» »

Libido senken

fra1rmerh37 hat die Diskussion gestartet


Werte Leser, folgende Situation: ich bin seit jeher schwuler Single, 41, hatte auch keine Affären oder so etwas. Zugleich bin ich natürlich wie jeder Mann sexuell erregbar, mal mehr, mal weniger, aber eigentlich eher mehr! Nun ist es als schwuler Single natürlich nicht kompliziert, an Sex zu kommen und so habe ich auch alle paar Wochen/Monate mal welchen, meist in der Sauna. Da ich passiv und leicht devot bin, bin ich also an Penetrationen jeder Art interessiert. Dabei achte ich sehr auf safer Sex und kann sagen, dass ich mich stets an die Regeln gehalten habe. Gleichwohl bin ich eher ängstlich, was STDs betrifft, eben aufgrund des Wechsels der Partner. Außerdem nervt mich die unpersönliche Triebbefriedigung in der Sauna. Da ich die Hoffnung auf eine Beziehung/Affäre/friends with benefits aber aufgegeben habe und mich mein Sexualtrieb deswegen eher nervt (ich mag ihn grundsätzlich, und mag Sex/Masturbation), weil er mich dazu bringt, doch immer mal wieder anonymen Sex zu haben (in den letzten Monaten sehr regelmäßig, weil ich aktuell mal wieder eine sehr "geile Phase" habe), würde ich nun gerne mal etwas probieren, um meine Libido aktiv zu unterdrücken. Hat jemand Erfahrung mit so etwas, kann Medikamente oder so etwas empfehlen? Für mich wäre das ne prima Lösung, weil ich den "primitiven Sauna-Sex" los wäre, mich ggf. mal selbst befriedigen würde und damit wär es gut.

Antworten
EXhemaligMer Nutze2r (#5G76791)


leider haben alle Mittel und Methoden den Effekt, dass der Testosteronspiegel sinkt, und wenn man keine Veränderungen in richtung "Körper wird etwas weiblicher" möchte oder Sport, wo man Kraft braucht wichtig ist, ist das ein Problem.

Falls nicht, dann gibt es Testosteronblocker als Medikamente.

MjelxC77


Schon mal daran gedacht, Dich be Gayromeo an zu melden, da kannst Du einen festen Partner finden.

f+arm+erX37


Hmmmm...ich weiß, daß manche dort ihren Partner kennengelernt haben. Ich hatte dort selber lange einen Account. Ich habe mir das mit einer Beziehung aber ohnehin abgeschminkt. 41 Jahre solo ändert man nicht mehr. Schade, aber mE ziemlich realistisch. ;-)

Eihemali~ger N-utzer (x#576791)


wie ich dir schon gesagt habe, wenn dir die Nebenwirkungen von Testosteronmangel nichts ausmachen, nehme Medikamente, die Testosteron blocken.

Oder lasse dich kastrieren, es gibt berichte von Kastraten, die danach ruhiger geworden sind und das Verlangen nach Sex eigentlich gegen NULL ging. Also hört sich entspannt an finde ich.

MUr.? Foreskxin


Farmer, wo ist denn das Problem mit einer Beziehung?

Flozino, man bekommt weder diese Art von Medikamenten, noch eine Kastration ohne einen triftigen medizinischen Grund.

Enhemoali)gerB NutzeQr (#576x791)


Flozino, man bekommt weder diese Art von Medikamenten, noch eine Kastration ohne einen triftigen medizinischen Grund.

Doch, manche Ärze geben diese Medikamente, wenn man die passenden Gründe nennt.

Kastration nur bei med. Grund oder Geschlechtsangleichung mit psychischem Gutachten.

Aber wenn man sich auskennt, findet man leicht Cutter, die das recht professionell machen.

Er hat nach den Möglichkeiten gefragt, ich nenne die einzig effektiven Methoden dafür.

E,hemaligeir Nuatzer (#5x76791)


Achja, bei manchen Männern hilft auch Mönchskraut, die Libido zu senken.

Durch einen Stoff darin wird die Testosteronproduktion gesenkt.

Muss man allerdings für eine Wirkung in einer hohen Dosis nehmen.

M/r. (Foresxkin


Flozino, ich verstehe ja, dass Du nur mögliche Optionen aufzeigst. Nur ist eine illegale Kastration sicherlich nicht zu empfehlen. Wir sind hier in einem Medzinforum...

.

Was Du Mönchskraut nennst, heißt Mönchspfeffer und es kann das körperliche Verlangen negativ beeinflussen.

Dafür wird das Kopfkino aber um so schlimmer, nicht unbedingt zu empfehlen.

.

Lieber TE, ich kann die Situation nachvollziehen. Annonymer Gay-Sauna Sex ist mal ganz schön aber auf Dauer fehlt einem Vertrauen, Zuneigung, Liebe.

Vielleicht magst Du uns ja mal schreiben warum Du kein langfristige Beziehung anbahnen kannst.

f=arm(er43x7


Also, kastrieren lassen werde ich mich sicher nicht, ich bin ja nicht sexsüchtig oder sowas, einfach nur sehr viel öfter scharf, als ich Gelegenheit habe und mich nervt eben dieser anonyme Sex auf Dauer.

Beziehungen haben sich nie ergeben, auch keine längeren Affären. Mit praktisch kaum einem Mann habe ich mehr als einmal geschlafen (Schlampe, ich....). Mir gegenüber hat nie jemand Zuneigung gezeigt und ich selbst bin da sicher auch eher zurückhaltend und will mich nicht aufdrängen. Ich war zwei, drei mal schwer verliebt (glaube ich), bin aber mittlerweile nicht mal mehr sicher, was das eigentlich sein soll, verliebt sein. Irgendwann versucht man auch, es gar nicht mehr dazu kommen zu lassen, weil es zuviel emotional-psychische Ressourcen verbraucht. Tja, und dann ist man irgendwann 41 und war immer Single. So ist das. Und ich glaube auch, dass man mit 41 nicht mehr die Erfahrungen machen kann, die andere mit 16, 17, 18 machen, will sagen: die Wahrscheinlichkeit einer Beziehung wird natürlich immer geringer. Und so überlege ich nun, die Sexualität auch einigermaßen aus meinem Leben zu streichen (nicht völlig, aber doch einfach stark runterzusetzen), um mit der freiwerdenden Energie Sinnvolles zu machen.

EHhema(liger wNutzer (%#57679x1)


Ja also wenn du eine Frau wärst, dann müsstest du nur zum Frauenarzt und du bekommst den Hormonbasierten Libidosenker, den fast jede Frau nimmt, die Pille. Bekommt man sogar gegen Hautprobleme verschrieben. Schon cool, wenn milliardenschwere Pharmakonzerne am Hebel sitzen ;-)

MNr.5 Fore)skixn


@ farmer37

Du hast Angst Dich unglücklich zu verlieben. Das kann ich gut verstehen. Wie wäre mit einer unverbindlichen Beziehung bei der die Sexualität im Vordergrund steht? Oder wäre das zu riskant weil Du Dich dann verlieben könntest?

fGar?mexr37


Ja, ginge schon, aber dazu kam es in den rund 25 Jahren aktiver Sexualität halt nie. Und mittlerweile ist es auch nicht ganz einfach, sowas zu lancieren... ;-). Es ist auch weniger die Angst, mich zu verlieben, als der Eindruck, dass diese Fähigkeit dazu verloren gegangen ist. Nun ja, alles jeine dramatischen Probleme, es sind ja viele Menschen alleinstehend und sexuell unzufrieden. So ist das halt.

M}elC7x7


Lieber farmer37

Die Fähigkeit zum Verlieben, sich zu bimnden ist sicher nicht verloren gegangen, sie ist einfach nur eingeschlafen, in der Hinsicht weiß ich wo von ich rede.

Mir ging es über 8 Jahre auch so, nachdem ende meiner Ehe, habe ich auch gedacht, dass ich mich nicht mehr verliben könnte, hatte über 8 Jahre keine Beziehung, wenn da in der zeit mal Gefühle aufkamen, waren diese innerhalb kürzester zeit wieder verschwunden, wie weg geflogen.

Dann kam es dazu, dass ich in einem Swingerklub einen Mann kennen gelernt habe,also einen Ort, an dem Frau oder auch Mann eben eher annonymen Sex haben, man weiß vielleicht den namen, aber das war es schon .

Nun habe ich diesem eine Möglichkeit geboten, mit mir in Kontakt zu kommen und voila, ich bin seit bald einem jahr glücklich mit ihm zusammen.

Also zweifel nicht daran, dass Du Dich verlieben kannst, zweifel nicht daran, dass sich keiner für Dich außerhalb des bettes interresiert, dann wird auch für Dich das Glück noch klingeln.

Übrigens durch meinen besten Freund, der Schwul ist, weiß ich, dass auch in Gay Saunen Beziehungen begonnen haben ;-)

f+aXr"meYrx37


Ich zweifle gar nicht daran, MelC, ich bin mir ziemlich sicher! :-)

Naja, einstweilen werde ich dann mal schauen, ob und wie sich das mit der Leidenschaft etwas eindämmen lässt. Für Hinweise wäre ich nach wie vor dankbar (Kräutertee? warme Wickel? kalte Dusche?)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH