» »

Swingerclub Escandalo?

S0panisPchGxirl hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich bin schon lange neugiereig, wie es wohl wäre in einem Swingerclub Sex zu haben. So viele andere Menschen, fremde Körper,.... fände ich mal wirklich spannend zu erfahren.

Jetzt ist naürlich die Frage nach dem passendem Club. Ich würde gerne in einen kleineren Club gehen, ich glaub da würde ich mich erstmal wohler fühlen.

Ich hab bei google in Dinslaken den "Club Escandalo" gefunden, allerdings wenig Erfahrungsberichte (außer auf der eigenen HP). Hat jemand schon Erfahrung?

Würde mich über Andtworten sehr freuen!

Liebe Grüße

Antworten
N^euSacxh


Kenne den club leider nicht, aber versuchs mal bei joyclub. De da gibt's viele Erfahrungsberichte

Bxosnemaxnn


Komm mal vom hohen Norden in den tiefen Süden,

dann konnte ich dir helfen bzw unterstützen. ;-D

KCurJt


Wenn Du als Solo-Frau (von einem Partner lese ich nichts) in einen Club gehen willst, wird das wohl kein Paar-Club sein.

Und in den meisten Clubs mit Herrenüberschuss hast Du als Frau freien Eintritt.

Also ... was brauchst Du Erfahrungsbreichte.

Geh hin, schau es Dir an ... und wenn es nicht nach Deinem Geschmack ist, dann hast Du nur Fahrkosten und die Zeit als "Verlust" zu beklagen.

Und wenn es Dir gefällt ... habe Spaß.

Von meiner persönlichen Erfahrung mit kleinen Clubs (den genannten kenne ich auch nicht) kann ich Dir nur sagen, dass es echte Glücksache ist.

Da entsprechend wenige Menschen da sind, ist es Glück ob ein paar dabei sind, wo Sympathie und damit Gespräche oder mehr möglich ist, oder eben nicht.

Meine Frau hatte da regelmäßig weniger Glück.

In einem größeren Club ist, durch die Menge der Gäste, eigentlich immer jemand dabei, mit dem man sich versteht ... auch wenn es dann nicht immer zu mehr reicht.

Ausserdem ist da meist mehr los an der Bar oder den anderen Bereichen, wo man sich erst einmal unverbindlich kennenlernt.

Aber wie Du Dich dann schlussendlich wirklich wohler fühlst, wirst Du dann schon selber herausfinden.

Nur Mut ...

M+r. F`oreskxin


Den Club kenne ich, was möchtest Du denn wissen?

Jban Kaouxs DU


Komm mal vom hohen Norden in den tiefen Süden,

dann konnte ich dir helfen bzw unterstützen.

1. ist NRW nicht der hohe Norden

2. Im Vergleich zu NRW ist der Süden Deutschlands Swingerdiaspora. Das sagen zumindest Freunde die von hier dorthin verzogen sind. :-p

SpanischGirl

Club Escandalo kenne ich nicht und deren eigene HP sagt mir nicht so zu. Wie Kurt schon schrieb sind kleine Clubs Glückssache die einen sind klein aber fein, andere eher gruselig. Ich würde dir gerade für den Erstbesuch einen größeren Club empfehlen.

In Dorsten gibt es einen ganz netten und das ist ja nicht so weit von Dinslaken entfernt.

Wenn es eher ei Paareclub sein soll, dann vielleicht das life in Gescher. Paareclub lassen zum Großteil auch Solodamen rein.

Ansonsten kann ich nur sagen "trau dich", es gibt wenige Orte an denen du sicherer bist als in einem Swingerclub.

ApdHam/sfrau


Hallo SpanischGirl

Aus unserer Erfahrung heraus kann ich bestätigen, dass grosse Clubs für einen Erstbesuch besser geeignet sind. Aber es hängt auch stark davon was gesucht oder gewünscht ist.

Wichtig erscheint uns, dass es gerade bei den ersten Besuchen kein "kostengünstiger" Club sein sollte. Qualität hat ihren Preis, aber in fast allen Clubs ist es auch gerechtfertigt. Sei es die Anzahl Badetücher die ohne Aufpreis erhältlich sind, sei es dass auch das Publikum sich anders verhält.

Grundsätzlich gilt in allen Swingerclubs, dass alle Gäste sich gegenseitig respektieren und dass ein Nein eben auch ein Nein ist.

Auch sollte die Homepage sorgfältig angeschaut werden, ein ausdrückliches "Prostituionsbverbot" ist ein sehr guter und wichtiger Hinweis. Clubs, die diesen Hinweis nicht führen, sind für Erstbesucherinnen eher nicht geeignet.

Das eine Frau, die einen Swingerclub besuchen will, nicht als "verschüchtertes Heimchen am Herd" auftreten sollte, muss klar sein.

Ein selbstsicheres höfliches und gepflegtes Aufteten, ist eine gute Vorraussetzung für einen spannenden oder eben entspannenden Abend.

Oft ist als Singledame auch interessant sich einem Paar anzuschliessen, so kann man sich umschauen, ohne als "Freiwild" zu gelten.

Wir wünschen Dir viel Erfolg, Genuss :-) und denk daran: Nur Du bist für die Verhütung und die Einhaltung der Saferegeln verantwortlich!

Liebe Grüsse

Evi (mit Ehemann)

PS: PN möglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH