» »

Lasst eure Söhne lieben

Dvantxe


Ich kann aufgrund von Vergleichsstudien inzwischen sogar anhand alltäglich sichtbarer Merkmale auf die Form des Genitals schließen. Das funktioniert recht zuverlässig. Deshalb "weiß" ich auch in etwa, wie die Vulva einer Frau, die mir auf der Straße begegnet, aussieht.

Und wie die Nase des Mannes....

Ernsthaft, so einen Blödsinn liest man selten.

Du hast also Pornobilder gesehen, und glaubst, du kannst.... ach egal. Hat keinen Sinn.

Damit hast du dich endgültig als Troll enttarnt.

MCuck`exli


@ Dante

Es funktioniert. Man muss sich nur ernsthaft damit beschäftigen. Ich gebe ja zu, dass das schräg ist, aber ein Troll bin ich deswegen noch lange nicht. :-p

D0aznt3e


Es funktioniert. Man muss sich nur ernsthaft damit beschäftigen.

Sagt jemand, der noch nie eine echte Muschi aus der Nähe gesehen hat....

Die von deiner Mutter mal ausgenommen.

SEünt@je


;-D

so einen Käse hab ich echt noch nie gelesen

Mfuck6elxi


@ Dante

Sagt jemand, der noch nie eine echte Muschi aus der Nähe gesehen hat....

Tausende! Die von meiner Mutter nicht. Kannst du das akzeptieren?

@ Süntje

so einen Käse hab ich echt noch nie gelesen

Was meinst du? ???

D1antxe


Tausende!

In ECHT, du Spezi!

Nicht im Internet! Nicht in vollgewichsten Pornoheften!

Gott, das wird mir zu blöd hier. Ich bin raus!

NBordVi8x4


Eigentlich wollte ich ja nix mehr sagen aber: Oh guter Gott, das ist zu köstlich. :-D

Ich kann verstehen das man einem "Idealbild" hinterher rennt, ich würde auch gerne mit Jennifer Aniston vögeln. Unterm Strich ist das aber nur ein Idealbild, eine Wunschvorstellung, eine Fantasie. Reale Sexualität und reale Liebe hat damit nichts aber auch rein garnichts zu tun. Und ja, wenn man sich so sehr auf diese Fantasie versteift das man blind wird für alles was rechts und links davon existiert dann ist das ein massives Problem.

UHweQ6x4


"Um Himmels willen, heute kommen mir dauernd Geisterfahrer entgegen...." So kommt mir das hier vor. Es geht doch nicht darum, dass ein Therapeut lauter 20-Jährige anschleppt, damit Du mal endlich Sex hast. Ich schätze, dass Du so um die 50 bist. Wenn jemand in diesem Alter noch kein Sex gehabt hast, dann ist gründlich was daneben gelaufen. Ich glaube, das Problem liegt bei Dir nicht darin begründet, dass Du auf junge Frauen fixierst bist. Das ist Deine Selbstprognose. Da muss irgendetwas anderes im Busch sein. Aber das kann nur ein Therapeut feststellen und behandeln. Freilich kann Dich niemand dazu zwingen, es sei denn, es wird offenbar, dass Du Suizidgefährdet oder eine Gefahr für andere darstellst. Also mach was Du möchtest, diese Entscheidung wird Dir niemand abnehmen.

L)ieshelotte4x0


Ich frag mich schon die ganze Zeit wie viele wirklich "reale" Muschis auf Fotos er wohl schon gesehen hat.... Photoshop lässt grüssen... ;-D

Msuckexli


@ Nordi84

Reale Sexualität und reale Liebe hat damit nichts aber auch rein garnichts zu tun.

Was ist für dich "reale Sexualität"? Meinst du, ich habe keine "reale Sexualität"? "Reale Liebe" ist was anderes, aber das vermisse ich gar nicht. In diesem Punkt würde ich auch keine Frau anlügen wollen. Keine Ahnung, ob das beim "ersten Mal" von selbst kommt. Als ich mich früher - wie ich dachte - verliebt hatte, hat es weh getan. Das habe ich irgendwann abgestellt, weil das mein Leben jedes Mal so konfus durcheinandergewürfelt hat, dass ich nicht mehr lebensfähig war/sein wollte. Deshalb will ich auch nichts mehr mit Liebe zu tun haben.

Und ja, wenn man sich so sehr auf diese Fantasie versteift das man blind wird für alles was rechts und links davon existiert dann ist das ein massives Problem.

Warum gehst du davon aus, dass ich nichts links oder rechts sehe? Wenn ich gerne Schokoeis esse, dann sehe ich doch, dass es auch Erdbeer- oder Vanilleeis gibt. Trotzdem würde ich dann eher beim Schokoeis bleiben wollen und wenn das aus ist, dann muss ich halt verzichten. Warum sollte ich mich dann zu Erdbeer- oder Vanilleeis zwingen?

Das machen Frauen doch ganz genauso. Die wählen aus wen sie wollen und lassen sich auf einen Mann auch nicht ein, nur weil der Traumprinz gerade nicht verfügbar ist. Da käme ich mir als Partner ja auch reichlich veräppelt vor, nur zweite oder dritte Wahl zu sein, die bei der nächsten Gelegenheit ausgetauscht wird.

Warum ist es so schwer zu akzeptieren, dass jemand etwas so haben will, wie er es haben will? Es ist doch nur die Frage, wie derjenige mit der Situation umgeht, wenn er das Gewünschte NICHT bekommt. Und das sehe ich ganz entspannt, solange mein Internet läuft. ;-D

@ all

Mal etwas Allgemeineres an alle: Kann mir jemand erklären, warum hier auf eine - sagen wir - sehr unschöne Art diskutiert wird? Meine Fragen, bzw. Punkte werden weitestgehend ignoriert, während man oft versucht, mich in völlig unbedeutende Nebengleise der Diskussion zu schieben, die gar nichts mit meinem Thema zu tun haben. Oder habe ich irgendwo um therapeutische Hilfe gebeten? Oder habe ich irgendwo über meine ach so schlimme Lage gejammert, an der ich zerbreche?

Ich habe mich präsentiert als jemand, bei dem einige Weichen in der Jugend falsch gestellt wurden (ob nur durch meine Mutter oder andere Faktoren hätte ich gerne herausgefunden) und der sich nun (auch wenn der Gedanke daran weh tut) damit abgefunden hat, dass er hat zu spät dran ist.

Ich wollte daraus eventuell ableiten, wie man der nachfolgenden Generation helfen kann (nicht ich, wie hier schon behauptet wurde, sondern natürlich die Eltern).

Man muss dabei meinen Gedanken nicht folgen, aber warum muss ich mir ständig diesen therapeutischen Quatsch anhören und "es ist nicht zu spät" oder ich sei ein Troll etc. Das ganze gipfelte dann in Dantes Aussage:

Sagt jemand, der noch nie eine echte Muschi aus der Nähe gesehen hat....

Die von deiner Mutter mal ausgenommen.

Es ist sicher mein Fehler, mir med 1 nicht intensiver angeschaut zu haben, bevor ich hier Teilnehmer wurde. Aber ich mochte mir nicht vorstellen, dass es Usern hier (offenbar) in erster Linie darum geht, anderen eins reinzuwürgen. Wer solche Gelüste verspürt, sollte vielleicht selbst mal eine Therapie anstreben, um sein Verhalten ein wenig sozialkonformer zu machen. Vielleicht suhlt sich der eine oder andere auch nur gerne im Dreck anderer Leute, weil dann der eigene nicht so sichtbar wird. Aber das bitte macht ihr unter euch aus, damit will ich nichts zu tun haben.

Ich hoffte hier auf eine fundierte Diskussion, die bisher nur sporadisch begonnen hat, aber immer wieder durch pubertäres Geschwätz abgewürgt wurde. So macht das keinen Sinn.

Ich schaue hier ab und zu noch rein, ob jemand wirklich an einer Diskussion interessiert ist, wenn nicht, dann lass ich es halt sein. Ich kann das, ich bin studierter "Sein-lasser".

N}ordig84


Was ist für dich "reale Sexualität"?

Ok, reale Sexualität mit einem Partner. Das hat nichts mit der Idealvorstellung zu tun die man im Kopf hat. Sicher hole ich mir auch einen zu Pornos runter aber der reale Sex mit meiner nicht-perfekten Freundin ist nunmal zehn Nummern besser. Um bei dem Eis Gleichniss zu bleiben:

Wenn jemand noch nie Erdbeer- oder Vanilleeis probiert sondern bloß angeschaut hat und dann "ihh bäh, will ich nicht" sagt kann er garnichts beurteilen.

Mcuckkeli


@ Lieselotte40

Ich frag mich schon die ganze Zeit wie viele wirklich "reale" Muschis auf Fotos er wohl schon gesehen hat.... Photoshop lässt grüssen... ;-D

Nur rein informell antworte ich darauf noch einmal (siehe meinen Kommentar oben): Es gibt Internet-Seiten, in denen quasi das gesamte Shooting-Material (oft mehrere 100 Bilder) einer Session eingestellt wird. Da hieran praktisch nichts mehr verdient werden kann (nur noch über beigeschaltete Werbung), wäre der Aufwand mit Photoshop wirtschaftlich durch nichts zu rechtfertigen. Dies mag für Topmodels in Hochglanzmagazinen gelten und generell in der Beautybranche (Mode, Make-up, Lifestyle), die noch Geld verdienen. Aber die überwiegende Masse der Pornobranche hat weder Zeit noch Geld, um hier letztlich Millionen verfügbarer Bilder zu bearbeiten. Von Filmen ganz abgesehen.

Aber auch dein Kommentar ist von der Sorte, die ich nicht verstehen kann, außer es liegt eine massive Absicht zugrunde, mich zu verletzen. Aber das schafft niemand mehr, mich noch zu verletzen. Ich antworte sachlich und werde den Teufel tun und hier den Beleidigten spielen. Deswegen bin ich nicht hier (erneut: siehe Kommentar oben).

Schönen Tag noch!

M uuckxeli


@ Nordi84

Wenn jemand noch nie Erdbeer- oder Vanilleeis probiert sondern bloß angeschaut hat und dann "ihh bäh, will ich nicht" sagt kann er garnichts beurteilen.

Okay, das klingt nach einem sachlichen Einwand, den ich ernstnehme.

Doch: Was verstehst du unter "probieren"? Muss ich wirklich mit einer 40-Jährigen ins Bett, um zu sehen, dass eine 40-Jährige wie eine 40-Jährige aussieht? Reicht es nicht, wenn man zufällig auf die Seiten mit "Hausfrauen 40+" gerät und dann schnell wegklickt, weil das Gesehene einfach optisch nicht mal ansatzweise an Schokoeis heranreicht? Sollte ich mich - nach jahrelanger Therapie - mit einer 40+-Frau einlassen, um dann im Bett festzustellen, dass es das doch nicht ist, was ich wollte und mich dann höflich, aber konsequent verabschieden?

Gut, ich habe ja keine Erfahrung, vielleicht geht das so, aber ich selbst käme mir schäbig dabei vor, weil ich mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits vorher davon ausgehen konnte, dass die 40+-Frau auch noch im Bett wie eine 40+-Frau aussieht.

Und nochmals: Das ist erstens ganz allein meine Angelegenheit, ob ich das so sehe (selbst wenn meine Sicht falsch sein sollte) und dies ist auch nach wie vor nicht das Thema dieses Fadens. Ich bin mit dem Thema "welche Frau kriege ich ins Bett?" durch.

L iesbelot@te40


In "Selbstverteidigung" bist du spitze....das muss man dir lassen...

Ich frag mich nur warum du so erpicht drauf bist anderen Buben dein ach so grausames Schicksal zu ersparen - wenn's dir selber doch so gut geht damit wie du selber handelst...

Schliesslich brauchst du ja laut eigener Aussage keine Hilfe...also, wer sagt dir dass Andere sie brauchen?

Was hast du hier erwartet? Einen Nobelpreis und lauter Mütter die sich dir zu Füssen werfen und dir danken dass du ihnen die Augen öffnest?

Solange du dir selber nicht hilfst oder helfen lässt bist du echt NICHT qualifiziert hier den Aufklärer zu spielen... :|N

Stattdessen wirfst du den Leuten hier vor dich zu beleidigen....anstatt dass du die Ironie in den Beiträgen beachten würdest die dir "eventuell" mal die Augen öffnen würde. Aber nein, das geht ja nicht...dann würde ja dein dicker Schutzpanzer zerbrechen aus "die anderen sind immer schuld!"

Mutter böse (und sag jetzt bloss nicht wieder sie hätte keine - hör auf dich selber anzulügen!), Frauen böse (weil nicht immer 20! ;-D ), andere User böse - weil sie an deiner Fasade kratzen anstatt dich als Heilsbringer anzuerkennen....

Und du redest von Beleidigungen ??? Haha...Guter Witz....

Aber scheiss drauf....wird eh wieder nur ein ellenlanger Post kommen wie böse und gemein ich bin....damit kann ich leben! Ich weiss nämlich dass ich meine Söhne nicht verkorkse....

ich hab mir nichts vorzuwerfen...

S/ün)t+je


es ist schwierig, eine ernste Diskussion zu führen, dich ernst zu nehmen, wenn du so einen kompletten Blödsinn verzapfst.

Du kannst vom Äußeren der Frau nicht auf das Aussehen ihrer Vulva schließen.

Ich habe berufsbedingt unzählige gesehen, ebenso wie zig männliche Geschlechtsteile und das funktioniert einfach nicht. Ich denke da meist nicht drüber nach, aber wo ich deinen Faden lese, da fällt mir ein, dass ich schon hin und wieder gedacht habe, diese alte Dame hier vor mir, hat einen unglaublich jung aussehenden Körper, inklusive Vulva, da würdest du nie drauf kommen, dass sie über 70 ist. Natürlich gibt es auch andere...

Eine 40jährige bleibt eine 40jährige (glücklicherweise) und wenn deine Lust auf 20jährige gerichtet ist und du den Zug für dich selbst für abgefahren hälst, dann glaube ich dir gerne und finde da auch nichts dabei. Jeder wie er mag.

Aber du hast dir da in deiner eigenen Welt mittels des Internets so krude Zusammenhänge gebastelt, dass ich es sehr schwierig finde, eine ernsthafte Diskussion mit dr zu führen.

Und in anderen Foren würde dir sicher ähnlicher Wind entgegen blasen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH