» »

Tattoo im Intimbereich

p!ier8cingm7ixke hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Tattoo im Schambereich über meinem Penis stechen zu lassen.

Da es das Erste überhaupt an meinem Körper ist und ich unerfahren in Sachen Tattoo bin,

habe ich doch ein paar Fragen, die mir hier vielleicht jemand beantworten kann ???

- Wie läuft so ein stechen allgemein ab?

- Wie schmerzhaft kann diese Stelle sein?

- Wie erkenne ich seriöse Studios?

Mit freundlichen Grüßen

Michael

Antworten
vhezxzo


Dazu fällt mir ein alter Seemannswitz ein. ;-)

Kein Tattoo läuft schmerzlos ab. Ungefährlich ist es auch nicht,

Naja,, "wenn's schee macht" ... ... ]:D

*:)

realf1@00x64


Du suchst dir erst mal ein Motiv aus, das wird dann ausgedruckt und wie ein Abziehbild aufgetragen und dann nachgestochen. Erst die Ränder und Konturen, danach der Rest.

Vorher muss natürlich anständig Enthaart sein.

Wenn du wissen willst wie schmerzhaft es für dich ist kannst ja mal selber mit ner Nadel testen, ich denke das es da gar nicht so schlimm ist.

Hinterher ist es ein Gefühl wie Sonnenbrand.

Am besten mal im Freundes und Bekanntenkreis fragen wo die sich haben stechen lassen.

Drauf achten wie die Beratung ist, sich alles erklären und zeigen lassen, dann kannst du schon mal sehen ob sie sauber arbeiten.

Oft haben sie auch Fotos von ihren Arbeiten die man sich anschauen kann, da kann man dann schon mal einen Eindruck von den Arbeiten schaffen.

Gute Studios haben meist auch sehr lange Wartezeiten, sprich 6 Monate und mehr wenn man nicht gerade Glück hat das jemand abgesprungen ist und man da reinrutschen kann.

M=elCx77


Hallo,

ich habe auch noch ein paar Tipps und ein paar Hinweise für Dich.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Du wie schon erwähnt gut rasiert bist. Ein guter Tättowierer wird jedoch nochmals rasieren, um sicher zu gehen.

Dann besorge Dir schon mal Phantenol salbe aus der Apotheke, die wirst du im Nachgang brauchen.

Denn nach ein paar Stunden wirst Du die Folie, die der Tättowierer auf das tatto legen wird und mit Klebeband, Pflaster, abdecken wird, abnehmen müssen und das Tätto mit einem sauberen Waschlappen und reinem wasser kurz reinigen müssen. Anschließend trägst Du die Salbe dünn auf.

Eine Reinigung des tattos muss einmal täglich erfolgen , denke jedoch da es im Intimbereich ist, wäre besser zweimal täglich, frage hierzu aber bitte den Tättowierer nochmal.

Die salbe musst Du bis zu 5 mal tägloich auftragen, damit das Tätto gut verheilen kann.

Der Schmerz kann entweder wie ein Sonnenbrabd sein und nimmt nach ca. 4 Tagen merklich ab, kann sich aber auch wie ein Kratzer anfühlen, das kommt immer auf das Bild an, was Du Dir has stechen lassen.

Was ist noch zu beachten ":/

Zwei Wochen lang, also bis das Tätto ganz verheilt ist, würde ich auf sex verzichten, da es sonst zu Komplikationen kommen kann. Auch auf SB ist deshalb zu verzichten.

Trage in der zeit lockere Boxershorts, die sind weit genug, denn zu enge Unterhosen reizen durch die reibung des Stoffes doch sehr.

Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.

Ach doch eines noch, das Studio wo Du Dich stechen lässt, sollte im Stechbereich also in dem raum, in dem gestochen wird, gefliest sein und die Stichstelle sollte vor dem Stechen desinfiziert werden. Achte hier darauf, dass die desinfektionslösung mindest 30 sekunden lang einwirken kann und es so lange auch feucht bleibt.

Google dazu bitte mal Desinfektion von haut bei OP's, wie ist es Richtig?

Grüße und gutes gelingen

SWchwaarz66x6


Dann besorge Dir schon mal Phantenol salbe aus der Apotheke, die wirst du im Nachgang brauchen.

Ein professioneller Tätowierer empfiehlt keine Bephantensalbe, da diese kräftig Wundwasser und somit auch Farbe zieht, die Verkrustung verhindert, somit der Abheilprozess länger dauert.

Es gibt speziell eine Tattoosalbe von Pegasus, nennt sich auch direkt Tattoo-Creme, besteht zwar auch hauptsächlich aus Panthenol, hat jedoch noch weitere, pflegende Wirkstoffe. Ich poste extra keinen Link, damit das nicht als Werbung rüberkommt.

C7hegeRvarxa


Lass dir doch Schamhaare tätowieren.

Billiger ist es natürlich die Haare wachsen zu lassen. Dann kannste immer behaupten du hättest ein geheimes Tatoo darunter.

ftiexwqe


Lass dir doch die Eichel tätowieren, dann hast du einen richtigen Hingucker!

MAelCx77


@ schwarz666

Ich wurde erst letztens tätowiert, bekam den Rat der Salbe und habe diese ohne Nebenwirkungen angewendet :-)

r*alf1x0064


Ich wurde erst letztens tätowiert, bekam den Rat der Salbe und habe diese ohne Nebenwirkungen angewendet :-)

Ich war bei drei verschiedenen Tätowierern und die haben mir, bzw meinen Angehörigen alle Bephanten empfohlen und es gab keinerlei Probleme.

Dazu fällt mir gerade aber noch was ein, wenn es erst mal verheilt ist sollte man es regelmäßig eincremen dann bleibt es länger schön. Was das für Creme ist, ist mehr oder weniger egal, irgend eine Hautpflege.

C~l3eo EdBwar*ds v. ZDavonpooRrt


Nur so als Anmerkung: hat schon irgendwer ein hübsches Tattoo am Schambein gesehen?

Ich nicht, dafür viel verblasste und verlaufene.

Die Haut dort ist vielleicht zu stark beansprucht, man rasiert und überhaupt ist die Haut dort -anders-.

Ich bin von der Pegasus Creme begeistert, die gibt es auch in 500 ml für wenig Geld, verglichen mit dem kleinen Tübchen. Auch bei anderen Verletzungen ist die gut. Die Bepanthen ist irgendwie umstritten. Die zieht halt schnell ein, Pegasus bleibt als Schutz drauf und zieht nicht ein.

SDckhwar6z666


Auch bei anderen Verletzungen ist die gut. Die Bepanthen ist irgendwie umstritten. Die zieht halt schnell ein, Pegasus bleibt als Schutz drauf und zieht nicht ein.

Genau so siehts aus!

CNleo EdwXardsP v. DavTonpoxort


:)z

Ich finde die auch als Gleitmittel perfekt, bekomme keine Entzündung oder irritierte Schßeimhäute. Im Gegenteil, wenn es irgendwie juckt/kneift/zwickt unten, kommt die drauf und alles gut. Außerdem eine schöne Penispflege ;-D Massiere und creme ich manchmal ein.

Und letztendlich auch nicht schlecht wenn der Hintern ein Problem hat. Entweder man hält es komplett trocken und lüftet seinen Popo (etwas schwieriger) oder nimmt die Creme.

Wie auch immer, auch außehalv Tattoos keine Verschwendung. Und ich pers. mag den Geruch.

C1leoy Edwaards@ vS. DTavonpoorxt


Für Scherzkekse: natürlich habe ich keinen Penis den ich massieren könnte obwohl mir schon mehrfach unterstellt wurde männlich zu sein, lach. Ich finde mich sogar ziemlich weiblich durch mein, zugegeben, ab und zu nerviges Gequassel aber mein Partner.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH