» »

Wie wichtig ist es Mädels dass man nicht zu schnell kommt ?

NyicoUlas51989 hat die Diskussion gestartet


Kurz zu mir ich bin 26 Jahre und hatte schon mehrere Freundinnen und auch Sexbeziehungen....

Ich komme generell beim ersten mal immer sehr früh was mir eigentlich schon aufn Sack geht da es erst vor wenigen Jahren angefangen hat damit.

Da mit den meisten Mädels eh 2-3 Runden anstehen kann ich noch darüber wecksehen und es regt mich nicht auf.

Meine Exfreundin die ich 2 Jahre hatte begann aber nach 1,5 Jahren ca. zu sagen sie würde es nicht toll finden danach noch weiterzumachen...

Was denkt ihr darüber?

Mache mir mittlerweile schon zu viele Gedanken und denke meistens nur daran nicht zu früh zu kommen anstatt es zu genießen und nachher einfach noch ne runde zu starten.

Antworten
EUhemaligeWr Nutz{er (#\575236x)


Mich persönlich würde das nicht stören zumal du ja schreibst, dass es danach noch ne 2te /3te Runde gibt.

Oder man kann ja auch vor dem Sex OV oder Handjob machen, dann dauert es bestimmt auch länger, bis du beim Sex kommst?!

MXr. F4oreskin


Nicolas,

Du kannst mittels der "Start Stop Methode" üben den Zeitpunkt des Höhepunktes selber zu steuern.

Schon damit angefangen?

Ist auch eine schöne Sache zu Zweit.

]:D

Grüße,

Nxicosl~as198x9


Hey danke für die schnellen Antworten:

@ Malibu:

Ich denke mir das eben auch und meine Freundin hat auch immer gesagt ihr macht es nichts aus aber ich glaub das irgendwie nicht... bzw. ich habe es ihr am Anfang auf jeden Fall geglaubt aber da war es auch anderst da ist man eh nur am vögeln wenn man sich sieht aber später raus denki ich war für sie doch ein problem... Mein Problem ist jetzt einfach dass ich jetzt immer Angst habe um Mädels anzumachen bzw. mit nach Hause zu nehmen weil ich nur an die reaktion denke was wahrscheinlich passieren wird...

Wollte wissen ob dies nun gerechtfertigt ist meine Angst oder ob ihr denkt ich soll einfach drauf scheißen und mein Ding durchziehen und hoffen sie hat nichts dagegen und ansonsten ist es nicht mein Problem wenn sie damit nicht klar kommt. Das Problem ist nur dass ich meist so scharf werd und so schnell komm dass ich nicht weiß was zu sagen wenn ich soweit bin und wenn man ein Kondom benutzt kann man sich auch schlecht einfach so ein neues anziehen ohne dass sies merkt...

Es hat noch nie jemand was negatives gesagt die meisten sagten nur dass ich nen großen hätte aber ich komm von dem Gedanken einfach nicht weck....

@ Mr. Foreskin:

Nein hab ich noch nicht angefangen hast du das auch probiert und hat es geholfen und in wiefern ich mein wann bist du vorher gekommen und wann nachher?

lg nicolas

F]re2mdenr2\2x2


Wie schon Mr. Foreskin schrieb, ist die "Stop-Start-Methode hilfreich. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, das schnelle Kommen zu kontrollieren. Versuche, dich nicht zu schnell zu bewegen. Vermeide das heftige Stossen, denn das beschleunigt den Orgasmus sehr. Das ist alles natürlich eine Frage der Übung. Beim ersten Mal wird es dir vielleicht nicht gelingen.

Eine weiter Möglich ist die Reiterstellung. Dabei kannst du dich ganz still halten und die Frau tut, was und wie sie bracht.

Wollte wissen ob dies nun gerechtfertigt ist meine Angst oder ob ihr denkt ich soll einfach drauf scheißen und mein Ding durchziehen und hoffen sie hat nichts dagegen und ansonsten ist es nicht mein Problem wenn sie damit nicht klar kommt.

Das würde ich jetzt nicht gut finden. Männer, denen die Partnerin egal ist, werden mit Frauen nicht viel Freude haben. Egal mit welcher! Kaum eine Frau wird das auf Dauer lieben. Das Schöne am Sex ist ja gar nicht nur die eigene Befriedigung, sondern das gemeinsame Erlebnis. Wenn es dir nur um dich geht, dann mach es dir doch selber. Da kannst du rammeln so viel du wilslt und musst nicht auf jemand Rücksicht nehmen. Aber wirklich glücklich wird dich das auf die Dauer nicht machen.

Eine Frau glücklich und voll zufrieden zu machen, ist doch viel schöner als selbst einen schnellen Orgasmus zu haben.

Wenn du älter wirst, wird sich dein Problem auch von selbst lösen. Da wirst du nämlilch langsamer und die meisten Frauen schneller. Und dann passt alles wunderbar zusammen. Mit 26 bist du noch sehr jung. 10 Jahre später sieht alles anders aus. Aber bis dahin kannst du schon auch selbst etwas dazu beitragen, dass es deiner Freundin gut geht. Allerdings, wenn du mit keiner länger beisammen bist, dann wird sich auch das gemeinsame Erleben kaum ergeben. Denn man muss auch zusammen finden und das kann schon einige Zeit (Monate !) dauern. Manchmal kann es sogar Jahre dauern. Eine lange Partnerschaft kann immer schöner werden. Oder sie geht gleich wieder auseinander, weil man nicht zusammen passt. Aber wenn man gar keine Geduld hat und nach wenigen Versuchen gleich wieder aufgibt, dann wird man das auch bei der nächsten Partnerin so machen.

CoeFlimxa


Fände ich nicht schlimm, solange du danach nicht schlapp machst ist das doch völlig in ordnung.

K*ondimeonster


Nunja, das kommt ganz drauf an, wie viel Zeit zwischen den einzelnen Runden liegt und wie diese dann auch verbracht wird.

Es gibt ja auch Herren, die für die nächsten Runden ein paar Stündchen Abstand brauchen. Das kann auf Dauer dann sicherlich frustrierend sein, wenn er immer nach Runde eins fertig ist und dann erstmal Platz für ein Bundesligaspiel mit Vor-& Nachbericht ist, was er sich dann im schlimmsten Fall auch noch echt ansieht :-P.

Wenn du früher fertig bist, dann kannst du sie danach ja trotzdem einfach weiter "beschäftigen". Und wenn ihr dann immer noch Lust auf Runde zwei, drei und vier habt, dann ist das doch völlig ok.

Es gilt halt, die Stimmung, ihre Erregung usw nicht absacken zu lassen, wenn du fertig bist. Sonst kommt das halt ungewollt so rüber, als ginge es dir eher nur um dein Vergnügen.

Dcantxe


Erst mal besorgst du es der Frau mit der Zunge und den Fingern.

Wenn sie schon mal gekommen ist, dann wird sie alles was danach kommt gleich viel lockerer sehen.

ENhemnaliger Nvutzer7 (#57x5236)


Dante hat es mal wieder auf den Punkt gebracht x:)

DLanxte


Danke für die Blumen, Malibu87 ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH