» »

Sex im Alter!

W1inutxv10 hat die Diskussion gestartet


Hallo. Also normal sollte man das ja in meinem alter wissen. Bin schon etwas älter. Und seit 42 Jahren verh.

Sie 59 / ich 64

Trotzdem die frage. In Sache Sex Läuft es im mom. nicht mehr so, wie es sein sollte. Ich selbst hatte vor 2,5

Jahren einen mittel schweren Schlaganfall gehabt. Muss seit dem auch Medikamente zu mir nehmen.

Wir haben seit dem erheblich weniger Sex als früher. Liegt das wohl an den Tabletten? oder wie ich auch vermute, das meine Frau die Lust zum Sex verliert? Man sagt ja, das Männer länger Sex haben können, als Frauen. ?? Aber ich wiederum betätige mich jeden tag in Sache Selbstbefriedigung. Was mir immer noch viel spaß macht.

Tschau.

Antworten
MLelC7x7


Glückwunsch zu der Libido und der Errektionsfähigkeit zur SB.

Ja in der Tat gibt es Frauen, die in höheren Alter die Lust zur Lust verlieren.

Viele Männer in Deinem Alter Vergnügen sich dann außer Haus.

Vielleicht auch eine Möglichkeit für Dich!

Grüße

@:) @:) @:)

U_rBsixna


Könnte auch sein, dass deine Frau mit den Beschwerden der Wechseljahre nicht gut klarkommt. Das wäre dann z.B. Scheidentrockenheit, da macht Sex nicht wirklich Spass. Falls es so wäre, könnte man gut Abhilfe schaffen, d.h. zum Gyn und sich beraten lassen.

Sprecht ihr überhaupt über das Thema, was dich beschäftigt?

G3eo@rgex55


Hallo Wintv10,

hatte ich vor Jahren schon, gleiche Geschichte (Krankheit), habe mich aber wieder hoch gerappelt.

Kümmere dich mehr um deine Frau, Frauen wollen begehrt werden, dann klappt es auch wieder besser.

Und deine "Kraft" nicht vergeuden, laß es lieber deiner Frau zukommen.

Ich war bei meinem Urologen, hat mir ein bestimmtes Mittel verschrieben mit dem ich bestens zurechtkomme.

Med.namen soll man hier ja nicht nennen. Laß deine tägliche Übung, das bringt nichts, am allerwenigstens

deiner Frau.

War nur ein Rat.

MdelyCx77


@ George55

wieso soll tägliche SB nichts bringen ???

Und nicht jede Frau jat in dem Alter noch Lust auf Sex, sehe zahlreiche Beiträge in den verschiedensten Fäden hier!

@ Wintv10

Die Frage habe ich auch, ob Du mit ihr über Euer Sexualleben im Gespräch bist?

Was sagt sie dazu?

agfxri


Vielleicht meint die Frau auch, eine gewisse Rücksicht gegenüber dem Schlaganfallpatienten an den Tag legen zu müssen, auch wenn das hier Quatsch ist. Da hilft nur das offene Wort.

Von der SB abzuraten ist hier sicher auch nicht produktiv, sie schadet weder ihm noch ihr. Genau genommen nutzt sie sogar, denn wer häufige Ejakulationen hat, erkrankt offenbar seltener an Prostatakrebs.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH