» »

Penis beim Sex anspannen?

F9rasxer hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mal ne Frage in die Runde.

Bin leider unterversorgt und nicht sehr erfahren.

Trotzdem die Frage ob ihr ihn beim Stöpseln anspannt oder ob das irgendwie eine Eigenart von mir ist.

Und los ...

:)

Antworten
Mue~lC77


Was meinst Du mit anspannen ":/

R?udalx6


An MelC77: ich hätte eher gedacht, das ihn jemand fragt was er mit Stöpseln meint.

F8rasexr


Ein Mann kann ja bei einer Erektion quasi den Penis "wippen" lassen das meine ich mit anspannen.

Ich mein das ernst sonst würde ich nicht fragen.

Mgel/CM7x7


Mein Hengst macht dies gelegentlich, wenn er sein Glied in meine Vagina eingeführt hat, ein geiles Gefühl für mich. .. ]:D

FLrasexr


Die Frage ist ja ob es normal ist und immer so soll oder ob es eine irgendwie geartete Überreizung ist. Denn ständig anspannen kann Mann ja nicht wirklich realisieren. Nehmt ihr das Thema überhaupt ernst? Ich habe nicht das Gefühl. Drücke ich mich falsch aus?

Ick weiß nicht weiter. Jemand PN?

sNteveb3`1278


Du meinst ,das Er hin und her schwingt und Du Schwierigkeiten hast, Ihn einzuführen!?

K#urt


Du meinst das Anspannen des PC-Muskels.

Denn ständig anspannen kann Mann ja nicht wirklich realisieren.

Man kann es trainieren, es länger durchzuhalten und man kann mit dieser Technik bestimmte Effekte hinbekommen ... z.B. die Ejakulation zurückhalten, um nach dem Orgasmus weiterzumachen bzw. die Pause bis zum nächsten Akt zu verkürzen.

Oder auch multible Orgasmen (die angeblich ja nur Frauen bekommen können)

Die Frage ist ja ob es normal ist und immer so soll oder ob es eine irgendwie geartete Überreizung ist.

Was meinst Du mit "normal"?

"Normal" im Sinne von viele bzw. die Mehrheit macht es?

Vermutlich nicht, da es anstrengend ist.

"Normal" im Sinne von unschädlich?

Das sicher, es ist, wie bei jedem anderen Muskel in Deinem Körper, regelmäßiges Anspannen schadet nicht, solange man nicht übertreibt (ich kann mir dabei kaum vorstellen, wie man sich bei dem speziellen Muskel einen Zerrung o.ä. holen kann)

Und was meinst Du mit Überreizung?

Dass Du dabei mehr spürst oder schneller kommst?

Dass Du dann ohne nicht mehr genug erregbar bist?

Das sind Dinge, die ganz individuell sind, also musst Du das für Dich selber herausfinden.

Drücke ich mich falsch aus?

Zumindest ein wenig ungeschickt, wenn Du bisher keine brauchbaren Antworten bekommen hast.

Wenn meine auch nicht brauchbar ist ... versuche es noch einmal sachlich und genau zu beschreiben ... und man darf hier die Dinge auch einfach beim Namen nennen.

Dabei wäre hilfreich zu erfahren, wann genau Du den Muskel anspannst und wieder entspannst.

Beim Einführen sicher nicht wechselweise ... ist zwar vermutlich witzig, aber nicht hilfreich, wenn der Penis dabei wippt.

Wenn Du ruhig in ihr bist oder beim Stoßen?

Und auch warum Du das machst bzw. meinst machen zu müssen.

Weil es sich gut anfühlt?

Na dann ... Glückwunsch ... alles richtig gemacht.

Sex (ob allein oder zu mehreren) soll sich gut anfühlen.

Das ist das "Geschenk" der Evolution (wahlweise auch von Gott oder an wen man sonst glaubt) an uns.

Nehmt ihr das Thema überhaupt ernst? Ich habe nicht das Gefühl.

Wenn jemand um den heißen Brei schleicht, weil er sich nicht traut die Dinge beim Namen zu nennen, und man das dann wortwörtlich nimmt, dann kann das schonmal recht witzig sein.

Oder wenn er sich ungeschickt ausdrückt, weil er Worte/Techniken nicht kennt und dann scheinbar so unsicher ist, dass er meint irgendwas "kaputt" zu machen, dann kommt das schonmal vor, dass man nicht ganz ernst genommen wird.

Du darfst das aber den "alten Hasen" nicht übelnehmen, dass sie manchmal vergessen, wie unsicher sie selber bei den Anfängen waren ...

Und wir (etwas Älteren) mussten da ohne "Hilfe" durch, denn Internet gab es noch nicht und andere Auge in Auge zu fragen ... das war auch nicht so einfach, wie hier ...

F2r4aser


Ich bin ja kein mediziner Kurt deswegen meinte ich zur Erklärung halt "wippen". Sollte ja jeder Mann eigentlich kennen deswegen wundern mich eher die zurückhaltenden Antworten.

Wenn man halt nen harten hat und ihn einführen möchte. Spannt ihr beim einführen an oder seit ihr schon so so hart das das nicht nötig ist? Außerdem entsteht ja auch durch Reizung beim anfassen oder einführen ein Reflex. Der quasi dazu führt das man den Penis anspannt.

Weiß nicht wie soll man das auch beschreiben....

Aber ich bekam zumindest schonmal Antwort das es mir nicht alleine so geht.

Ist ja auch kein Problem ansich. Mir gings nur um das Verständnis...

veezxzo


Moin,

"stöpseln" ist eine wirklich nette Wortfindung für dieses lieblose, besitzergreifende Wort "eindringen". Das Anspannen des PC-Muskels ist nur eiiige Sekunden lang haltbar und unterstützt gleichzeitig die Erektion. Bei mir geschieht es gewollt wie auch oft automatisch.

Im übrigen kann ich Kurt im letzten Absatz seines Beitrags nur bestätigen.

Weit vor der Zeit des Internets, von Oswalt Kolle ind Bravo gab es nur spärliche Sexinfos durch die ersten, dünnen A5-Heftchen von Beate Use. Es war eine verschlossene sexverklemmte Zeit., in der eine sexuelle Aufklärung kaum oder über schon "errfahrenere Freunde stattfand.

Durch "learning by doing" kam es sehr oft zu negativen ;-) Erfahrungen.

*:)

K8ur.t


Spannt ihr beim einführen an oder seit ihr schon so so hart das das nicht nötig ist?

Ich persönlich nicht, weil es keinen großen Effekt hat, und ob er nun hart ist oder nicht hindert mich ja nicht daran, einfach zu kuscheln ... entweder er dringt dabei ein ... oder wächst später erst rein.

Außerdem entsteht ja auch durch Reizung beim anfassen oder einführen ein Reflex. Der quasi dazu führt das man den Penis anspannt.

Beim Anfasssen ja, aber das nur an ganz bestimmten Stellen ... beim Einführen habe ich das noch nicht bemerkt.

Aber ich bekam zumindest schonmal Antwort das es mir nicht alleine so geht.

Dann also auch von mir ... Du bist nicht alleine ...

f'iew"qe


Normalerweise ist es nicht nötig den Penis extra anzuspannen. Wenn man in extra anspannt wird er noch praller, so wie kurz vor dem Orgasmus. Dies ist aber sicher nicht länger als ein paar Sekunden durchzuhalten.

Also.. man kann es tun, muss aber nicht.

Sete"ueromWann


Die Frage ist ja ob es normal ist und immer so soll oder ob es eine irgendwie geartete Überreizung ist.

das habe ich auch mal 'ne Zeit lang gemacht, um IHN ein bisschen größer zu machen ;-D doch musste ich dann feststellen, dass der Reiz extrem intensiver war, und ich viel schneller kam. Habe es ganz schnell wieder sein lassen.

F/raGsexr


Danke das ihr euch dem widmet.

Kurt ich druck mich so spehrlich aus weil ich es nicht besser umschreiben kann und weil hier themen weggelöscht werden wenn man sich falsch ausdrückt. Ich bin halt nicht jeden Tag hier da ist man dann halt etwas fremd.

Ich danke euch allen. Hab quasi jetzt das Wissen das ich falsch ficke und woran ich arbeiten muss.

Vielen Dank :)

Cxom3ra1n


Hab quasi jetzt das Wissen das ich falsch ficke und woran ich arbeiten muss.

":/ ???

das habe ich auch mal 'ne Zeit lang gemacht, um IHN ein bisschen größer zu machen ;-D doch musste ich dann feststellen, dass der Reiz extrem intensiver war, und ich viel schneller kam. Habe es ganz schnell wieder sein lassen.

Richtig prall wird er nur, wenn man lernt, zu entspannen. Wenn du ihn durch Anstrengung größer machen willst, benutzt du die falschen Muskeln, nämlich die Ringmuskeln um den inneren Penisschaft. Das ist nicht der PC-Muskel, auch wenn der Penis damit auch wippt. Und dieser Ringmuskel hat zur Folge, dass du das Blut reinpresst - es kommt kein frisches nach, d.h. wenn du diese Anspannung weglässt, wird der Penis schlaffer als vorher. Und wenn du die Anspannung beibehältst, kommst du sehr schnell (wie du selbst festgestellt hast).

Ein trainierter PC-Muskel (sitzt weiter hinten) und die richtige Entspannung beim Sex führen zu festeren Erektionen. Das Anspannen der Ringmuskulatur vorne ist nur hilfreich, wenn man die nächsten Sekunden kommen will.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH