiert und für nicht so gut befunden.

Ich habe keine Ahnung, wie Du nun diese Gedanken wegbekommst.

Vielleicht wäre es auch besser, wenn Du diese als Kopfkino behälst und zur SB nutzt, das ist nicht das Selbe, wie ausleben, aber Du kannst es ein wenig genießen ... wenn auch nur für Dich.

Auf jeden Fall musst Du es akzeptieren, dass Deine Frau es nicht möchte und wenn Du Die Ehe nicht unnötig damit belasten möchtest, solltest Du das Reden darüber auch weitgehend einstellen.

r;alf1&006x4


Warum sollte das Krank sein, es gibt viele Männer die gerne mit ihrer Frau einen Dreier machen oder zuschauen wenn sie von anderen gevögelt wird.

Ich denke nur das die meisten Frauen das nicht mögen und da nicht mit machen, sei froh das du es mal erleben durftest und akzeptiere ihr NEIN.

Lass sie ganz in Ruhe damit, vielleicht bekommt sie dann irgendwann mal wieder Lust darauf oder es ergibt sich zufällig was und sie macht mit.

Wenn du sie damit nervst wird sie aus Prinzip nein sagen, selbst wenn sie mal Lust hätte.

MPoh]a8x0


Ist das krank, wenn man seine Frau zusammen mit einem 2 Mann poppen möchte?

Eine geistige Störung ist das auf jeden Fall. ;-)

cialexxxo


Na ja, ich würde nicht sagen, dass es krank ist, etwas anders. Ich mag es auch mal, muss es jedoch nicht immer haben.

P)latYtfuxss


@ KleinerIndianer

Warum will deine Frau das nicht wiederholen?

Meine Frau und ich gehen, solange wir uns kennen, in Swingerclubs und poppen auch sonst mal hier und mal da.

Also alles im Lot.

KqleineUrIndianxer


@ Plattfuss

Für sie war es eine Erfahrung, nicht mehr und nicht weniger. Sie sagt es war ok, was nicht heisst das es schlecht war, aber eben auch nicht das es total geil war.

Sie hat es mal gemacht und möchte nun nicht mehr. Sie findet es zu zweit schöner.

Gruß

MGelCx77


Hallo kleiner Indianer,

wie ich das sehe hast Du nur drei Optionen:

1. Du trennst Dich und suchst Dir eine Partnerin, mit der Du deine Phantasie ausleben kannst

2. Du redest mit Deiner Frau, ob sie die Beziehung öffnet und Du das mit einer anderen Frau ausleben kannst, wenn sie nicht will, dann gilt Punkt 1

oder

3. Du verdrängst deine Wünsche Ihr zu Liebe und zerbrichst innerlich, was wiederum dann zu Punkt 1 führt.

Pllattmfusxs


@ MelC77

Wenn es ihr Spaß gemacht hat, wird sie es früher oder später evtl. doch wieder wollen.

Wer einmal Blut geleckt hat, ... :-D

KZleine]rIQndianxer


Hallo,

Danke euch für die Antworten.

Also eine Trennung kommt für mich aus so einem Grund überhaupt nicht in Frage, dafür liebe ich meine Frau einfach zu doll.

Da werde ich versuchen an mir zu arbeiten und mich abzulenken.

@ Plattfuss

das es ihr Spaß gemacht hat, habe ich nicht direkt geschrieben, ebenso wie das es keinen Spaß gemacht hat. Es war "ok".

Gruß

Miel'C77


Dann wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als dass Du Dir den Wunsch nach einem Dreier verkneifst und nur mit der Erinnerung gelegentlich weiterhilfst, wenn ihr Sex habt, bzw. wenn Du onanierst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH