» »

Angst das mein Körper meinem Freund nicht gefallen tut

Taelefonexlle


Das wage ich zu bezweifeln, wie kommst Du auf diese These? Und schlanke Frauen als Knochengestell zu bezeichnen, ist genauso beleidigend, wie fülligere Frauen bspw. als Wal zu bezeichnen.

Ich stimme dir da prinzipiell zu; ich finde es absolut nicht in Ordnung jemanden aufgrund seines Aussehens mit irgendwelchen sexuell beleidigenden Namen zu belegen. Jeder ist nun einmal anders. Manche sind extrem schlank, andere nicht, und es ist beleidigend, deren Körperform abzuwerten.

Dennoch möchte ich speziell zu deiner Aussage etwas anmerken. Ich habe in den letzten Jahren extrem zugenommen, wiege nun fast 30 Kilo mehr als zu meinen "normalen" Zeiten und musste die Erfahrung machen, dass ich nun weitaus häufiger von Männern angesprochen werde als früher. Von Natur aus habe ich Körbchengröße C/D, durch das Übergewicht sind diese Maße zu meinem Leidwesen deutlich gestiegen. Ich selbst hätte mich damals als total attraktiv bezeichnet. Schlank, sportliche Figur, breite Hüften, große Oberweite... und trotzdem bekomme ich mittlerweile fast täglich eindeutige Angebote von verschiedenen Männern, auch wenn ICH SELBST mich so völlig hässlich und unwohl fühle.

Es ist also durchaus etwas dran, wie ich feststellen muss. Viele Männer werden beim Anblick von "kurvigen" (sprich: übergewichtigen) Frauen richtig hirntot und stellen mir nach wie räudige Köter. Es ist peinlich, erniedrigend und alles andere als angenehm. Soviel dazu.

DZieDoTsisma:chtdapsGixft


Ich stimme dir da prinzipiell zu; ich finde es absolut nicht in Ordnung jemanden aufgrund seines Aussehens mit irgendwelchen sexuell beleidigenden Namen zu belegen.

Es ist also durchaus etwas dran, wie ich feststellen muss. Viele Männer werden beim Anblick von "kurvigen" (sprich: übergewichtigen) Frauen richtig hirntot und stellen mir nach wie räudige Köter.

Erkenne den Widerspruch oder das Gleichnis an dieser Stelle. Es ist durchaus völlig legitim sich gegen unangemessenes Verhalten in Bezug auf die eigene Person zu wehren.

Aber nicht, in dem man dann selbst einseitig geschlechtsspezifisch pauschal Menschen herunter setzt, mit oben benannten Eigenschaften.

Kjanten:m\echabniker


Viele Männer schließen aus Kurven eine gewisse Genussfähigkeit, die sicherlich auch die Sexualität einbezieht. Wer Spass am Essen hat, hat es auch am Sex.

K/an tenmYecrhaniker


Wenn mit der miserablen Grammatik eine gewisse Lüsternheit mitgeklungen haben sollte - ertappt. %-|

PkIA


miserablen Grammatik

meinst du deine oder die der TE?

gefallen tut

AUA - Verben kann man beugen.... "Ich und mein Tut Tut" :=o ;-D (c) Leinemann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH