» »

Er kann nicht,

A8ndiUsan


@ wuschig

Hi, habe nur eben reingeschaut, also nur kurz:

Vorsichtshalber: Das mit dem Penisbruch ist kein Quatsch. Gerade vor etwa 6 Wochen in der Presse (liest denn keiner Zeitung ??? ).

Etwa alle 2 - 3 Jahre geht so ein Bericht durch die Presse. Es wird auf genau diesen Zusammenhang / Stellung hingewiesen. Offenbar als warnender Hinweis. Es waren immer sehr junge Männer betroffen. - In keinem Fall wurde ein Zusammenhang mit Viagra usw. hergestellt.

Spekulation: Extrem harte Erektion, dadurch keine Nachgiebigkeit des Penis.

Wie oft es wirklich vorkommt, dürfte kaum zu ermitteln sein. Ich werde das Thema mal im Forum UROLOGIE eröffnen, vielleicht hat ein Fachmann fundierte Informationen.

Auch ist mir nicht mehr in Erinnerung, welche Heilungschancen bestehen.

A<ndiLsaxn


@ Gothic

Zu meinem Vorschlag "Erektionshilfe"

füge ich noch einen HINWEIS hinzu

(@ Der Knilch: recht so ? ;-) ) :

Im Zusammenhang mit allen Verfahren zum Erzeugen eines Blutstaus im Penis weisen die Urologen darauf hin, dass diese Erektion nur eine BEGRENZTE ZEIT dauern darf !!! Dann muss erst eine deutliche Pause eingelegt werden (ohne erzeugten Blutstau, also unabhängig von natürlichen Erektionen) , damit die Schwellkörper wieder mit frischem Blut durchströmt werden können und der Stoffwechsel nicht einbricht ! - Die Urologen vermuten als Grund für die nächtlichen Erektionen ebenfalls die Durchstömung des Penis mit frischem Blut, ein eleganter (und angenehmer ;-) ) Trick der Natur !

Bei mir dauern die Sessions so 30 - 90 Minuten .

Genau hier liegt die Gefahr bei der Verwendung von Metall-Cockringen ! Wenn die zu eng sitzen, ist das sofort ein Fall für die Notaufnahme im Krankenhaus - OHNE JEDE VERZÖGERUNG !!!

War gerade in einem anderen Forum ein Hilferuf von einem 16jährigen, auf dessen Penis seine Freundien (!) einen so engen Metall-Cockring übergestreift hatte, dass er nicht mehr zu entfernen war , also steinharte Dauererektion . Zum Zeitpunkt des Postings bereits seit 12 Stunden ! Ich habe das Posting etwa 6 Stunden später gelesen . Natürlich geschrieben: Sofort zur Notaufnahme ! . . .

DAer XKnilxch


@ Andisan

In erster Linie dachte ich nicht an medizinische Risiken, mit denen ich mich sowieso kaum auskenne, sondern an das Gesicht einer 16jährigen, wenn ihr Süßer einen Cockring aus der Tasche zaubert. Ich hatte - wie gesagt - in dem Alter ein ähnliches kurzzeitiges Problem. Das Problem liegt im Kopf und ist auch mit diesem zu lösen.

Bohlen und Penisbruch? Der Mann ist darauf angewiesen, alle paar Wochen in den sogenannten Leitmedien aufzutauchen. Was liegt da näher, den Deutschen indirekt mitzuteilen, dass seine Nudel noch so richtig hart ist. Herr Bohlen wird mit Sicherheit einen großen Einfluß darauf haben, was welches Revolverblatt über ihn schreibt. Deshalb: Ich setze einen Kasten Bier auf 'Ente'.

Liebe Grüße,

wnuUsch,ig


Hallo Knilch

der virtuelle Kasten Bier ist Dir sicher und ich setz noch einen drauf:

Lass dem Bohlen das Vergnuegen, seinen medienwirksamen Penisbruch eine Neuschoepfung im Medienmarkt zu sein.

Wir taufen diese Ente hiermit feierlich und fuer alle Zeiten als "bohlenscher Erpel". Das hat etwas "maennliches" !

;-D

A}nsdisaxn


@ Der Knilch :-D

*hahaha* echt lustig, Der Knilch, aber ich krieg den Zusammenhang mit Herrn Bohlen nicht mit - aber da habe ich wohl nichts verpasst, wirst Du mir sicher zustimmen. Jedenfalls handelte die Meldung von einem richtigen Menschen ;-D

Wie gesagt, solche Meldungen gab es bereits wiederholt, da wussten wir alle noch nichts von Herrn Bohlen ! - Die Zeit gab es wirklich mal, ist aber schon lange her !

Fängt aber an, mich zu interessieren: Gibt es, oder gibt es nicht ??? Mal sehen, ob ich Fakten finde !

@ wuschig

"bohlenscher Erpel" - das hört sich so medizinisch an ;-D

Ich stell mir den Chefarzt bei der Visite vor.

Zum Patienten: "Tja, was haben wir denn da, einen schönen bohlenschen Erpel" - Schwester Helene, dreimal täglich Entengrieß für den Patienten !

Aandjixsan


@ Der Knilch

Jetzt habe ich vor Spass an Deinem Posting Dein Hauptanliegen nicht angesprochen !

Ja, ich hatte ebenfalls dieses Problem. Und ich habe echt Höllenqualen gelitten. Das wollte ich ersparen. Die Frage für mich war jetzt: Verstärkt sich das Problem selbst, einfach weil es eintritt !

wYuscDhig


Nachdenken..

..

Um noch mal zum eigentlichen Thread zu kommen:

""und egal wieviel wir nachdenken es geht einfach nicht...""

hört sich eher nicht nach Lösung an.

Dieser Begriff "Nachdenken" hat so etwas von nachträglich darüber nachdenken an sich.

Ich glaube, daß der "Freund der Freundin" (sowas wie der "Bruder meines Bruders") evtl. zuviel darüber denkt!

Es ist in jedem Fall richtig, daß dieses Problem wohl hauptsächlich ein Kopfproblem ist; aber wohl deswegen, weil er zu viel drüber nachdenkt.

Versucht den Knopf zum Abschalten des Gehirnkastens zu finden. Kommt ganz einfach zu den vitalen Bedürfnissen des Mannes zurück. Hört sich primitiv und sogar brutal an; aber das muss wohl erst mal so angegangen werden!

Vor lauter BRAVO und Erika Berger und Gebrauchsanweisungen für den "Normalschniedel" sind einige Hirne wohl falsch programmiert (worden).

Schlag dem Freund Deiner Freundin mal vor: Poppen (und zwar nur das!) statt Büffeln (z.B. in Gebrauchsanweisungen für den kleinen Versager) !

Wenn sich Deine Freundin auch an diesen "Nachdenk-Sessions" beteiligt, wird sie evtl. auch merken, dass man(n) weder etwas vor- noch nachdenken kann.

Das heißt nicht, daß die Vorsorge auf der Strecke bleiben soll! Also safe für LEBEN und TOD muss schon sein. Und den Rest der Natur überlassen. Vor allem Zeit lassen, keine Panik und keine Experimente, bevor Ihr wisst wie es geht.

A\n'disaxn


Penisbruch

@ Der Knilch

@ wuschig

Tja, jetzt bekomme ich glatt 2 virtuelle Kästen Bier!

In UROLOGIE mein Thread: "Penisbruch, gibt es das wirklich ?"

2 Antworten bestätigen, dass es (sehr selten) tatsächlich Penisbruch gibt, der aber in der Regel heilbar ist.

Dort heisst es, man müsse sich dazu schon sehr dämlich anstellen. - Naja, es waren ja wohl auch immer Einzelfälle!

@ wuschig:

Ich schäme mich etwas, dass ich Dich so sehr irritiert habe! Es gibt wohl absolut KEINEN Grund zur Sorge!

So, damit sind wir nun wieder Bier-quitt, jeder trinkt jetzt seinen Kasten Bier selber aus, das haben wir nun davon - PROST !

Tschüs :-D

D:era Kni-lch


Moment mal, junger Mann ;-)

Tja, jetzt bekomme ich glatt 2 virtuelle Kästen Bier!

Ich habe gegen Herr Bohlens Penisbruch einen Kasten gesetzt.

Dort heisst es, man müsse sich dazu schon sehr dämlich anstellen.

Okay, okay, der Kasten geht an dich! ;-D

LG,

ANndi>san


@ Der Knilch

*kugel* - und: ich bin sozusagen "Jungrentner" ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH