» »

Abfuhr nach Erektionsproblem!

EshemavligJer Nu%tzer (#395?7x1)


Ergänzung zu dem oben Gesagten: So ist es, wenn man sich auf dem freien Markt der Möglichkeiten vorfindet - auch hier gilt das Gesetz von Angebot und Nachfrage.

M2isYchtxe.chnxik


Das ist ein Altersproblem der jungen Frauen unter 24. Generation Porno sagt man nicht umsonst.

Die meisten Mädels, die heute als "jung" gelten sind porno- und Riesenschwanzfixiert.

Wer was anderes sagt ,lügt.

Dabei sollte man noch die Attraktivität der Frau miteinbeziehen.

Schlanke Modeltussi mit halbwegs gutem Gesicht und Ärztin geht unter 19 cm nach Hause.

E1hemaliger Nqutzer \(#395x71)


1. Das ist ein Altersproblem der jungen Frauen unter 24. Generation Porno sagt man nicht umsonst.

2. Die meisten Mädels, die heute als "jung" gelten sind porno- und Riesenschwanzfixiert.

3. Wer was anderes sagt, lügt.

4. Dabei sollte man noch die Attraktivität der Frau miteinbeziehen.

5. Schlanke Modeltussi mit halbwegs gutem Gesicht und Ärztin geht unter 19 cm nach Hause.

Die obigen Aussagen sehe ich aus verschiedenen Gründen als überzogen und einseitig an:

zu 1.: Es ist nicht angemessen, alle jungen Frauen unter 24 zur "Generation Porno" zu zählen. Mir sind etliche Frauen etwa dieses Alters bekannt, die mit Porno nichts zu tun haben wollen.

zu 2.: Damit hat man sich abzufinden, daß es viele als "jung" geltende Mädels gibt, die nichts anderes als den Geschlechtsverkehr im Sinn haben, jedoch ist dies auch ein Intelligenzproblem: Allgemein ist bekannt, daß Mädchen, die geistig oder künstlerisch hoch gefordert werden, in ihrer körperlichen Entwicklung und entsprechend dem sexuellen Verlagen gegenüber diesbezüglich minder begabten Mädchen deutlich zurückbleiben. Man könnte auch sagen: Es gibt verschiedene Talente.

zu 3.: Den Beweis möchte ich gerne sehen.

zu 4.: Es gibt Mädchen, die keinen Wert auf Attraktivität legen; hierzu gehören nicht nur "Schlampen", sondern u. a. die in (2.) notierten.

zu 5.: Diesen Satz verstehe ich nicht.

B%aumaOnn73


Hallo Urs,

4. Dabei sollte man noch die Attraktivität der Frau miteinbeziehen.

5. Schlanke Modeltussi mit halbwegs gutem Gesicht und Ärztin geht unter 19 cm nach Hause.

Ich kann mir im Bezug auf attraktive, junge Frauen, insbesondere bei den Hotties, die sich in Großstadtdiscos rumtreiben und entsprechende Männerauswahl haben, schon vorstellen, dass diese eher von selbstbewussten Männern "aufgerissen" werden, also Männern die keine Peniskomplexe haben und sich ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit bewusst sind.

Mit 24 kann so eine junge Frau dann oft schon eine beträchtliche Anzahl erfahrener, ggf. eher überdurchschnittlich ausgestatteter Sexualpartner gehabt haben.

Die Normalität, die vielleicht die graue Maus oder die etwas molligere Frau, die eher einen Durchschnittstypen abbekommt, erlebt, lernen manche dieser "Tussis" wohlmöglich gar nicht kennen und sortieren dann schnell aus, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert oder die Größe nur durchschnittlich ist.

Das eine Ärztin es unter 19 cm nicht machen soll, verstehe ich aber auch nicht. Eine Ärztin wird am ehesten Verständnis haben, dass Menschen keine Maschinen sind und mal was schief geht. Und dass die durchschnittliche Anatomie der Männer bei weitem nicht 19 cm beträgt wird eine Ärztin wohl wissen.

Ephemalige!r NutDzeQr (#3957x1)


Die Normalität, die vielleicht die graue Maus oder die etwas molligere Frau, die eher einen Durchschnittstypen abbekommt, erlebt, lernen manche dieser "Tussis" wohlmöglich gar nicht kennen und sortieren dann schnell aus, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert oder die Größe nur durchschnittlich ist.

So ist es am besten, wenn sich bestimmte Menschen nicht fortpflanzen.

Daß eine Ärztin es unter 19 cm nicht machen soll, verstehe ich aber auch nicht. Eine Ärztin wird am ehesten Verständnis haben, dass Menschen keine Maschinen sind und mal was schief geht. Und dass die durchschnittliche Anatomie der Männer bei weitem nicht 19 cm beträgt, wird eine Ärztin wohl wissen.

Gerne einverstanden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH