» »

Offene Wunden am Glied

HTas$ipupsxi89 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier weil mein Mann nicht zum Arzt gehen möchte und ich mir langsam sorgen mache.

Also wir schlafen in der Regel 4-6 mal mit einander in der Woche und sein Glied hat immer offene Wunde da die Haut aufreißt. Wir brauchen dringend einen Rat, da es weh tut. Mit Öl haben wir es auch schon versucht, aber das nimmt ja fast die ganze Freude weg.

Hat Jemand Erfahrung damit :( weiß jemand was man dagegen machen kann

Antworten
M[r.) Foreskxin


Ich habe gelesen dass er nicht zum Artz möchte, es ist aber dringend angeraten einen Hautarzt aufzusuchen.

Also los, er hat nur ein Glied.

:[]

Eyhemali`ger 6Nutzger (o#4382x45)


Normalerweise heilen Wunden am Penis relativ schnell und gut ab.

Also erst mal zwei drei Tage ohne Sex und gucken wie es abheilt. Da muss man(n) sich eben auch mal beherrschen, sonst wird das nix bzw. eher noch schlimmer.

Wenns nach drei Tagen nicht besser aussieht, dann zum Hautarzt, ohne Widerrede!

H/asiJpuspsi8x9


Also wenn wir mal eine Pause machen heilt es auch ab, aber dann fängt es wieder an...

D2reamvexr35


Was macht Ihr denn für brutale Sachen, dass die Haut am Penis aufreisst? Oder geht es um die Vorhaut oder das Vorhautbändchen, die aufgrund einer Verengung einreissen?

M_elCx77


Au, Au, das hört sich aber sehr nach Vorhautverendung an.

Ab zum Arzt .

Man muss die Vorhaut ja nicht entfernen, es reicht auch, wenn se gedehnt wird, zu mindest in den meisten Fällen.

Dazu gibt der Arzt dann eine Anleitung wie.

Er kann damit auch zum Hautarzt, braucht also keinen Urologen.

Grüße

Dmie FUedexr


An welcher/en Stelle/n reist es denn ein?

H!asiapupvsi8x9


Er hat keine vorhaut mehr!!!!

MjelC7h7


Au dann erst recht ab zum Arzt!!!

M7r.% Forxeskin


War er jetzt beim Arzt?

D+anxte


Meine Güte, dein Sensibelchen soll sich nicht so anstellen und zum Arzt gehen.

Ich denke nicht, dass der Onkel Doktor in Lachkrämpfe ausbricht wenn er mal einen Penis sieht.

Zumal, wenn es ein Urologe ist.

MpelCx77


An dieser Stelle mal eines:

Ich finde es doch mmer wieder interresant, das Männer die Frau zum Gyn schicken, damit sie die Pille bekommen, selber jedoch en Buhei machen, wenn sie zum Urologen sollen.

Wo ist den da der Unterschied ":/

Frau muss ihre Vagina entblößen und auch noch da rumfummeln lassen, das sowieso einmal im jahr ab 20 und beim Mann ist es doch dasselbe, mit dem kleinen nterschied, dass erst innerlich ab 50 gefummelt wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH