» »

Nicht zum Höhepunkt wegen Selbstzweifeln?

AIndifr1eaxk


Dein Freund sollte erstmal an die Ursachen seiner Unsicherheit rangehen. Unsicherheit entsteht zum Beispiel in einer strengen Erziehung vom Elternhaus her. Wer sehr oft abwertende Sprüche hört, glaubt diese irgendwann und redet sich das selbst ein. Andere Gründe könnten einfach darin liegen, gewisse Erlebnisse nicht verarbeitet zu haben. So lange diese nicht angegangen wurden, wird immer eine Restunsicherheit bleiben.

R=ubiNkwürfezl


Oh das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich führe mit meiner Freundin eine Fernbeziehung seit wir uns vor 4 Jahren kennengelernt haben. Glücklicherweise hat dies seit kurzem ein Ende aber diesen "Erfolgsdruck" kenne ich.

Alles Schöne muss am Wochenende passieren, das setzt einem generell unter Druck. Hinzu kommt, dass meine Freundin eben auch einen sehr starken Sextrieb hat (ich armer Mann :-p ). Ich musste da doch sehr an mir arbeiten, aber wir haben das doch sehr schön gelöst.

Ein Tipp von mir: Lacht darüber!! Für viele ist es vielleicht komisch, aber im Bett geht es oft viel zu ernst zu.

Kurz zur Geschichte, um es besser nachvollziehen zu können:

Jeder kennt das, im ersten Jahr ist man so verliebt, dass einem alles andere egal ist und man sowieso kaum seinen Penis sieht, weil er etweder in der Hose oder in der Freundin... na ich denke ihr wisst was ich meine ;-)

Doch irgendwann lässt dies nach und geht in den partnerschaftlichen Sex über. Da kamen bei mir dann auch die Probleme, da ich einfach wusste, wie sehr meine Freundin mich und auch den Sex schon erwartet. Das hat sich dann immer mehr hochgeschaukelt, sodass wir zwischenzeitlich nur 1x Sex am Freitag hatten (die 5 Tage Entzug konnte mir dann meistens doch kein Grübeln vermiesen) aber mehr lief nicht.

Meine Freundin hat so reagiert wie du, sie hat mir auch überhaupt kein schlechtes Gewissen gemacht, war lieb und einfühlsam, aber man weiß ja, dass sie es gerne anders hatte. So alleine hatte das also nicht geholfen.

Irgendwann hat mich meine Freundin dann geschnappt und gesagt: "Schatz, vollkommen egal was kommt, lass uns doch einfach nackt kuscheln und uns streicheln". Ich war skeptisch, da man ja denkt "Ich weiß doch worauf Sie raus will".

Aber wir lagen dann einfach nur da und haben geredet und uns gestreichelt und dann hab ich auch bemerkt wie sich etwas regt.

Wir haben dann rumgeblödelt und ich hab gemeint "Ach mit dem halbsteifen Ding.. keine Ahnung ob das was wird" und ihr könnt jetzt sagen was ihr wollt, aber von da an war der Knoten geplatzt.

Nicht, dass wir von da an nie wieder Probleme hatten, aber der Druck war plötzlich komplett weg. Wir hatten danach ganz passablen, sehr zärtlichen Sex (ja auch den gibt es bei uns, für alle die gerade den "Mein Mann soll mich einfach nehmen" Faden liest :-p ) und haben dann danach wieder gescherzt, dass es ja echt noch geklappt hat.. zwar ohne Feuerwerk aber schön war es trotzdem.

Seitdem handhaben wir das immer so. Es gibt Wochen, da hab ich viel Stress und alles andere als Sex im Kopf... wir gehen dann aber genauso vor und manchmal haben wir auch keinen Sex ... dann hatte man wenigstens irre schöne Zärtlichkeit.

Vielleicht könnte euch das helfen: Es muss nicht immer geil sein und es muss auch nicht immer ein Orgrasmus her.... und am Ende kann man kann einfach auch drüber lachen, wenn bei einem von beiden gar nichts geht. Das nimmt unglaublich viel Druck.

Ich wünsch euch ganz viel Erfolg :)

Nzic:htx0815


Danke rubikwürfel das klingt plausibel ich werde das ausprobieren und hoffe ihm damit helfen zu können

Rfubik1würfexl


Na was ist denn daraus geworden? Wäre schön zu hören ob es bei euch besser läuft. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH