» »

Kann die Pille eine beziehung verändern ?

lDigwhtXstxar hat die Diskussion gestartet


Hallo zsm bin neu hier ,

bin mit meiner freundin schon fast 1jahr zsm , und wir lieben uns schon und wollen einfach zusammenbleiben weil wir uns schon sicher sind wir passen zueinander. Jetzt habe ich halt nur angst wenn sie anfängt die pille zu nehmen das sie sich verändert von der art weil ich hab gehört frauen können dann keine lust mehr auf einen haben und einen nicht mehr lieben durch den einfluss der pille , stimmt das oder ist das einfach nur mist ,

es ist schlimm genug das es nebenwirkungen gibt aber das sie sich verändert durch die pille finde ich noch schlimmer . Könntet Ihr mir helfen ,bitte ?

(Kurz zu uns Sie ist 18 und ich 20jahre alt )

Antworten
Knokard1enblumxe


Die libido der Frau kan durch die pille sinken und es gibt viele Frauen die dann eben viel weniger lust haben. Dass sie aufhören können den partner zu lieben wegen der Pille habe ich allerdings noch nie gehört.

Auch können durch die Pille Depressionen und im schlimmsten Fall auch extreme Gefühlsschwankungen dazu kommen.

Das alles muss aber nicht eintreten. Als ich die Pille genommen habe war ich nicht launisch aber die libido hat dich recht gelitten. Das habe ich allerdings erst gemerkt als ich abgesetzt habe und alles wieder zurück kam.

K&ok"ardSenbluxme


Wie habt ihr denn sonst immer verhütet? Da ihr ja schon ein jahr zusammen seid und jetzt die pille zum einsatz kommen soll habt ihr ja sicher anders verhütet

m,isjtymou.ntoains


Ich nehme die Pille seit ich 16 bin (ich bin jetzt Ü30) und ich hatte nie irgendwelche Probleme damit, weder Libidoverlust noch Stimmungsschwankungen (wird mir zumindest nicht nachgesagt ;-D ) Ob ich vom Wesen her ein anderer Mensch wäre ohne die Pille kann ich natürlich nicht sagen, da ich nie eine Pillenpause hatte ;-) Achso, ich habe immer das gleiche Pillenpräparat genommen, weil ein Wechsel bisher nicht notwendig war.

Wenn du oder deine Freundin merken, dass die Pille einen ungünstigen Einfluss auf sie hat, kann sie auch erst mal das Pillenpräparat wechseln.

A`lpeoxnor


Im Unterforum Verhütung sind oben verschiedene Leitfäden angepinnt. Da findet sich auch einer zu nicht-hormonellen Verhütungsmethoden.

Man muss nicht zwangsläufig die Pille nehmen. Ich fahre schon seit Jahren super ohne, seitdem ich wegen der Nebenwirkungen abgesetzt habe.

S&chSw,a2rz6r6x6


Dass sie aufhören können den partner zu lieben wegen der Pille habe ich allerdings noch nie gehört.

Die Pille verändert die Grundsätze der Partnerwahl bei der Frau:

[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/geruchsempfinden-pille-laesst-frauen-auf-falsche-maenner-fliegen-a-571641.html Geruchsempfinden: Pille lässt Frauen auf falsche Männer fliegen]]

[[http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/article/674004/pille-beeinflusst-partnerwahl-beziehungsglueck.html Die Pille beeinflusst Partnerwahl und Beziehungsglück]]

[[http://www.sueddeutsche.de/leben/pille-und-partnerwahl-vernebelter-instinkt-1.29489 Vernebelter Instinkt]]

und so weiter, gibt dazu etliche Berichte aus seriösen und vllt. auch unseriöseren Quellen, einfach mal nach "Pille Partnerwahl" googlen.

K>oMkardenxblume


Na dann... Gut zu wissen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH