» »

Frau sagt ich finde sex nicht wichtig und habe keine lust drauf

ALmida]ma@rus hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein ernstes problem

Ich 26 frau 25 haben seit fast einem jahr fast keinen sex mer

Sie schläft nur noch mit mir wenn ich sie dazu überrede sie sagt sie fände sex nicht wichtig und sie hätte keine lust

Deswegen streitten wir auch öfters da ich gerne mit ihr schlafe und es auch geniesse sonst haten wir mindestens einmal die woche

Sie sagt immer wenn das ich meine laune mal in den griff bekommen solle dann und aus dem bett morgens besser aufkommen solle und wieder aufhören mit dem rauchen solle und ihr zeigen soll das ich sie liebe und nicht nur sex will

Wir kucheln jeden abend beim fernsehn und schaffen auch arm in arm ein aber leider kein sex mehr

Hilfe was soll ich nur tuhn

Antworten
A^ndHifrkeak


Sie sagt immer wenn das ich meine laune mal in den griff bekommen solle dann und aus dem bett morgens besser aufkommen solle und wieder aufhören mit dem rauchen solle und ihr zeigen soll das ich sie liebe und nicht nur sex will

Hier liegt das Problem. Überlege selbst, was Du hier ändern kannst und willst.

A]midkam`aruxs


Ich habe leider ein schlafproblem wo ich in behandlung

Bin was leider nicht zu endern ist und laune kommt durch ständige ablehnung und raucjen ja ich weis das ist eine sch... Angewohnheit die ich selbst weg bekommen will

Aber im mom nicht schaffe

AWmida=marus


Und mehr als ihr mit dem kind unter die arme greifen

Und haus und hund helfen und sie noch versichen glücklich zu machen neben dem schichtdienst ist schwer

c?riechxarlie


Sie will keinen Sex, weil sie Stress hat.

Du willst Sex, weil Du Stress hast. Da muß man sich irgendwie annähern, das geht nicht auf Knopfdruck.

AKmi2damaxrus


Sorry das verstehe ich nich wieso sie kein sex wegen stress ich will wegen stress ich will nur nicht dass meine ehe zerbricht nicht nach 5 jahren und wie sich annehern bin wirklich ratlos

ctrieOcUharxlie


Sie hat viel um die Ohren mit Haus und Kind. Du läßt Dich gehen, Du hast miese Laune, Du rauchst....

das ist ihr alles ein bisschen viel, sie hat keine Lust auf Sex, da der Kopf nicht frei ist (durch viel Arbeit und Kind) und Du sie nicht heiss machst, weil Du nörgelst und stinkst.

Du hast Schichtdienst, Haus, Kind.... alles ein bisschen viel,

Du suchst Entspannung durch Sex,

aber Sex ist für Deine Frau im Moment NICHT ENTSPANNUNG.

A0midaRmaruxs


Hmm also soll ich die zurückweisung einstecken und auf alles gudd machen da ich mich nicht so fühle und das rauchen wieder versuchen aufzuhören hoffe es klapt weill liebe sie wirklich

c>rie<chartlie


Sie sagt immer wenn das ich meine laune mal in den griff bekommen solle dann und aus dem bett morgens besser aufkommen solle und wieder aufhören mit dem rauchen solle und ihr zeigen soll das ich sie liebe und nicht nur sex will

sie sagt das doch hier klar und deutlich.

ich würde morgens früh mit ihr aufstehen am wochenende, dann zu ihr in die dusche. sie küssen und liebkosen und ihr sagen, dass du dir hier einen kuss von ihr abholst und dann zum bäcker gehst für frühstück holen, kind/hund nimmst du mit.

evtl. verschafft sie dir dann erleichterung oder du dir in ihrem beisein selbst, je nachdem, wie ihr beide tickt.

und wenn dieses mal nicht, dann das nächste mal. auf jeden fall bist du dann auf jeden fall auch sauber und frisch.

Aymidapma?ruxs


Bin meistens schon aus dem haus wenn sie aufsteht oder komme erst nach hause aber sie wird wach sobal der wecker klingelt und ich brauch leider bischen zeit biss ich ihn höhre dann sagt sie aber schon steh auf der wecker klingelt ansich ungewollt

GUaroxu78


Sie sagt immer wenn das ich meine laune mal in den griff bekommen solle dann und aus dem bett morgens besser aufkommen solle und wieder aufhören mit dem rauchen solle und ihr zeigen soll das ich sie liebe und nicht nur sex will

Sorry, aber das ist doch die perfekte Ausrede, um möglichst lange KEINEN Sex haben zu müssen. Denn all die Sachen sind nicht innerhalb von Wochen oder Monaten zu ändern. Und mit Sicherheit kommt wenn das alles erfüllt worden ist, wieder eine neue Ausrede, was Sie jetzt stört und was er jetzt wieder zu ändern hat. So kann man die Ablehnung beliebig lange hinausschieben. Hauptsache die Frau muss nicht mit Ihrem Mann Sex haben!

Und egal wie er Ihr zeigt, dass er Sie liebt, wird es immer heißen, dass Du das doch nur machst, weil Du Sex haben willst!

Deswegen kann ich nicht nachvollziehen, wieso hier alle nur die "Schuld" beim Mann sehen?

Mdr.L ForBeskxin


Eine "Schuld" sehe ich nicht, nur ein Kommunikationproblem.

Sie verlangt von Dir, dass Du ihr "zeigst" das Du sie liebt.

Wenn ich so was höre, mache ich mich auf ins Reisebüro und besorge für sie einen Flug zum Mond (einfache Fahrt).

D`ieDkosism#achtdaxsGift


Ich schließe mich hier der Meinung der männlichen Vorschreiber an. Ihr zwei seid noch verdammt jung, und habt eine Beziehung die auf eine gemeinsame Zukunft ausgelegt ist.

Deine Frau macht es sich einfach, wenn sie für den gemeinsamen Sex Regeln, Vorbedingungen und im Grunde wenig Empathie für Deine Bedürfnisse zeigt.

Für das gemeinsame Haus, Kind und Hund war Männe gut genug. Auch für Familieneinkommen zu sorgen, im Schichtdienst, der alles andere als einfach ist.

So eine Haltung hat in meinen Augen etwas von der inneren Haltung "ich tue DIES für DAS". Wie ein Tauschgeschäft, in dem Frau nichts von sich aus will und tut.

Wenn sie meint aus oben genannten Gründen seit 12 Monaten keinen Sex mehr zu wollen/brauchen ist das nicht gerade von ihrer Seite aus mit Liebe

zu Dir zu verstehen. Liebe und Partnerschaft ist etwas, dass nicht mit ständigen Vorbedingungen einher gehen sollte. Sie wollte Dich für Haus, Hof und ein gemeinsames Kind. Da hat sie offenbar auch nicht gestört, dass Du Schlafprobleme hast und desewegen morgens nicht gut aus dem Bett findest.

Jeder Mensch, der schon für längere Zeit in Schichtarbeit tätig war, kennt diese Probleme, dass der Körper nicht ohne Einschränkung den eigenen Bio-Rhythmus überlisten kann. Zudem führt es dazu, dass man durch fehlenden Qualitätsschlaf gereizter und ja auch launischer wird.

Mich wundert, dass Deine Frau Dir gegenüber so empathielos reagiert. Was tut sie dafür, dass ihr beide eine harmonische Beziehung führt, außer zu fordern?

Ihr kommt aus dieser Zwickmühle nicht raus, wenn ihr euren gemeinsamen Alltag nicht so arrangiert, dass jeder von euch genug Erholung und somit Lust auf Paarzeit entwickelt.

Wenn Dir das Aufstehen so schwer fällt, wäre es eine Option Dir eine Arbeit ohne Schichtdienst zu suchen? Wie sehen die Chancen dafür aus?

Ein Kind und den Haushalt als Agumentationswaffe gegen den ehelichen Sex zu benutzen finde ich ebenso unklug und unreif. Beides wird wohl kaum ohne das Zutun Deiner Ehe/Frau in ihr Leben getreten sein.

Versucht die nötigen Arbeiten daheim gerecht zu teilen, sodass durch gutes Zeitmanagement für euch als Paar mehr gemeinsame Aktivität ermöglicht wird.

Das ein junges Paar etwas Zeit und Geduld benötigt, bis sich das Leben mit Kind eingespielt hat sehe ich dabei ebenso, wie eine gute Kommunikation miteinander zu üben.

Dennoch führt einseitige Ablehnung mit der oben genannten Begründung bei euch in eine Dauerschleife von sexueller Frustration. Deine Frau muss daran ebenso mitwirken, dies zu ändern wie sie es für Dir erwartet. Zudem gehört dazu Offenheit und Ehrlichkeit.

Vielfach verstecken 'lustlose Partner', Männer wie Frauen unter nicht immer schlüssigen "Ausreden" welche wahren Gründe der Ablehnung hinter der eigenen Sexunlust stehen. Ohne ehrliche Gespräche miteinander lässt sich daran jedoch kaum etwas verändern.

AGnd4ifrxeak


Vielleicht solltest Du mit Deiner Frau zum Arzt gehen und über ihre Unlust sprechen? Vielfach liegt auch ein hormonelles Problem vor? Es gibt luststeigernde Präparate, die könnten für Abhilfe sorgen. Natürlich müssen auch die Belastungen in Eurer Beziehung angegangen werden.

MeeFlCx77


Hallo,

ich kann mich ebenfalls nur den männlichen Beiträgen hier anschöießen und auch der von de Dosis macht das Gift.

Du hast schon vor der Beziehung geraucht ???

Das hat sie doch gewusst, also ist das mit dem Rauchen nur eine billige Ausrede.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH