» »

Großer Hoden Unterschied in Größe und Temperatur

C>hrdomosowmXxY hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal,

Ich hab mich hier angemeldet, da ich durch normale Recherche nicht wirklich Erfolg hatte. Falls ich einfach zu blind war und es bereits einen Fall hier dazu gibt tut es mir leid.

Mein Problem ist Folgendes :

Wie bereits aus der Überschrift entnehmbar habe ich 2 größere Probleme die mich bereits lange stören. (Vorallem weil ich ein Hypochonder bin -_-).

Mein linker Hoden ist deutlich (!) größer als mein rechter.

(Es ist zwar ein dummer Vergleich, aber zu Anschauung): Mein linker Hoden hat ca die Größe einem etwas kleineren Viertel eines Pfirsichs, also schon ein kleines Viertel, während mein rechter an eine Mini Walnuss erinnert. Guten Appetit.

Abgesehen dass der Linke somit 3 Bis fast 4 mal so groß ist :(v und somit auch deutlich schwerer ist, während der rechte nix wiegt ist mir auch aufgefallen, dass der Linke immer angenehm kühl ist und seine "Sackhälfte" gut strafft, und der rechte sehr warm ist und nie den "Boden" des Hodensacks berührt.

Ich hatte irgendwann als ich klein war (ich glaube 4-6) hatte ich irgendwas in Richtung Hodenhochstock. Soviel ich weiß wurde mir regelmäßig etwas gespritzt was glaube ich den Wachstum fördern sollte.

Auch vor 2 Jahren wurde mir damals beim Abtasten des unteren Beckens etwas gefunden..Mein rechter Hoden. Peinlich für den Studenten und mich. Ich hab es nie näher untersuchen lassen da ich einfach zu viel Angst davor hatte. Mein Rechter rutscht auch nur noch ganz selten hoch und falls kann man ihn auch ganz einfach (aber unangenehm) nach unten zurück schieben. Doch jetzt bin ich 16 und mich packt halt immer mehr die Vernunft( oder Angst) und mache mir Sorgen, dass ich zu spät was unternehme und/oder dass etwas anderes unangenehmes herausgefunden wird.

Abgesehen davon sieht es auch nicht gerade attraktiv auch wenn zwischen den Hoden 2cm+ sind :|N

Kommen kann ich eigentlich schon, aber wie gesagt: Ich mach mir Sorgen.

Falls dieser Thread in sich komplett wirr oder grammatikalisch unverständlich sein sollte: Es tut mir leid ich bin gerade etwas durch den Wind

Ich hoffe auf schnelle Antworten

Liebe Grüße

Antworten
Pklattf:usxs


@ ChromosomXY

Das die unterschiedlich groß sind, ist normal.

Die Frage ist nur, ist der, der größer ist schon immer größer, oder erst jetzt größer geworden?

M5r. Fo reskBin


Stört Dich die Optik oder hast Du noch andere Probleme? Sorry, den Text konnte ich nicht ganz verstehen.

K*urxt


Vorallem weil ich ein Hypochonder bin

Wenn Du das doch weißt, warum machst Du dann ausser Dich selber auch noch andere verrückt?

Wenn Du ernsthafte Sorge hast, geh zum, Urologen und kläre die Fragen ab.

Z.B.

Wächst der kleinere noch?

Muss da hormonell nachgeholfen werden?

Muss evt. etwas dagegen unternommen werden, dass er immer wieder in den Körper rutscht?

Muss da evt. etwas verlängert werden, damit er nicht zu hoch hängt?

Hier wird Dir die Fragen keiner beantworten können, dafür müsste man schon Arzt sein ... und auch genau untersuchen können.

Mit wagen Größenangaben kann keiner etwas anfangen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH